Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Österreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2009, 02:49   #21
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard Dr. Engelbert Dollfuß Museum

... In Folge der Ermordung des Bundeskanzlers, begann ein regelrechter Heiligenkult, wie z.B. Wallfahrten nach Mariazell, Büsten überall ... auch Siedlungen wurden nach ihm benannt, etc. Eine zeitlag gab es sogar Bestrebungen, Dollfuß "heilig" sprechen zu lassen

... und natürlich ist die Ehrentafel am Geburtshaus in Texing nicht zu vergessen


..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0047.jpg (200.6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0044.jpg (220.5 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0052.jpg (209.7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0043.jpg (229.1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0036.jpg (237.2 KB, 1x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 02:58   #22
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard Dr. Engelbert Dollfuß Museum

... eine besondere Reliqie ist auch diese Totenmaske des Kanzlers

... arg finde ich dieses Dokument, wo die Echtheit der Grab-Erde bestätigt wurde, welche in einem Lärchenholzkästchen versandt wurde



..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0019.jpg (223.7 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0080.jpg (243.5 KB, 18x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 03:13   #23
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard Dr. Engelbert Dollfuß Museum

Tja und dann gab's natürlich gleich Bücher ...

Natürlich auch Denkmalenthüllungen durch Politiker der Vaterländischen Front, wie hier Dr. Schuschnigg oder Ansprachen, hier Minister Fey




..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0053.jpg (243.4 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0042.jpg (249.5 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0040.jpg (240.8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0046.jpg (236.6 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0045.jpg (227.0 KB, 6x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2009, 03:17   #24
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard Dr. Engelbert Dollfuß Museum

... und natürlich Bücher aus aktueller Zeit

Das Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert ... kennen tut's Keiner, denn sonst wären dort pro Jahr, nicht nur so ca. 600 bis 700 Besucher dort zu Besuch, von denen ein Großteil auf zufällige Autobustouristen entfällt, welche in der Nähe befindliche Sehenswürdigkeiten besuchen


..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0054.jpg (215.4 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0056.jpg (224.3 KB, 3x aufgerufen)
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2009, 23:45   #25
Ernst Gideon von Laudon
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 27.04.2009
Beiträge: 1
Standard

... na so wenig Interesse? Deine Bilder sind immer eine Bereicherung. Danke!
Ernst Gideon von Laudon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2009, 17:35   #26
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard

Zitat:
Zitat von Ernst Gideon von Laudon Beitrag anzeigen
... na so wenig Interesse? Deine Bilder sind immer eine Bereicherung. Danke!
... dank dir schön !

Problem an der Sache wird wohl auch hauptsächlich daran liegen, daß die Kollegen aus'm "Reich", net viel mit dem Namen Dollfuß anfangen werden, deshalb schon mal diesen thread hier nicht lesen ... und selbst wenn, dieses kleine aber feine Museum, doch recht weit von ihnen und den von ihnen frequentierten Trampelpfaden liegt.

... ist ja nicht so, daß es Viele gibt, welche jedem Museum und sei es noch so klein, nachlaufen und durchfotografieren ...
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2009, 23:35   #27
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard

Dollfuß, Engelbert, * 4. 10. 1892 Texing (Gemeinde Texingtal, Niederösterreich), † 25. 7. 1934 Wien (im Bundeskanzleramt ermordet), Politiker (CS). Nach Teilnahme am 1. Weltkrieg Sekretär des Niederösterreichischen Bauernbundes, 1927 Direktor der Niederösterreichischen Landwirtschaftskammer, 1931 Minister für Land- und Forstwirtschaft, 1932-34 Bundeskanzler und Außenminister. Dollfuß schaltete im März 1933 das Parlament aus, verbot 1933 die NSDAP, die Kommunistische Partei und den Republikanischen Schutzbund, 1934 nach den Februarkämpfen auch die Sozialdemokratische Partei und ließ als einzigen politischen Willensträger die Vaterländische Front zu. Er regierte mit Notverordnungen und führte das Standrecht und die Todesstrafe wegen des nationalsozialistischen Terrors ein. Er schuf mit der Maiverfassung 1934 einen autoritären Ständestaat und stützte sich vor allem auf die katholische Kirche, die Heimwehr und die Bauern. 1934 schloss er mit dem Heiligen Stuhl ein Konkordat und räumte durch die "Römische Protokolle" mit Italien und Ungarn Mussolini bedeutenden Einfluss auf die österreichische Innen- und Außenpolitik ein. Er wurde beim nationalsozialistischen Juliputsch ermordet, nachdem schon im Oktober 1933 ein Attentat auf ihn verübt worden war.
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 08:36   #28
tschonn
 
Benutzerbild von tschonn
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Franken
Beiträge: 33
Standard

Hier noch eine Gedenktafel, die ich vor ein paar Wochen in der Wallfahrtskirche "Filzmooser Kindl" in Filzmoos entdeckte
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dollfuß.jpg (53.4 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg dollfuss2.jpg (59.3 KB, 40x aufgerufen)
tschonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 09:15   #29
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard

Zitat:
Zitat von tschonn Beitrag anzeigen
Hier noch eine Gedenktafel, die ich vor ein paar Wochen in der Wallfahrtskirche "Filzmooser Kindl" in Filzmoos entdeckte.
Danke ... derlei Gedenktafeln oder Ähnliches gab's damals viele. Ich habe vor ein paar Jahren ein Glasfester in einem Kreuzgang des Klosters Lambach fotografiert.

Das ist just das Kloster, in dem Adolf Hitler (als Schüler) zum ersten Mal das Hakenkreuz gesehen haben soll ... Das ist übrigens noch immer dort. Natürlich habe ich auch dies fotografiert.
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2010, 01:11   #30
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,669
Standard

Tja, wieder mal nen thread repariert - läuft wieder ... mit Bildern

PK-Mann, 23.11.2010
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.