Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2011, 15:52   #8
Andi08/15
 
Benutzerbild von Andi08/15
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 410
Standard

Zitat:
Zitat von asgard Beitrag anzeigen
...da kommt dann ein auflöser/antikhändler, der holt die sachen ab,wahrscheinlich für lau o schmalen euro und die nehmen dann alles mit.da eine bekannte von mir dort arbeitet hatte sie nen paar orden schon gesichtet und sehr alte gemälde.
in dem stift wohnen nur gut betuchte inkl. dr.,prof.und einige adlige...
Ja, diese Fledderer sind bekannt, übles Betrügerpack, die die alten Leute beschwatzen, bescheißen und ausputzen!!!
Problem: An das Gesocks kommt man juristisch absolut nicht ran, die lachen bloß herzhaft und verdienen sich weiter dumm und blöd, die Masche zieht nun mal leider zu oft!

ps: Mein Onkel wohnt auch in so einem Stift, bei ihm waren auch schon so Leichenfledderer vorstellig, die es zu Lebzeiten probieren wollten. Zu deren Verdruß ist er geistig aber leider noch fit und auf den Beinen und hat die Bastarde übel abtreten lassen und das Pack nach Strich und Faden alles geheißen, auch nicht stubenreines.
Andi08/15 ist offline   Mit Zitat antworten