Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Drittes Reich > Ringe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2018, 20:45   #1
DerBub
 
Benutzerbild von DerBub
 
Registriert seit: 24.09.2017
Beiträge: 295
Standard SS Totenkopf Ring mit verdrehtem TK

Hallo,

irgendwie kommt mir dieser Ring bekannt vor, kann hier aber nichts finden.
Wurde der hier schonmal besprochen?

Leider wurde die Gravur rausgeschliffen..

Kann man trotzdem was dazu sagen?

Infos vom Verkäufer:

11,5 Gramm
innen auf 21 mm verkleinert
Innschrift wurde entfernt
Ringband wurde hinter dem Kopf zusammengelötet

was kann dafür noch ausgeben?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1540373926637.jpg (60.7 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1540373926638.JPG (40.5 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1540373926639.jpg (58.3 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1540373926640.JPG (40.5 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1540385781234.jpg (44.8 KB, 38x aufgerufen)
DerBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 20:46   #2
DerBub
 
Benutzerbild von DerBub
 
Registriert seit: 24.09.2017
Beiträge: 295
Standard

Sind leide nur diese Bilder, die ich zur Verfügung habe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 34624575.jpg (17.4 KB, 48x aufgerufen)

Geändert von DerBub (25.10.2018 um 20:47 Uhr)
DerBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 22:01   #3
ELISE
 
Benutzerbild von ELISE
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 4,115
Standard

Kenne die "N" Rune so nicht... Lerne aber gerne etwas dazu.
__________________
Gruss
ELISE

http://kriegstribut.de/andacht.htm


Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!
ELISE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 10:59   #4
berghof73
MFF Experte für Alpineauszeichnungen 2.WK
 
Benutzerbild von berghof73
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 6,436
Standard

Aufgrund der hervorragenden Kopien, die es vom Ehrenring gibt, reichen die Bilder mMn bei weitem nicht zur Bestimmung aus...

Gruß,
berghof73
berghof73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 09:49   #5
kaka
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 1,240
Standard

na ja, hervoragende kopien gibt es nicht unbedingt, aber gute. Der ring wurde immer hinter dem tk verlötet,das passt so schon.
die "N" rune ist ungewöhnlich dick.es gab unterschiede, ja.
bei ringe die so "abgetragen" sind, ist äußerste vorsicht geboten, gerade wenn die inschrift, die schwer zu kopieren ist, entfernt wurde würde ich den ring nicht ohne sichere provinenz oder expertise von don boyle kaufen.

dass der tk verdreht ist oder teils schief verlötet wurde, kam vor.

Geändert von kaka (31.10.2018 um 09:51 Uhr)
kaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 12:28   #6
ELISE
 
Benutzerbild von ELISE
 
Registriert seit: 04.08.2009
Beiträge: 4,115
Standard

@kaka - ist mir schon Bekannt, aber diese Version der Rune kenn ich so noch nicht.
Den Totenkopf sollte man auch mal einfach von vorne zeigen...
__________________
Gruss
ELISE

http://kriegstribut.de/andacht.htm


Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!

Geändert von ELISE (31.10.2018 um 12:29 Uhr)
ELISE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.