Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Fotos bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2017, 10:27   #1
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,063
Standard Interessante Fotos - riesige Uhr, Pistole und ein Prinz

Habe eine Fotolot aus dem 1. Weltkrieg bekommen. Beim durchsehen sind mir ein paar Sachen aufgefallen. Erstens wäre diese riesige Uhr, die von der Person auf mehreren Bildern sichtbar getragen wird. Kann man dieser Uhr eine besondere Tätigkeit in seinem Dienst zusagen?! Dann trägt er auch auf mehreren Bildern eine Pistole mit Ring hinten am Griff. Evtl. kann man das Modell bestimmen. Dann lese ich auf einen Bild etwas von einem Prinz. Vielleicht kann den Rest einer entziffern.
Zuletzt noch Bilder von Autos und Ulanka, interessant?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171024_184652.jpg (301.8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_184705.jpg (298.7 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_185433.jpg (292.1 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_185147.jpg (301.6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_185153.jpg (313.3 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_184930.jpg (291.3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171024_185559.jpg (299.9 KB, 29x aufgerufen)
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 10:33   #2
dedehansen
 
Registriert seit: 12.02.2017
Ort: am Kaiser - Wilhelm - Kanal
Beiträge: 696
Standard

Moin,

Adalbert von Preußen.

Gruß

Andreas
dedehansen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 12:20   #3
sigges
Sammelschwerpunkt aufpflanzbare Seitengewehre / Bajonette
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: Baden
Beiträge: 805
Standard

Die "Pistole" dürfte ein Reichsrevolver M/83 sein.

Die Uhr ist evtl. eine Taschenuhr die mit einer entsprechenden Halterung als Armbanduhr getragen wurde. Daher auch der große Durchmesser, Taschenuhren sind eh größer als Armbanduhren, und dann noch die Tragevorrichtung drumrum ....
Man beachte die riesige Krone, die sehr für eine Taschenuhr spricht.

Gruß

Sigges
sigges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 13:22   #4
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,063
Standard

Danke für Eure Antworten!
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 10:31   #5
TIDAX
 
Benutzerbild von TIDAX
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1,307
Standard

Hallo
Ich denke nicht das es eine Taschenuhr in einer Handgelenkhalterung ist, da die Krone der Uhr auf dem Bild auf drei Uhr ist. Bei einer am Handgelenk getragenen Taschenuhr sollte die Krone, vom Träger aus gesehen, auf zwölf Uhr zeigen.
Gib mal bei Google "Armbanduhr 1. Weltkrieg" ein, da ist unter "Bilder" eine Werbung mit ähnlichen Armbanduhren zu sehen.
Gruss Thomas
__________________
Suche gut erhaltene deutsche Marinedolche.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an montygohlke@t-online.de
TIDAX ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 11:09   #6
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,063
Standard

Zitat:
Zitat von TIDAX Beitrag anzeigen
Hallo
Ich denke nicht das es eine Taschenuhr in einer Handgelenkhalterung ist, da die Krone der Uhr auf dem Bild auf drei Uhr ist. Bei einer am Handgelenk getragenen Taschenuhr sollte die Krone, vom Träger aus gesehen, auf zwölf Uhr zeigen.
Gib mal bei Google "Armbanduhr 1. Weltkrieg" ein, da ist unter "Bilder" eine Werbung mit ähnlichen Armbanduhren zu sehen.
Gruss Thomas
Hi Thomas,
ich denke du hast recht. Gebrüder Thiel GmbH Ruhla hat um 1908 die ersten Armbanduhren gefertigt. Diese sehen optisch genau so aus, was Band, Bügel fürs Band und Krone angeht.
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.