Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Koppelschlösser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2017, 20:09   #1
jensk
 
Benutzerbild von jensk
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: Gelnhausen-Höchst
Beiträge: 74
Standard Koppelschloss Preussen

Hallo zusammen,
hab dieses Koppelschloss von einem Freund geschenkt bekommen.
Was sagt ihr dazu, original?

MfG
JensK
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171017_205948.jpg (325.3 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171017_210016.jpg (319.7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171017_210042.jpg (299.8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171017_210029.jpg (306.8 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Suche alles über: StabII.Fsch.Jg.Rgt.3 und Nachrichten Zug
1. Ausbildungskompanie Grenadier-Ersatz- und Ausbildungsbataillon 367, Hanau
Generalfeldmarschall Schörner
jensk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 22:08   #2
Demjansk8842
 
Benutzerbild von Demjansk8842
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Koppelschlosshausen!
Beiträge: 4,965
Standard

Zitat:
Zitat von jensk Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
hab dieses Koppelschloss von einem Freund geschenkt bekommen.
Was sagt ihr dazu, original?

MfG
JensK
Hi,

Es scheint aus diesen hortfund zu stammen.

http://militaria-fundforum.com/showthread.php?t=760681

Aus welchen Zeitraum die Stücke stammen wurde meines Wissens nie wirklich geklärt... vor 45 scheinen sie jedoch zu sein.

Als Geschenk hätte ich auch eins davon genommen
__________________
Habe immer Interesse an Koppelschlösser bis 45' - michel-pietsch@t-online.de
"Was uns aushalten ließ, war die Kameradschaft, der Fahneneid und der Schriftzug auf dem Koppelschloss..."

Geändert von Demjansk8842 (17.10.2017 um 22:12 Uhr)
Demjansk8842 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 03:11   #3
masu-tomy
 
Benutzerbild von masu-tomy
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: bei den Mainzelmännchen
Beiträge: 1,806
Standard

Ein geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!
Orginalschloss
masu-tomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 06:57   #4
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,936
Standard

Zitat:
Zitat von Demjansk8842 Beitrag anzeigen
Hi,

Es scheint aus diesen hortfund zu stammen.

http://militaria-fundforum.com/showthread.php?t=760681
Waren die Steghülsen bei dem Hortfund nicht aus Eisen ? .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 08:37   #5
Esbitmännchen
Sammelschwerpunkt Deutsche Koppelschlösser
 
Benutzerbild von Esbitmännchen
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 1,557
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Waren die Steghülsen bei dem Hortfund nicht aus Eisen ? .
...nein.....(siehe link, das hilft...)

Gruß,
EM
__________________

Sie gaben ihr Leben für unser Land, vergeßt das nie !!

Geändert von Esbitmännchen (18.10.2017 um 08:38 Uhr)
Esbitmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 14:31   #6
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,936
Standard

Zitat:
Zitat von Esbitmännchen Beitrag anzeigen
...nein.....(siehe link, das hilft...)

Gruß,
EM
Zweidorn in Steghülse aus vernickeltem Stahlblech , also doch Eisen .

Bei hier gezeigtem Stück Eisen lackiert ? .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 16:36   #7
Esbitmännchen
Sammelschwerpunkt Deutsche Koppelschlösser
 
Benutzerbild von Esbitmännchen
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Wehrkreis X
Beiträge: 1,557
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Zweidorn in Steghülse aus vernickeltem Stahlblech , also doch Eisen .

Bei hier gezeigtem Stück Eisen lackiert ? .
Hallo nochmal,

die Steghülsen bei den Stücken aus dem Hortfund sind nicht vernickelt. Dann wären die silberfarben. Die sind vermessingt, daher gold-/messingfarben. Habe eines, daher kann ich das definitiv sagen.
Man kann das Goldfarbene gut auf den Bildern im Link erkennen.
Wenn man einen Magnet dranhält, hält der. Ob nun weil der Niet aus Eisen ist, oder die Hülse auch aus vermessingtem Stahlblech, kann ich schlecht sagen.

Gruß EM
__________________

Sie gaben ihr Leben für unser Land, vergeßt das nie !!
Esbitmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 19:32   #8
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,936
Standard

Ok dann haben wir das geklärt . Wird wohl auch so bei hier gezeigtem Schloss sein , und beide nach 1918 .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 21:47   #9
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 12,108
Standard

Eisen sicher nicht... wenn dann Stahlblech
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.