Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Fahrzeuge / Panzer / Geschütze > Fahrzeuge - alles was auf Rädern läuft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2018, 10:48   #11
mollrop1234
 
Benutzerbild von mollrop1234
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 117
Standard

Hallo Zusammen,

die Zahnkränze sind die gleichen, der Rest ist alles kleiner. Der Rohrdurchmesser die Schrauben für die Spannknebel hier nur M18 bei meinem A1 M24...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg image1.jpeg (26.4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image2-2.jpeg (21.2 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image2.jpeg (22.4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image3.jpeg (21.9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image4.jpeg (20.6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image5.jpeg (23.0 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Suche Feinverzahnte Nuss zum öffnen der Pleule am DB605 Motor
mollrop1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 10:56   #12
fireindi1964
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 626
Standard

Moin Moritz,

wenn ich mich recht erinnere hast du doch 2 Fgst oder? hast du da die Rohrdurchmesser schon mal verglichen, natürlich nur was noch original ist?

Ich in meinem "Theoretikerdasein" denke diese "Verstärkungen" sind Kriegserfahrungen die in die Entwicklung des A1C eingeflossen sind. Leider ist mir noch keine ETL oder BA passend zu dieser späten Version begegnet.

..... also wer weitere Infos hat .... her damit

Gruß
Henning

ps. bekommst du die Fotos auch irgendwie größer hin? man kann leider die Maße nicht erkennen.

Geändert von fireindi1964 (05.01.2018 um 10:59 Uhr)
fireindi1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 12:17   #13
kahmer
Sammelschwerpunkt ARGUS und ARADO
 
Benutzerbild von kahmer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2,938
Standard

Moin Moin
Moritz, könntest Du Deine Bilder etwas größer veröffendlichen ???

Die Version mit den Klappgriffen sind die frühen A1.

Ich kenne für das A1 - Ah.-fahrgestell drei Varianten:
Zugdeichsel mit verschweisster Halterung für die Stütze und abnehmbare Handstangen
Zugdeichsel mit verschweisster Halterung f. Stütze und klappbaren Handgriffe.
Zugdeichsel mit schraubbarer Schelle für die Stütze und klappbaren Griffen
... und natürlich die unterschiedliche Machart der Laschen für die Hirthverzahnung ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg A1 Fürthbauer (5).JPG (125.6 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg SdAh25-1 auf A1 (29).jpg (247.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Fahrgestell Klappgriffe.jpg (174.7 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Deichsel Bj1941 kld (1).jpg (58.2 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Deichsel Schelle.JPG (99.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Deichsel Schelle ( 1 ).JPG (103.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Ölwagen (2).jpg (73.5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Ölwagen (3).jpg (65.5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Fasstransportanhänger (14).jpg (322.4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Fasstransportanhänger (71).jpg (211.1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg A1 Deichsel Moritz.jpg (74.4 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße Christoph

... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

Geändert von kahmer (05.01.2018 um 12:25 Uhr)
kahmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 12:46   #14
mollrop1234
 
Benutzerbild von mollrop1234
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 117
Standard

Hier noch die Bilder in besserer Auflösung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0634.jpg (78.2 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0632.jpg (87.2 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0633.jpg (78.8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0635.jpg (84.8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0636.jpg (69.8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0637.jpg (78.9 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0638.jpg (71.2 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Suche Feinverzahnte Nuss zum öffnen der Pleule am DB605 Motor
mollrop1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 12:52   #15
kahmer
Sammelschwerpunkt ARGUS und ARADO
 
Benutzerbild von kahmer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2,938
Standard

Zitat:
Zitat von mollrop1234 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

die Zahnkränze sind die gleichen, der Rest ist alles kleiner. Der Rohrdurchmesser die Schrauben für die Spannknebel hier nur M18 bei meinem A1 M24...
Moritz,
danke für die größeren Bilder.
Die unterschiedliche Deichselgröße zwischen den A1 - Anhängern der verschiedenen Hersteller wäre aber ungewöhnlich !!!
Kannst Du mal beide Deichselteile zum Vergleich nebeneinanderlegen ?
Mach auch mal bitte Detailaufnahmen beider Schrauben.
__________________
Beste Grüße Christoph

... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

Geändert von kahmer (05.01.2018 um 12:54 Uhr)
kahmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:05   #16
kahmer
Sammelschwerpunkt ARGUS und ARADO
 
Benutzerbild von kahmer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2,938
Standard

AAAAAHHHH - Verständnissfrage ... nein: ANTWORT

Moritz, die letztens von Dir gekaufte Deichsel gehört zu dem " kleinen " A1 mit 750 kg.
Dein Anhängerfahrgestell hat aber 900 kg ... also verstärkt ( siehe auch die andere Achse, Felge u. Reifen ).
http://militaria-fundforum.de/attach...7&d=1466543926

http://militaria-fundforum.de/attach...6&d=1466512334

Jetzt verstehe ich auch, warum Dein Deichselrohr herausschraubbar ist
__________________
Beste Grüße Christoph

... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

Geändert von kahmer (05.01.2018 um 13:12 Uhr)
kahmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:10   #17
fireindi1964
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 626
Standard

Hallo Christoph,

die unterschiedliche Maße der Bauteile würde ich nicht an den Herstellern fest machen sondern an der Version des Fgst.

Moritz, hat nach meiner Kenntnis die beiden einzigen späten A1 in unserer Runde, die Version A1C.
Es sind mir noch 2 andere abgelaufene E-bay Angebote dieser Version bekannt, bei denen ich leider keine Maße erfragen konnte.
Ich denke bei der späten Variante fließen die Erkenntnisse zur Beanspruchung des Materials ein, schau dir Material ab 1944 an, deutlich robuster und einfacher!
.... meiner Meinung nach.

ähhh welches Foto hattest du für "schraubbare Schelle und Klappgriffe" gedacht?

viele Grüße
Henning

upps . da haben sich einige Punkte von mir überholt..... sitzen wir beide gerade vorm Rechner ;-))))

Geändert von fireindi1964 (05.01.2018 um 13:11 Uhr)
fireindi1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:11   #18
kahmer
Sammelschwerpunkt ARGUS und ARADO
 
Benutzerbild von kahmer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 2,938
Standard

Zitat:
Zitat von fireindi1964 Beitrag anzeigen
Hallo Christoph,

die unterschiedliche Maße der Bauteile würde ich nicht an den Herstellern fest machen sondern an der Version des Fgst.

Moritz, hat nach meiner Kenntnis die beiden einzigen späten A1 in unserer Runde, die Version A1C.
Es sind mir noch 2 andere abgelaufene E-bay Angebote dieser Version bekannt, bei denen ich leider keine Maße erfragen konnte.
Ich denke bei der späten Variante fließen die Erkenntnisse zur Beanspruchung des Materials ein, schau dir Material ab 1944 an, deutlich robuster und einfacher!
.... meiner Meinung nach.

ähhh welches Foto hattest du für "schraubbare Schelle und Klappgriffe" gedacht?

viele Grüße
Henning
... Fotoname: A1 Deichsel Schelle
__________________
Beste Grüße Christoph

... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de
kahmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:18   #19
fireindi1964
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 626
Standard

Hmmm,

das so bezeichnete Foto zeigt die späte Version A1C sowie bei Moritz, hat aber keine klappbaren Griffe ?

Gruß
Henning
fireindi1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 13:37   #20
mollrop1234
 
Benutzerbild von mollrop1234
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 117
Standard

Hallo Zusammen,

mein A1C ist so gebaut das die Deichsel mit wenigen Handgriffen vom Fahrgestell ausgebaut werden kann. Was das genau für einen Zweck hat, ist mir bis jetzt nicht klar.
Anscheinend wurde der Anhänger für den 900kg Betrieb verstärkt. Die Schwachstellen (Verzahnung) wurden meiner Meinung nach nicht beseitigt.

Gruß Moritz
__________________
Suche Feinverzahnte Nuss zum öffnen der Pleule am DB605 Motor
mollrop1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.