Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2017, 20:28   #1
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,018
Standard Armeedolch, "Modell 16", "DEMAG"

Servus !

Hab´ die Tage diesen, deutschen, Armeedolch aus der Ära des Weltkrieges, gefertigt von "DEMAG", (Deutsche Maschinenfabrik AG, Duisburg), gekauft.

Diesen Armeedolch kennt man auch als:
"Aufpflanzbares Dolchmesser mit geschweiftem Griff", oder auch, als "Grabendolch, Modell 16".

Der Armeedolch befindet sich in einem, (leider ... ), sehr schlechten, Erhaltungszustand, dennoch hab´ ich die Blankwaffe gekauft um diese vor einer, (möglicherweise ? ...), "Restaurierung" zu bewahren !

In meinen Augen handelt sich´s hier um ein "ehrliches", unverbasteltes, "in Ehren ergrautes" Dolchmesser, welches, (würde es denn können), wohl Vieles zu erzählen hätte ! ...

Ich werd´ wohl am Dolch nicht´s mehr "verschlimmbessern" sondern dieses Stück einfach nur so belassen, wie´s ist !

Der Rost ist halt nun mal dran, die Drückermutter sitzt fest, das Leder der Tragevorrichtung ist auch nicht mehr als "fronttauglich" zu bezeichnen, die Klinge ist beschliffen, dennoch läßt sich noch die feldgraue Farbe am Griff "erahnen", als auch die schwarze Lackierung an der Scheide !

Nach der, (einer), Abnahme seh´ ich gar nicht mehr weiter weil ich gar nicht mehr vorhabe, den Schmodder von der Klinge zu beseitigen ...

Ich laß´, (erhalt´), diesen Armeedolch einfach nun in dessen, (diesem), Erhaltungszustand und freu´ mich, ein Relikt aus "alten", (wenn auch, schlimmen ! ... ), Zeiten, in seinem Zustand als Belegstück zu erhalten.

Gruß,
R.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4869.jpg (289.7 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10390329-17015568.jpg (274.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpeg e8ce2d4c419db9d72959a5e3d5dfaa1c.jpeg (249.5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zwischenablage01.jpg (243.4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4877.jpg (292.8 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4878.jpg (294.8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4882.jpg (303.7 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4879.jpg (303.2 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4884.jpg (257.7 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4881.jpg (258.8 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4872.jpg (135.0 KB, 42x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (02.03.2017 um 20:31 Uhr)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:26   #2
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,997
Standard

mMn eint absolut toller und würdiger Dolch!
Gratuliere zum erwerb dieses schönen Stückes....
Soeinen such ich auch noch bei gelegenheit
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:33   #3
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,018
Standard

"Demag´s" dieses Modell´s, (dieser Ausführung), sind, (noch), nicht selten zu beschaffen, und, noch immer, aufzutreiben !
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:41   #4
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,997
Standard

Natürlich R.
Alles eine Preisfrage


Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
"Demag´s" dieses Modell´s, (dieser Ausführung), sind, (noch), nicht selten zu beschaffen, und, noch immer, aufzutreiben !
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 16:17   #5
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,018
Standard

Zitat:
Zitat von Evelipp Beitrag anzeigen
Natürlich R.
Alles eine Preisfrage
Ja, ´ne "Preisfrage" ist´s immer !

Hier noch ´n paar Bilder des Dolchmesser´s, aufgenommen ohne Blitz.

Werd den "16er"´wohl demnächst in den Tauschbereich des Forum´s stellen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 210.jpg (253.6 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 211.jpg (293.7 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 206.jpg (284.1 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 209.jpg (264.3 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 207.jpg (250.4 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 208.jpg (289.9 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 215.jpg (202.7 KB, 15x aufgerufen)
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 14:12   #6
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,018
Standard

Zitat:
Zitat von reibert Beitrag anzeigen
...

Werd den "16er"´wohl demnächst in den Tauschbereich des Forum´s stellen.
Der Dolch steht zum Tausch
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 12:19   #7
dolin
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: Österrteich / Wien
Beiträge: 40
Standard

Hallo,
was haltet Ihr von dieser Farbe? Hat es die so gegeben? Das Bild auf der Scheide ist mir auch nicht klar.
Bitte um Beurteilungen,
Gruß Erwin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kat_48_Demag_ren_09.jpg (324.1 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kat_48_Demag_02.jpg (309.2 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kat_48_Demag_ren_07.jpg (311.2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kat_48_Demag_ren_04.jpg (312.2 KB, 18x aufgerufen)
dolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 12:26   #8
junker42
Sammelschwerpunkt DEMAG , nach Carter Nr. 1
 
Benutzerbild von junker42
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 2,731
Standard

Hallo !

Original ist die Farbe am Griff nicht.

Das obere Teil vom Parierstück scheint auch zusammengelötet zu sein. Das Bildchen auf der Scheide ist "privat" aufgebracht worden.

Gruß J.K.
junker42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 17:00   #9
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 12,136
Standard

Hallo. Ja die Parierstange scheint gebrochen und zusamengelötet worden zu sein. Der Griff wurde such mal nachlackiert.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 17:12   #10
dolin
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: Österrteich / Wien
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
Hallo. Ja die Parierstange scheint gebrochen und zusamengelötet worden zu sein. Der Griff wurde such mal nachlackiert.
Diese Lackierung scheint auch schon sehr alt zu sein. So ein Dolch wurde doch nicht als Ausgangsbajonett verwendet. Wieso diese "Privatisierung"?

Gruß
Erwin
dolin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.