Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Kopfbedeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2018, 17:47   #11
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,936
Standard

Zitat:
Zitat von Flyingdutchman Beitrag anzeigen
Dank für Eure Hilfe.

Was, bitte, könnte man denn tun? Pflegemilch kenne ich von hist. Waffenfutteralen. Nur die hinterlassen alle einen gewissen Glanz.

Gruß
Hermann
Lies das mal durch. Vielleicht hilft es Dir weiter.

http://militaria-fundforum.com/showthread.php?t=630696
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 18:11   #12
Flyingdutchman
 
Benutzerbild von Flyingdutchman
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Germelshausen 😎
Beiträge: 1,785
Standard

Zitat:
Zitat von ulan15 Beitrag anzeigen
Lies das mal durch. Vielleicht hilft es Dir weiter.

http://militaria-fundforum.com/showthread.php?t=630696

... tolle Wiederherstellung! Wirklich. Nur so durchgreifende Maßnahmen würde ich hier nicht sehen, oder?

Danke für den Link.
Gruß
H.
Flyingdutchman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:59   #13
kontingentstruppen
 
Benutzerbild von kontingentstruppen
 
Registriert seit: 25.04.2009
Ort: Nordenham
Beiträge: 1,959
Standard

Hallo,
ich habe meine Helme teilweise 40 Jahre und länger.
Bei normaler Lagerung ( also Wohnraum - Temperatur und Feuchtigkeit ) habe ich bisher keine Veränderung feststellen können.
Ich habe die meisten Lederhelme mit einfacher schwarzer Schuhcreme eingecremt.
Falls es nötig war , die Einzelteile der Mannschaftshelme poliert . ( mit Sidol )
Offiziershelme sind in der Regel vergoldet, da würde ich davon abraten.
Das hält bis heute !!
Die Helme waren damals auch nicht matt oder mit Talkumpulver eingepudert.
Jede Woche wurden die Mannschaftshelme gewienert.
Die mussten glänzen.
Dieser Glanz gehört bei den alten Helmen dazu !!!!!!!!!!!

Gerade wenn man Figurinen aufbaut, geht es garnicht , den Helm im Fundzustand zu zeigen.
Bei alten Stücken , sagen wir mal ,seltene Helme vor 1850 ,würde ich evtl. davon absehen.

Gruß

Kontingentstruppen


Museum Alter Flakleitstand.


das garnicht, das die Heln und nicht

Richard

Geändert von kontingentstruppen (15.05.2018 um 21:10 Uhr)
kontingentstruppen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 09:36   #14
1919
 
Benutzerbild von 1919
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2,482
Standard

Tolles Teil.

Meinen Glückwunsch.


Gruss Olli
1919 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:45   #15
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,936
Standard

Zitat:
Zitat von Flyingdutchman Beitrag anzeigen
... tolle Wiederherstellung! Wirklich. Nur so durchgreifende Maßnahmen würde ich hier nicht sehen, oder?

Danke für den Link.
Gruß
H.
Nein natürlich nicht. Du solltest das jetzt eher als Anregung sehen, was machbar ist.
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:05   #16
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 12,015
Standard

Bei Lesen dreht sich einem im Magen ... unbegreiflich ! .

Bin ich froh dass sich der Trend zu unberührt schon lange gewandelt hat , was Ihr früher gemacht habt , und noch teilweiße macht ist Vergewaltigung .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:43   #17
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,936
Standard

Es ist immer die gleiche Diskussion. Ich sollte mich aus solchen Themen echt mal raushalten. Soll sich doch jeder daran erfreuen, wenn er jeden Tag auf´s neue abgeplatzten Schellack aus der Vitrine putzen kann. Wenn man alte Lederhelme nicht erhalten will, dann halt nicht. Dann sollte man halt Bodenplatten von Granatwerfern sammeln. Das dauert bestimmt ewig, bis die zum bröseln anfangen....
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

Geändert von ulan15 (16.05.2018 um 16:49 Uhr)
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:52   #18
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 12,015
Standard

Ihr könnt weiterhin Eure Tipps mit schwarzer Schuhcreme und Poliermitteln zum besten geben , mir wäres es egal .

Leider bekommt man die Leichen viel zu oft angeboten , deshalb ist es mir nicht egal .

ps. Roland , ich hab Lederbezogene Stühle mit Deine Restaurationsmethode aufgearbeitet , das Leder hatte nach paar Monate einen starken Schimmelpelz , sind auf Sperrmüll gewandert , das optimum ist es also auch nicht ...

Geändert von Kloss (16.05.2018 um 16:59 Uhr)
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:58   #19
G Prien
 
Benutzerbild von G Prien
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 309
Standard

O.k., jetzt hab ich Lederbalsam und Schuhcreme gelesen.......

Womit wurden die Glocken eigentlich früher gewichst/gepflegt?

Weis das Jemand? Wäre ja mal interessant.....

LG Prien
G Prien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 17:13   #20
ulan15
Sammelschwerpunkt deutsche Kopfbedeckungen -1945 international -1918
 
Benutzerbild von ulan15
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1,936
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
ps. Roland , ich hab Lederbezogene Stühle mit Deine Restaurationsmethode aufgearbeitet , das Leder hatte nach paar Monate einen starken Schimmelpelz , sind auf Sperrmüll gewandert , das optimum ist es also auch nicht ...
Ich habe Dir auch geschrieben, daß Du es an einer kleinen Stelle ausprobieren sollst und ich nicht weiß, wie sich das an lederbezogenen Stühlen verhält. Ich habe auf jedenfall keine schimmeligen Pickelhauben. MMn sind die von Dir behandelten Stühle nicht vernünftigmgetrocknet worden. Feuchtigkeit = begünstigt Schimmelbildung....

Aber jetzt genug davon. Schön langsam ranzt es mich an, daß ich den Artikel überhaupt geschrieben habe.
__________________
Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

Geändert von ulan15 (16.05.2018 um 17:14 Uhr)
ulan15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.