Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Allgemeine Themen > Jagd > Fotos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2012, 14:53   #21
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,162
Standard

Zitat:
Zitat von AntonWallner Beitrag anzeigen
...nur "Oideisn" auf de Dauer is a fad ! Hoffentlich wird`s nummerngleich !!!!!
So wie ich Dich und die S. kenn´, garantiert nummerngleich und "mint" !

Gratulieren tu´ ich demnächst persönlich !

Roland
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 15:07   #22
Kharon
 
Benutzerbild von Kharon
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 352
Standard

Ich möchte jetzt bitte OHNE eine grosse Diskusion anreissen zu wollen, und ohne negativen Hintergedanken, ganz normal fragen, warum man Gämsen schiest? Ich meins wirklich nicht bös, mich würds nur interessieren. Würde mich über eine sachliche Antwort freuen.

Gruss
Kharon
__________________
Suche großes gerahmtes Portraitfoto eines Heeres-Südfrontsoldaten mit Tropenhelm!!!
Kharon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 16:11   #23
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,162
Standard

Zitat:
Zitat von Kharon Beitrag anzeigen
Ich möchte jetzt bitte OHNE eine grosse Diskusion anreissen zu wollen, und ohne negativen Hintergedanken, ganz normal fragen, warum man Gämsen schiest?...
... weil diese Viecher mit dem Schmetterlingsnetz so verdammt schwer zu kriegen sind !

Nein, Schurz beiseite, der Jäger schießt das Wild nicht aus "Mordlust", sondern die Jagd hat auch mit Hege und Pflege zu tun !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 16:36   #24
Spreequelle
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 5,507
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
... weil diese Viecher mit dem Schmetterlingsnetz so verdammt schwer zu kriegen sind !

!
Der war gut...das stell ich mir gerade bildlich vor.
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A4mse#Bejagung
Spreequelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 16:54   #25
Kharon
 
Benutzerbild von Kharon
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 352
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
... weil diese Viecher mit dem Schmetterlingsnetz so verdammt schwer zu kriegen sind !

Nein, Schurz beiseite, der Jäger schießt das Wild nicht aus "Mordlust", sondern die Jagd hat auch mit Hege und Pflege zu tun !
Zitat Wikipedia:

"Der tatsächlich bejagbare Bestand ist oft sehr gering, da durch die widrigen Umweltbedingungen insbesondere im hochalpinen Winter viele Jungtiere nicht überleben. Auch können Seuchen wie Gämsblindheit, Räude und andere parasitäre und infektiöse Erkrankungen für hohe Todesraten mitverantwortlich sein."

Da fällt dann "Hege und Pflege" wohl weg! Ich verstehs noch immer nicht warum man solche eh nicht häufige Tiere jagt???? Die Gams auf dem Bild ist ja offensichtlich auch nicht krank! Bitte trotzdem nochmal um eine logische Eklärung.
__________________
Suche großes gerahmtes Portraitfoto eines Heeres-Südfrontsoldaten mit Tropenhelm!!!
Kharon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 16:56   #26
Kharon
 
Benutzerbild von Kharon
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 352
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
... weil diese Viecher mit dem Schmetterlingsnetz so verdammt schwer zu kriegen sind !

Nein, Schurz beiseite, der Jäger schießt das Wild nicht aus "Mordlust", sondern die Jagd hat auch mit Hege und Pflege zu tun !
Ahhm....hab ich was von Mordlust gesagt oder angedeutet?!!!
__________________
Suche großes gerahmtes Portraitfoto eines Heeres-Südfrontsoldaten mit Tropenhelm!!!
Kharon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 17:07   #27
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,162
Standard

Zitat:
Zitat von Kharon Beitrag anzeigen
Ahhm....hab ich was von Mordlust gesagt oder angedeutet?!!!
Nun, ich hab´ das ja auch nicht auf Dich persönlich bezogen sondern auf die, oft, tendenziöse "Meinungsmache" hingewiesen, welche allgemein der Jägerschaft an die (Berg-) -Schuhe geheftet wird !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 18:47   #28
Frontalschaden
Moderator
 
Benutzerbild von Frontalschaden
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Wanderer zwischen beiden Welten
Beiträge: 8,272
Standard

Zitat:
Zitat von Kharon Beitrag anzeigen
Ich möchte jetzt bitte OHNE eine grosse Diskusion anreissen zu wollen, und ohne negativen Hintergedanken, ganz normal fragen, warum man Gämsen schiest? Ich meins wirklich nicht bös, mich würds nur interessieren. Würde mich über eine sachliche Antwort freuen.

