Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Luftwaffe / Luftfahrt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 23:19   #1
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard Restauration Spornwagen „Heuschrecke I“

Projekt: Restauration Spornwagen „Heuschrecke I“

1. Beschreibung des Wagens
Der Spornwagen dient zum Schleppen von Flugzeugen. Über ein Kurbelmechanismus wird die Spornaufnahme am Wagen aufgestellt/ hochgekurbelt, die zuvor unter den Sporn des Flugzeuges gefahren wird. Dadurch wird das Flugzeug dort angehoben und kann so mit dem Wagen gezogen werden. Das Ziehen kann per Hand oder mittels eines Schleppers erfolgen. An der Deichsel ist eine Öse für das Anhängen des Schleppers angebracht. Es gibt zwei Ausführungen des Wagens. Unserer Spornwagen ist die „Heuschrecke I“ der einen Sporndruck bis 500kg zulässt. Die „Heuschrecke II“ lässt einen Sporndruck bis 1000kg zu.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spornwagen Heuschrecke.jpg (264.1 KB, 141x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:22   #2
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

2. Ausgangssituation des Projektes

Ein Freund und ich konnten den Spornwagen in einem komplett originalen aber angeschlagenen Zustand bekommen.

- Räder und Mechanik waren voll beweglich
- Deichsel, Kurbel, Mechanik verbogen
- Deichselrad und hintere Räder durchrostet und Reifen defekt oder fehlten ganz
- Restliche Teile komplett vorhanden
- Restfarbe vorhanden
- Typenschilder am Deichselkopf fehlen leider (Reste sind zu erkennen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_1.jpg (287.0 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_2.JPG (278.2 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_3.JPG (273.5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_4.JPG (220.2 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_5.JPG (200.5 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_6.JPG (195.9 KB, 11x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:25   #3
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

Projektziel: Wir haben uns zum Ziel gesetzt die technische Funktion des Wagens wieder herzustellen und dabei den Originalzustand soweit möglich zu erhalten. Wir wollten keine Komplettrestauration mit Sandstrahlen und neuem Lackaufbau.

3. Zerlegung des Wagens

Die Zerlegung des Wagens gestaltete sich ohne sehr große Probleme. Alle Schrauben ließen sich lösen (keine Schrauben/ Bolzen sind abgerissen) und konnten wieder verwendet werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_1.JPG (283.8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_2.JPG (276.9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_3.JPG (175.9 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_4_02.JPG (256.9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_5.JPG (182.7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_6.JPG (194.0 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_7.JPG (145.2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_8.JPG (183.5 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_9.JPG (189.2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_10.JPG (129.9 KB, 9x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:27   #4
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

- Demontage Deichselkopf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_11.JPG (174.3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_12.JPG (191.0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_13.JPG (232.6 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_13_02.JPG (196.3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_14_01.JPG (255.1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_15.JPG (177.0 KB, 6x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:29   #5
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

- Demontage hintere Radaufnahmen
- Demontage Spornaufnahme
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_16.JPG (235.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_17_01.JPG (160.5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_18_01.JPG (150.2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_19_01.jpg (248.9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_21.JPG (147.2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_22.JPG (163.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_23_01.JPG (190.2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_24_01.JPG (164.7 KB, 8x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:31   #6
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

- Demontage des Kurbelmechanismus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_26.JPG (228.9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_28.JPG (190.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_29.JPG (204.7 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_30_01.JPG (242.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_30_02.JPG (228.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_30_04.JPG (233.9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_30_05.JPG (159.1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_32.JPG (284.3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_33.JPG (250.1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_34.JPG (210.3 KB, 5x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:34   #7
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

4. Richten und Reparatur

Richten der Deichsel

Da wir keine Richtbank zur Verfügung hatten, mussten wir uns eine andere Möglichkeit überlegen wie wir die Richtarbeiten am Wagenkörper durchführen können. Wir sind dann auf die die Idee gekommen mit Hilfe von Spanngurten und unter zu Hilfenahme von Bäumen das umzusetzen. Das hat sehr gut geklappt. Nach dem Richten des Wagenkörpers konnten wir die gerissene alte Schweißnaht neu verschweißen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_20.JPG (159.0 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_21.JPG (124.2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_22.JPG (201.4 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_23.JPG (244.9 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_24.JPG (246.1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_25.JPG (195.0 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_26.JPG (212.6 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_28.JPG (115.3 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_29.JPG (187.1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_30.JPG (127.3 KB, 13x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:35   #8
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

- Richten der Kurbelmechanik
- Richten der Umlenkmechanik
- Richten der Handgriffe des Deichselkopfes
- Richten der Kurbel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_11.JPG (129.9 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_12.JPG (161.6 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_13.JPG (106.5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_14.JPG (152.4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_15.JPG (195.6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_16.JPG (166.5 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_17.JPG (117.7 KB, 11x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:37   #9
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

Aufarbeiten des vorderen Deichselrades

Die Felge des Deichselrad war durchrostet und der Reifen zerschnitten.
Die Reifengroße beträgt 260x85. Das Rad eines Fallschirmjäger-Abwurfbehälter hat die gleiche Größe. Solch ein Rad konnten wir bekommen. Das Rad des Abwurfbehälters ist von den Abmessungen identisch mit dem Originalrad nur die Achsaufnahme weicht ab. Die Aufarbeitung der Originalfelge haben wir vorerst auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und anstelle dessen eine neue Achsaufnahme mit Abstandshalter für das Ersatzrad anfertigen lassen. So konnten wir das komplette Rad des Abwurfbehälters vorerst am Spornwagen verbauen. Eine Das Rad ist somit das einzige Teil welches nicht zum Originalzustand des Wagens passt. Die Originalfelge lässt sich aber leicht aufarbeiten und dann kann Diese mit dem Reifen und dem Schlauch des Ersatzrades verwendet werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_1.JPG (146.8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_2.JPG (149.7 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_3.JPG (228.7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_4.JPG (177.3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_5.JPG (139.7 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_6.JPG (136.6 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_7.JPG (144.0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_8.JPG (142.7 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_9.JPG (117.2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_10.JPG (114.9 KB, 15x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 23:41   #10
Gordianus
 
Benutzerbild von Gordianus
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 150
Standard

Aufarbeiten der hinteren Felgen

Das innere Felgenbett der beiden Felgen wurde entrostet. Eine Felge war teilweise weggerostet. Rostlöcher wurden verschweißt und stellenweise Teilstücke neu aufgebaut. Das innere Felgenbett der beiden Felgen wurde konserviert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_40.JPG (121.5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_40_02.JPG (124.0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_40_06.JPG (142.6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_42.JPG (149.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_45.JPG (129.3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_46.JPG (143.9 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_50.JPG (116.1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_54.JPG (120.1 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_55.JPG (121.7 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_56.JPG (133.8 KB, 20x aufgerufen)
Gordianus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.