Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Munition / Zünder > Sonstige Munition

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2018, 18:08   #1
Waldjunge
 
Benutzerbild von Waldjunge
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 170
Standard Stielhandgranate 24 Deko

Hallo zusammen,

Könntet ihr mal darüber gucken ? was echt ist ? und was vielleicht nicht ? Mich macht die Glänzende Oberfläche ein wenig stutzig


Liebe Grüße Waldjunge


ICH VERSICHERE DAS DIE VON MIR GEZEIGTE GRANATE KEINE SPRENG ODER ZÜNDSTOFFE ENTHÄLT. DER KOPF IST MIT EINER KLAPPER KUGEL GEFÜLLT.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1545.JPG (94.7 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1534.JPG (101.1 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1535.JPG (80.6 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1536.JPG (165.2 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1537.JPG (108.4 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1538.JPG (73.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1539.JPG (86.5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1540.JPG (87.1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1541.JPG (74.5 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1544.JPG (94.1 KB, 17x aufgerufen)
__________________
- Suche Wehrpässe und Urkunden zur Ardennenoffensive 44/45 -
- Fahrzeugteile BMW R75, Zündapp KS600 und Kettenkrad -
Waldjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 19:00   #2
Achtmal33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,864
Standard

Die wurde nachträglich mit Klarlack lackiert. So sieht eine originale nicht aus.
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 19:33   #3
Zünderfreak
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: mal hier, mal da, aber immer Brandenburg
Beiträge: 730
Standard

Ja, der Klarlack war so nicht vom Werk aus drauf.

Wie ist das eigentlich mit der Aufschrift "VOR GEBRAUCH SPRENGKAPSEL EINSETZEN", bis wann wurde die etwa aufgedruckt und wurde die auch von allen Herstellern aufgedruckt?

Ich habe hier eine Richard Rinker von 1940, mit WaA-Tintenstempel in weiß und "K 1.Nov1940" in schwarz auf dem Topf, aber den o. g. Aufdruck hat das Teil nicht.

Gruß
Zünderfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 19:58   #4
oas1
Sammelschwerpunkt Deutsche Grabenkampfmittel 1. WK
 
Benutzerbild von oas1
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Hagen , NRW
Beiträge: 1,425
Standard

Hi ,
Mann müsste ein Bild der Unterseite des Topfes sehen . Einiges was ich hier sehe , gefällt mir nicht .....
Gruß
Oas1
__________________
Si vis pacem para bellum
oas1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 22:58   #5
Kowalsky
 
Benutzerbild von Kowalsky
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Festung Harz
Beiträge: 674
Standard

Zitat:
Zitat von Zünderfreak Beitrag anzeigen
Ja, der Klarlack war so nicht vom Werk aus drauf.

Wie ist das eigentlich mit der Aufschrift "VOR GEBRAUCH SPRENGKAPSEL EINSETZEN", bis wann wurde die etwa aufgedruckt und wurde die auch von allen Herstellern aufgedruckt?

Ich habe hier eine Richard Rinker von 1940, mit WaA-Tintenstempel in weiß und "K 1.Nov1940" in schwarz auf dem Topf, aber den o. g. Aufdruck hat das Teil nicht.

Gruß
Den Aufdruck gab es bis Frühjahr 1940,Topf und Stiel gehören hier
also nicht zusammen.
Das heißt aber nichts.
Auf jeden Fall ist das Teil mit Klarlack aufgehübscht.
Wie oas schon schrieb,müsste man die Unterseite des Topfes sehen.

Gruß
Kowalsky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 09:11   #6
Waldjunge
 
Benutzerbild von Waldjunge
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 170
Standard

Hier noch weitere Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1552.JPG (92.8 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1554.JPG (88.3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1555.JPG (86.0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1556.JPG (106.0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1557.JPG (104.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1558.JPG (100.9 KB, 8x aufgerufen)
__________________
- Suche Wehrpässe und Urkunden zur Ardennenoffensive 44/45 -
- Fahrzeugteile BMW R75, Zündapp KS600 und Kettenkrad -
Waldjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 09:21   #7
Kowalsky
 
Benutzerbild von Kowalsky
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Festung Harz
Beiträge: 674
Standard

Ich würde gern mal den Topf von unten mit herausgedrehten Stiel sehen.
Und auch das obere Ende des Stiels.
Bis jetzt macht sie auf mich eigentlich einen Recht guten Eindruck, ausser
dem Herstellerstempel,der in Verbindung mit dieser Zahl mit einem spiegelverkehrtem
R beginnen müsste.

Gruß
Kowalsky ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 10:55   #8
151/20
MFF Experte für Munition
 
Benutzerbild von 151/20
 
Registriert seit: 06.07.2005
Beiträge: 4,844
Standard

RR (Rücken an Rücken) - Richard Rinker
RR564 - Hagen Wwe., Metallwarenfabrik, Iserlohn
__________________
Suche immer militärische Exerzierpatronen bis 30mm.
151/20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 11:22   #9
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,447
Standard

Vor Gebrauch Sp............ der Stempel ist nicht Original.
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 12:58   #10
sven79
 
Benutzerbild von sven79
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: SBZ
Beiträge: 10,468
Standard

Perle und Abschraubkappe find ich i.O.
sven79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.