Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2009, 08:44   #2
Zeugmeister
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 326
Standard

Los geht es mit einer Zeitzeugenerzählung von Vril 2:

Zitat:
Erst heute aus erster Hand erzählt bekommen:

"....Liegen in der Ukraine im Gefecht, eine kleine Häuseransammlung gillt es zu räumen. Die Russen sind aber zäh, die gehen von allein keinen cm. Hilfe bekamen die von russ. Panzern, die gefühlt auf Mann (!) geschossen haben. Wir ducken uns, auch wenn es blödsinn ist mit den Köpfen in eine Dornenhecke. Auf einmal mein Kamerad: Sch.... mich hats erwischt!!!"

Soweit recht wörtlich der Erzählung, ich kürz das jetzt bissel ab. Erwisch hats den schon und zwar ein ca. 7cm. langer hölleheisser Splitter in das KG, drinnen war eine Fettbüchse, eingewickelt in ein Tuch. Die Fettbüchse war zertrümmert und verschmolzen, das ganze Fett in den Lappen getrieft und gestunken hats fürchterlich...

Aber der Arsch war heile!!!
Zeugmeister ist offline   Mit Zitat antworten