Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2017, 14:59   #11
Der Hildener
 
Benutzerbild von Der Hildener
 
Registriert seit: 29.12.2011
Ort: Hilden
Beiträge: 2,675
Standard

Zitat:
Zitat von Digital Beitrag anzeigen
Moin Heiko,

versuchs doch auch mal mit dem Nachforschungsauftrag, vielleicht hast du ja auch Glück, siehe unter:

http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=699660

Ich drücke dir die Daumen!

Gruß
Chris

Hi Chris,
danke dir für den Hinweis
hatte ich schon gemacht-ist nicht aufgefunden worden
als Entschädigung bekam ich dann einen Scheck über 20,- plus den Versandkosten von 2,80
deswegen nichts mehr per Einschreiben, wenn es doch so vom Käufer gewünscht wird-dann keine Haftung meinerseits mehr
__________________
Danke und Gruß Heiko
Suche Tüten fürs EK2 und VWA schwarz-auch als Set
VWAs und EK2 mit Beschädigung durch Einschuss oder Splitter
Der Hildener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 15:18   #12
FLAK8.8
Sammelschwerpunkt Deutsche Stahlhelme 1933-45
 
Benutzerbild von FLAK8.8
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 2,345
Standard

Zitat:
Zitat von Der Hildener Beitrag anzeigen
deswegen nichts mehr per Einschreiben, wenn es doch so vom Käufer gewünscht wird-dann keine Haftung meinerseits mehr
Servas,

habe Dein Thema von Anfang an verfolgt, kann Deinen letzten Satz nur unterstreichen, wer beim Porto spart, spart an der falschen Stelle.

In deiner Situation natürlich auch voll blöd, mit 20 EUR abgespeist und das auch noch als Guthaben. Aber "zum Glück" hat sich der Verlust noch in Grenzen gehalten.

Ist immer blöd wenn was verloren geht, das Nachforschen dauert gefühlte Monate, dann wird sich auch manchmal auf die Verpackung rausgeredet nicht ordnungsgemäß oder ausreichend gut verpackt versendet, ect.

Ich mache immer zahlreiche Fotos, während des Verpackungsvorganges, damit ich auch dann nachträglich beweisen kann, das von meiner Seite alles gut verpackt verschickt wurde. Das die Post/DHL/Hermes und wie sie alle heisen, nicht zimperlich mit den Paketen umgehen, ist ja bekannt.

Dann noch die ganzen Versandaretn Paket light und der ganze Blödsinn wo einfach das Paket (wenn man Glück hat) vor die Haustüre geknallt wird , Sendungsverlauf wird nur protokuliert DA MÜSSEN schon die Alarmglocken läuten!!!!Auf gut deustch Unterschrift wird gefälscht und Paket landet im Garten! Besonders JETZT wo der Weihnachtversendewahnsinn wieder näher rückt sind die Auslieferer im DAUERStreß.

Die Portokosten besonders die wenn man ins Ausland versendet, sind sehr hoch, meistens auch nur bis 510 EUR versichert, dieser Wert ist schnell erreicht, besonders wenn Helme, Mützen, Uniformen, Blankes ect versendet wird. Hier auch unbedingt zustätzlich den wahren Wert versichern. Aber wie schon geschrieben, wer HIER spart, spart am falschen Punkt. GERADE als Verkäufer, weil dieser eben für das Versandriskio haftet.

Gruß

Günter

Geändert von FLAK8.8 (20.11.2017 um 15:24 Uhr)
FLAK8.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.