Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Detektoren und Technik > Markendetektoren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2018, 12:48   #1
Jm010265
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 158
Standard Detektor für Münzsuche

Da ich bei uns in der Gegend eher Münzen als was anderes finden kann würde ich mich gerne mal wieder verändern.
Ein neuer Detektor soll her.

Mein erster war ein Garrett 150... Zur zeit hab ich einen BH LandRanger . beide mit niedriger Frequenz. (7,....khz)


Jetzt hab ich gelesen das eine höher Frequenz bessere ausbeute bezüglich Kleinteile bringt. Ins Auge gefasst habe ich einen whites MX7 was haltet ihr davon.
MfG jm010265
Jm010265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 17:07   #2
Harm Wulf
 
Benutzerbild von Harm Wulf
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 1,471
Standard

Kommt drauf an was du ausgeben möchtest.
Ichnkann dir den Fisher Goldbug ans herz legen 19 Khz sehr gute Tiefe wenn es einer mit Leitwertanzeige sein soll.
Goldmaxx Power mit Funkkopfhörern wenn es ein analoges Gerät sein kann. Ganz wichtig Funkkopfhörer und wenn Möglich die 27 cm Spule.
__________________
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”
Harm Wulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 18:06   #3
Jm010265
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 158
Standard Tiefe

Fakt ist das bei unseren Böden (karstiger Muschelkalk) eh mit maximal 10cm Tief das maximale mit dem sondenüblichen Besteck zu erreichen ist.

Macht es da überhaupt Sinn in einen anderen "Stecken" zu investieren?
Jm010265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 13:49   #4
Trüffelnase
 
Benutzerbild von Trüffelnase
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 669
Standard

Ruf mal den Eifelsucher an- der sagt Dir alles
was Du wissen musst so dass Du eine richtige Entscheidung
triffst.
Beste Grüße
Trüffel

eifersucher.de
__________________
Isch sach ma 80isch € für den Prügel
Trüffelnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 20:33   #5
z.b.V
 
Benutzerbild von z.b.V
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: HW
Beiträge: 216
Standard

Ich kann dir nur den Fisher Gold Bug Pro empfehlen! Optimal für kleine Teile, die Tiefenleistung ist ausgezeichnet auch auf verschrotteten Böden, einfache einstellbare 2 Ton Metall Unterscheidung und das alles in der bekannten Fisher Quallität.


Zitat:
Zitat von Jm010265 Beitrag anzeigen
Da ich bei uns in der Gegend eher Münzen als was anderes finden kann würde ich mich gerne mal wieder verändern.
Ein neuer Detektor soll her.

Mein erster war ein Garrett 150... Zur zeit hab ich einen BH LandRanger . beide mit niedriger Frequenz. (7,....khz)


Jetzt hab ich gelesen das eine höher Frequenz bessere ausbeute bezüglich Kleinteile bringt. Ins Auge gefasst habe ich einen whites MX7 was haltet ihr davon.
MfG jm010265
__________________
!!!SUCHE WH WENDETARNPARKA + HOSE IM GESCHLEPPTEN ZUSTAND !!!
z.b.V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 12:17   #6
Jacza
 
Registriert seit: 09.06.2017
Ort: Copnic
Beiträge: 24
Standard Makro

Makro Racer und Multi Kruzer sind gute "Münzjäger".
Jacza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 18:42   #7
Jm010265
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 158
Standard

Wird wohl ein Whites MX 7 werden.....
Jm010265 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.