Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Drittes Reich > Ringe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2018, 14:29   #41
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,126
Standard

Gut reagiert und in der Tat wird eher etwas schlecht geredet als gut (liegt scheinbar in der Natur des Menschen). Ich persönlich hätte mit diesem Ring kein Problem, aber ein reales Ansehen des Stückes um den finalen Eindruck bzw. eine endgültige Meinung zu bekommen wäre für mich auch immer wichtig !

Geändert von Dorette (21.06.2018 um 14:30 Uhr)
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 14:56   #42
Fritz74
 
Benutzerbild von Fritz74
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 2,460
Standard

Moin
Ein echter Ring. Sehe nix was mich stören würde.
Top !
__________________
GOTT MIT UNS


Suche Offiziersjacke am besten ohne Effekte und Gr.52-54
Fritz74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 14:02   #43
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,364
Standard

Zitat:
Zitat von agrippa Beitrag anzeigen

Aber bitte zeige doch mal die kleine "SS"-Nadel.
Die Rückseite wäre interessant...
Bin dazu gekommen, hier das Thema:

https://www.militaria-fundforum.de/s...d.php?t=850598
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 19:16   #44
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,364
Standard

Zuerst denkt man zwar an etwas anderes, als es hieß, es wären noch Dokumente aufgetaucht... aber trotzdem mit dem Bild eine tolle Erweiterung, welche ich heute bekommen habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180717_133134.jpg (290.3 KB, 148x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180620_171404.jpg (313.2 KB, 149x aufgerufen)
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 20:39   #45
Rudi
 
Benutzerbild von Rudi
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 309
Standard

Hallo @ Dr.Dagger!
Wenn du mit dem Ring zufrieden und glücklich bist ist es ok!
Was willst du???? Das man schreibt er ist gut auch wann er falsch ist???
Ist ein Forum um Meinungen auszutauschen. Es tut mir fast leid für dich wenn du es nicht siehst dass er Falsch ist. Vergrößere mal deine Bilder vielleicht denkst du dann anders oder vergleiche ihn mal mit wirklichen Bodenfunden.
Ich durfte Dank Fortuna schon 3 Stück selber finden und befasse mich seid 25 Jahren mit Ehrenringen.
Kannst mir glauben dass ich keinen Scheiss schreib. Habe es nicht nötig hier mit sehr wichtigen und sehr gescheiten Kennern rum zu streiten.
Auch wenn der Ring angeblich von einen Nachlass ist, dass heißt überhaupt nichts.
Es gibt leider auch bekannte Händler die stellen sogar Expertisen für Mist aus.
Ist leider so dass es nur mehr um die dicken Teuros geht und die Nachfrage riesig ist.
Werde sicher nicht hier nicht schreiben wo genau die Fehler sind.
Schreibe aber jedem gerne per PN wo es stinkt.
Alles was wir hier öffentlich schreiben wird bei nächsten Abguss beim Polanki besser.
So und das war es dann für mich!
L.G. Rudi
PS: Schreibe außerdem sicherlich keinen schadenfrohen Kommentar!
Rudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 19:51   #46
tomart
 
Registriert seit: 23.10.2018
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Dagger Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, warum du hier so auf deine Meinung pochst!? Hab ich dir etwas getan? Hab ich dir den Nachlass weggeschnappt und du bist jetzt sauer!?
Du schreibst ja gerade selbst, das nicht mal weitere Bilder dich von deiner Einschätzung abbringen würden. Obwohl hier einige andere, welche auch nicht ahnungslos sind, durchaus Potenzial sehen!
Das mit der Lötnaht ist absoluter Blödsinn, das muss ich einfach so sagen. Deine Gussspuren sind Tragespuren. Kratzer bei denen die Vertiefung patiniert ist. Leider kann ich nicht solche Bilder liefern, wie ich selbst den Ring unter der Lupe betrachten kann. Glaube mir, ich bin lang genug im Geschäft, das ich Gussspuren von Alterungsspuren unterscheiden kann und das über die Lupe besser zu beurteilen ist.
Echt schade und leider wiederholt sich die gleiche Schei…., wie letztens bei meinen Marinedolch mit Sonderscheide.

Die Außenseite ist sicher nicht ungetragen, wie von G.B. angemerkt! Wie es auch logisch ist, ist die Handflächenseite am stärksten abgetragen. Und auch die Innenseite passt authentisch zu den äußeren Tragespuren und ist definitiv nicht gegossen.
Würde ich das Stück ins Silberbad werfen, würde er silbern glänzen. Aber gerade die natürlich gewachsene Patina, macht für mich so ein Stück aus! Auch bei einem Ehrenpokal der Luftwaffe, wünscht man sich eine schöne Patina.
Hier auch mal ein Link zu einem ähnlich stark getragenen Stück:
https://www.the-saleroom.com/de-de/a...1-a521015078d1
Auch muss man bedenken, das bei der hohen Anzahl der Ringe, nicht immer gleich tief graviert und auch nicht immer 100% gleich gelötet wurde. Fertigungstoleranzen und Schwankungen hat man in allen Bereichen, wo größere Stückzahlen gefertigt wurden.

Vielleicht hast du ja den Anstand, deine festgefahrene Meinung zu überdenken. Ansonsten fände ich das sehr schade und ich müsste überdenken was ich in Zukunft zeige.

Ich habe jetzt noch 4 Bilder angehangen. Keine Makroaufnahmen welche jeden Kratzer als tiefen Krater hervorheben. Ich habe in der Vergangenheit schon festgestellt, das zu detaillierte Aufnahmen, z.B. auch auf dem Sammelgebiet Dolche, den wirklichen Zustand falsch wiedergeben. Wobei gerade auch der Ring in der Hand ganz anders wirkt, als auf den Bildern.

Auch wenn von den Sachen die dreier Nadel und die Ostmedaille nicht sicher zu dem Nachlass gehören, hab ich diese mit aus der Familie bekommen. Daher sind diese mit auf dem Bild.

Sorry für den vielen Text! Aber ich musste meine Meinung jetzt mal loswerden...

Hallo Dr. Dagger.
zeige dir gerne mal von meinen Original das Datum. Mir fällt die unterschiedliche 6 auf.
Was meinst du dazu?
lg. Tomart
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg G. Datum.jpg (169.8 KB, 27x aufgerufen)
tomart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 20:15   #47
morpheus!
 
Benutzerbild von morpheus!
 
Registriert seit: 13.09.2015
Beiträge: 840
Standard

Das passt schon alles, ob deiner oder der von Dr.Dagger.

Die Unterschiede in der Gravur sind völlig normal, die Ringe wurde schliesslich nicht immer von der gleichen Person graviert.

Hier mal ein paar Vergleichsbilder, speziell auf die "6" bezogen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181104_200830.jpg (38.5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Screenshot_20181104-200558_Samsung Internet.jpg (216.4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181104_200242.jpg (60.7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181104_200222.jpg (72.0 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Suche:
SS Totenkopfringe

Geändert von morpheus! (04.11.2018 um 20:18 Uhr)
morpheus! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.