Militaria Fundforum

Militaria Fundforum (https://www.militaria-fundforum.de/index.php)
-   Deutsche Militär- und Dienstuhren bis 1945 (https://www.militaria-fundforum.de/forumdisplay.php?f=1802)
-   -   Uhrendeckel (https://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=562405)

bomber75 12.05.2015 19:53

Uhrendeckel
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo,

habe den als Bild beigefügten "Deckel"? bekommen.
Kann mir jemand näheres dazu sagen?

Ich habe mal vermutet, dass das zu einer Uhr gehört, aber ob alt oder neu??

bat-flight 13.05.2015 15:52

Wußte nicht, daß der Adler heute noch genutzt wird, demnach kann der Deckel wohl kaum zu einer neuen Uhr gehören..., oder sollte es heißen; ob der Deckel original oder ein Fake ist?
Welchen Durchmesser hat der Deckel?

bomber75 13.05.2015 17:27

Natürlich ist die Frage ob das Stück original oder fake ist.
Der Durchmesser beträgt 4,37cm und ja, ich habe in der Achse gemessen falls es jemand genauer wissen möchte.
Die Materialstärke beträgt 0,9mm

bat-flight 13.05.2015 19:54

Die Machart erinnert an die Gravur der B-Uhr der Kriegsmarine von Lange & Söhne.
Die Schrifttypen der unteren Zahl entsprechen der Kennzeichnung durch Lange & Söhne.
Die mittlere Zahl erinnert an einen Fake, da auch hier die 3 in dieser Art geschrieben wurde.., man hatte vergessen zu beachten, daß die 3 nur bei den Handgravuren so geschrieben wurde...., genauso die 8.....
Außerdem wurde vergessen, daß in diesem Nummernbereich die mittlere Zahl von Hand graviert wurde....

Für mich sieht es nach einer hübschen, neuen Gravur aus, mit Fehlern im historischen Kontext....

Ansonsten könnte der Graveur unter Anleitung auch etwas für mich erledigen))))

Fridspeed 13.05.2015 21:11

Ich frage mich wozu dieser Deckel, rein technisch gesehen, gehören kann?
Er sieht aus wie der Staubschutzdeckel einer Taschenuhr. Hierauf wird man aber selbst bei einem Original keine derartigen Gravuren finden.

Ja, die Machart der Gravur gleich sehr der B-Uhr von Lange & Söhne!
Dies waren Taschenuhren! Dann müsste der Deckel Reste des Scharniers haben womit er befestigt war. Aufgedrückt waren die Deckel nicht. Selbst wenn es ein Deckel zum aufdrücken sein sollte, wäre der Randbereich zu gering, unrund und zu wenig ausgeprägt für eine ausreichenden festen Sitz auf dem Gehäuse. Dies darf man für den Hersteller L & S ganz bestimmt ausschließen.

bat-flight 13.05.2015 22:03

Das mit dem Scharnier bei der Taschenuhr von Lange & Söhne ist nicht richtig, der Deckel war frei aufgesetzt.

Fridspeed 13.05.2015 22:35

Zitat:

Zitat von bat-flight (Beitrag 3539516)
Das mit dem Scharnier bei der Taschenuhr von Lange & Söhne ist nicht richtig, der Deckel war frei aufgesetzt.

Hast du einmal ein Bild von solch einer Uhr?
Ich habe noch keine gesehen, was alleine nichts zu sagen hat. In der Literatur finde ich aber auch kein entsprechendes Exemplar.

bat-flight 14.05.2015 11:57

http://www.catawiki.de/catalog/uhren...s-marine-b-uhr

Bin gerade auf dem Tab unterwegs, komme dadurch nicht an meine gespeicherten Daten..., aber auf dem Link sind die betreffenden Bestandteile der L&S Kal 48 gut zu erkennen.


Da den Themenstarter seine eigene Anfrage wohl nicht mehr interessiert, sollte wohl etwas Anderes mit diesem Thread erreicht werden.....))))

bomber75 14.05.2015 12:44

Hallo,
danke für die Info´s.
Ich gehe jetzt also einmal davon aus, dass es für die Tonne ist.
Auch eine Erkenntnis.

@bat-flight
tut mir leid wenn ich Deinen Ansprüchen nicht gerecht werde. Mir war nicht bewusst, dass man bei Fragen die man hat, sich im Stundenrhytmus einloggen muss um immer life dabei zu sein.
Ich werde das in Zukunft berücksichtigen.
Bin ja noch neu hier und lerne....

bat-flight 14.05.2015 13:05

Bin vielleicht nur etwas vorgeprägt durch Uhrenforen, wo manchmal "ahnungslos" eine Frage gestellt wird, um solche Dinge interessant zu machen.. und sie möglichst gleich an Ahnungslose zu verticken....))), gerade bei solchen Artikeln...
Sorry, war ich wohl zu argwöhnisch)))


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.