Gruss
Kharon
1.) Um sie zu essen.

2.) Hege und Pflege wurde ja schon genannt.
Du bist nur leider der Sache nicht ganz auf den Grund gegangen.
Lies dich bitte mal zu der Problematik von Wildkrankeiten (hier im Speziellen Gamsräude und Gamsblindheit) in Abhängigkeit zur Populationsdichte ein.


Gruss Fronti
__________________
Suche: (Kauf/Tausch)

Klick => eMail


+ Urkunden Artillerie Regiment 1 + Artillerie Regiment 171
+ Urkunden der 71. Infanterie Division.
+ Zweibein Granatwerfer 34 oder 34/1 (auch BoFu)
+ Schulterklappenauflagen JS (Infanterieschule)
+ Alles von/über Tscherkassy
+ Alles zu westfälisches Jäger Bataillon Nr. 7
Frontalschaden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 20:47   #29
Koppel
 
Benutzerbild von Koppel
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Mittelfranken/ Gau Fr.
Beiträge: 2,965
Standard Gamsjagd

Die Aktuell vertretene Meinung ist:
"Wald vor Wild" , das wird seit Jahren so von den Forstäntern und dann von der unteren Jagdbehörde vorsugeriert und auch aktiv mit intensiven Drückjagden in Staatsforst gelebt, passt das erstellte Verbissgutachten nicht (heißt es sind zuviele junge Bäume verbissen und der natürliche Waldaufwuchs gefärdet)wird der Abschußplan erhöht, und die Jäger sind verpflichtet diesen zu erfüllen!
Der Bergwald ist gefärdet!
Zuerst nimmt man natürlich kranke und alte Tiere heraus. Die würden die strengen Winter sowieso nicht überstehen. In der Regel ist es so dass 50% des Abschußes Jungtiere sind, also unter 1 Jahr, die restlichen 50% sind je zur hälfte Geisen und Böcke.
Es ist für einen "Laien" sehr schwer vorstellbar und kaum nachvollziehbar das man manche Tierarten bejagt, wie z.B. hier in Bayern
Graureiher, Rabenkrähen, Elstern, Eichelhäher, Höckerschwäne, Blesshüner und und und
Gruß
koppel
Koppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2012, 22:14   #30
Kharon
 
Benutzerbild von Kharon
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 352
Standard

Zitat:
Zitat von Koppel Beitrag anzeigen
Die Aktuell vertretene Meinung ist:
"Wald vor Wild" , das wird seit Jahren so von den Forstäntern und dann von der unteren Jagdbehörde vorsugeriert und auch aktiv mit intensiven Drückjagden in Staatsforst gelebt, passt das erstellte Verbissgutachten nicht (heißt es sind zuviele junge Bäume verbissen und der natürliche Waldaufwuchs gefärdet)wird der Abschußplan erhöht, und die Jäger sind verpflichtet diesen zu erfüllen!
Der Bergwald ist gefärdet!
Zuerst nimmt man natürlich kranke und alte Tiere heraus. Die würden die strengen Winter sowieso nicht überstehen. In der Regel ist es so dass 50% des Abschußes Jungtiere sind, also unter 1 Jahr, die restlichen 50% sind je zur hälfte Geisen und Böcke.
Es ist für einen "Laien" sehr schwer vorstellbar und kaum nachvollziehbar das man manche Tierarten bejagt, wie z.B. hier in Bayern
Graureiher, Rabenkrähen, Elstern, Eichelhäher, Höckerschwäne, Blesshüner und und und
Gruß
koppel
Vielen Dank für die sachliche Antwort! Wie gesagt ich tu mir da als Laie etwas schwer, aber wenn es einem in Ruhe erklärt wird, kann man es zumindest ein kleines bischen besser verstehen! Also dankeschön für deine und eure Antworten!

Schönen Gruss
Kharon
__________________
Suche großes gerahmtes Portraitfoto eines Heeres-Südfrontsoldaten mit Tropenhelm!!!
Kharon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.