Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2017, 11:20   #1
Klingenberg
 
Benutzerbild von Klingenberg
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 264
Standard Was für einen Degen habe ich hier

Hallo zusammen

Um was handelt es sich hier?
Hersteller Waffenfabrik Otto Mertens Solingen
Damastklinge
Im Griff befinden sich drei Löcher, für ein Emblem ?

Danke voraus Klingenberg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1642.jpg (301.2 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1643.jpg (300.5 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1646.jpg (289.3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg image.jpg (290.2 KB, 38x aufgerufen)
Klingenberg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 14:26   #2
RoterJaeger25
 
Benutzerbild von RoterJaeger25
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 608
Standard

Hallo Klingenberg,

sehe ich richtig, dass der Griff aus Holz ist? Ist mir eher von französischen Stücken bekannt und nicht von deutschen obwohl ich ihn schon eher als eindeutig deutsch einordnen würde. Vielleicht melden sich ja noch andere dazu, würde mich auch interessieren. Schöne Klinge
Solange die Klinge nicht gerade ist ist es übrigens ein Säbel, kein Degen...

Gruß Jakob
__________________
Suche laufend Blankwaffen, Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie
RoterJaeger25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 14:55   #3
Klingenberg
 
Benutzerbild von Klingenberg
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 264
Standard

Passt da der Hersteller wenn der Säbel ein Franzose ist?
Klingenberg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 16:45   #4
Koppel
 
Benutzerbild von Koppel
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Mittelfranken/ Gau Fr.
Beiträge: 2,881
Standard Deutsch

ist ein deutscher Füsilier Off. Säbel, schöne Damast Klinge, der Griff Holz oder eher Horn, gabs auch im Deutschen Reich! Habe einen IOD mit dem selben Griffmaterial!
Koppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 20:39   #5
RoterJaeger25
 
Benutzerbild von RoterJaeger25
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Österreich
Beiträge: 608
Standard

Habe ja nicht geschrieben dass es ihn nicht aus Holz gab, sondern dass mir das eher von Franzosen bekannt ist Bin aber da wahrlich kein Experte aber was ich so beobachtet hab tauchen sie im Vergleich doch eher seltener mit Holzgriff auf...
Anhand der Ausbrüche auf den Bilder hätte ich eher Holz gesagt aber wenn man ihn in der Hand hat kann man das sicher besser beurteilen.

Gruß Jakob
__________________
Suche laufend Blankwaffen, Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie
RoterJaeger25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 13:13   #6
Klingenberg
 
Benutzerbild von Klingenberg
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 264
Standard

Habt vielen Dank
Kann noch einer was zu den drei Löchern sagen die im Griff sind?

Gruß Klingenberg
__________________
Immer auf der Suche nach Sachen vom Kyffhäuserbund /Reichskriegerbund.
Klingenberg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.