Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Restaurierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2018, 18:18   #1
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 454
Standard Patina von Versilberung entfernen

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der Entfernung der Patina von versilberten Zink Auszeichnungen? Konkret geht es bei mir um ein VWA. Ich möchte dieses gern von der Patina entfernen. Wie gehe ich dabei am besten vor?

Bitte KEINE Diskussion darüber ob man Orden reinigt oder nicht. Bis dato sind alle meine Auszeichnungen unberührt geblieben. Hier möchte ich es dennoch einmal probieren.

Ein Foto des VWA im Anhang.

Beste Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181010_181218~01.jpg (303.4 KB, 79x aufgerufen)
__________________
Suche VWA Silber (gern auch im Etui) und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

Geändert von cyrax_pdm (10.10.2018 um 18:21 Uhr)
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 19:14   #2
Achtmal33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,864
Standard

Da sich hier schon Zinkblasen unter der Beschichtung in Masse gebildet haben, wird nicht viel übrig bleiben von der Oberflächenbeschichtung. Versuch es vorsichtig mit Putzwolle von Nevr Dull.
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 19:50   #3
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,444
Standard

.... und dann leicht mit Brunox behandeln
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 20:27   #4
wuaschdbrod
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von andrea Beitrag anzeigen
.... und dann leicht mit Brunox behandeln


Haha.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
wuaschdbrod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 20:36   #5
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 454
Standard

Zitat:
Zitat von andrea Beitrag anzeigen
.... und dann leicht mit Brunox behandeln
Irgendwelche Komiker finden sich ja immer auf
__________________
Suche VWA Silber (gern auch im Etui) und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 20:42   #6
Achtmal33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,864
Standard

Ich habe es verstanden ! Ich bin der Brunoxfan !
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 20:48   #7
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 454
Standard

Jetzt hat es bei mir, im Bezug auf dich, auch klick gemacht. Dann tut mir leid, wenn ich Andrea Unrecht getan habe
__________________
Suche VWA Silber (gern auch im Etui) und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 22:44   #8
cyrax_pdm
 
Benutzerbild von cyrax_pdm
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 454
Standard

Dank eines Hinweises per PN habe ich ein, wie ich finde, schönes Ergebnis erreichen können.

Vielleicht hilft es ja auch mal anderen.

Eine Schale mit warmen Wasser gefüllt. Soviel Allzweckreiniger hinzugegeben bis das Wasser die Farbe des Reinigungsmittel angenommen hat. Dann 20 Minuten einweichen lassen und unter Wasser mit einem Baumwolltuch vorsichtig abgerieben. Das ganze habe ich 3 mal wiederholt.

Mit häufigere wiederholen wäre das VWA sicher noch "sauberer" geworden. Aber so reicht es mir und es macht einen schönen Eindruck ohne verputzt zu wirken. Im Vergleich zu vorher ein wie ich finde positives Erscheinungsbild.

Anbei noch einmal Bilder vor und nach der Reinigung.

Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181010_181218~01.jpg (303.4 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181010_223024~01.jpg (318.9 KB, 97x aufgerufen)
__________________
Suche VWA Silber (gern auch im Etui) und Ostmedaillen im sehr guten Zustand. Freue mich über jedes Angebot.

Geändert von cyrax_pdm (10.10.2018 um 22:47 Uhr)
cyrax_pdm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 06:53   #9
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,444
Standard

Zitat:
Zitat von Achtmal33 Beitrag anzeigen
Ich habe es verstanden ! Ich bin der Brunoxfan !
......... ja, um auch ehrlich zu sein : Ist ja auch nicht schlecht das Zeug ,da muß ich Dir recht geben .
Zurück zum Thema. Sieht sehr gut aus ! Bleibt nun nur noch zu hoffen das es so für lange Zeit bleibt.
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 09:04   #10
Teveli
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 62
Standard

Schwache Essiglösung greift nicht das Zink an, aber die Oxydschicht.
Es braucht aber einige Stunden. Immer mal draufschauen.

Gruß Detlev
Teveli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.