Thema: LOD - ok?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2017, 00:38   #13
Panzersturm
 
Benutzerbild von Panzersturm
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Deutschland /Germany
Beiträge: 6,295
Standard

Zitat:
Zitat von Panzergeneral Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe heute lange mit Micha (flieger69) telefoniert. Er hatte ja die Originalität angezweifelt.
Soviel vorweg, zumindest die Parierstange ist eine Kupferkopie. Meinen Respekt hat er damit erlangt. Anhand dieser Fotos das leichte schimmern der Kupferfarbe zu erkennen, dafür muss man sich schon wirklich gut auskennen. Ist mir erst heute morgen während des Gespräches aufgefallen und da musste ich wirklich 2mal hinschauen.
Um das Anhand des Gewichtes festzustellen, habe ich den Dolch heute geöffnet. Das Gewicht einer originallen Parierstange liegt bei ca. 35g und diese ist 76g schwer. Ein eindeutiges Indiz für eine Kopie.
Morgen werde ich von allen weiteren Teilen nochmals neue Fotos einstellen und dann hoffe ich, das es nur bei der Parierstange bleibt. Vielleicht war diese ja entnazifiziert und wurde durch die Kopie ersetzt.

@Panzersturm: Somit konnte ich jetzt wenigstens den Griffring wieder richtg herum anbringen

Schöne Grüsse,
Stefan


Da war gleichzeitig auch ein Hinweis zur Parierstange.
..
.................
War auf der suche nach einem LOD
__________________
Suche "Fliegerei "
von dem Flak Rgt.5 & 1/JG 11 z.b EKM
Schulterstücke uff.u.s.w.( Rot/ Gelb ) & LOD's MINIATUREN.
Schirmmützen Adler Alu, nen frühen Borddolch

Geändert von Panzersturm (21.04.2017 um 00:46 Uhr)
Panzersturm ist offline   Mit Zitat antworten