Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Ausrüstung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2018, 15:55   #21
saarkelte
 
Benutzerbild von saarkelte
 
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 1,734
Standard

Finde das Thema hier recht spannend. Könnte es denn auch möglich sein, das die markierten Henkeaufhängung mit MN 44 evtl. aus Kriegsproduktion stammen und in der Nachkriegszeit weiter für zivile Zwecke weiterverwendet wurde ? Wie z.B. wie bei den HJ Schnallen der Wintermütze, welche für Nachkriegsmützen verwendet wurden.
Nur ein Gedanke.
__________________
Sammle alle Vorkriegsmaterialien vom DRK, Schwesternschaft, Saar, Werner Redo (Saarlautern)
saarkelte ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 17:27   #22
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,127
Standard

Zitat:
Zitat von saarkelte Beitrag anzeigen
Finde das Thema hier recht spannend. Könnte es denn auch möglich sein, das die markierten Henkeaufhängung mit MN 44 evtl. aus Kriegsproduktion stammen und in der Nachkriegszeit weiter für zivile Zwecke weiterverwendet wurde ? Wie z.B. wie bei den HJ Schnallen der Wintermütze, welche für Nachkriegsmützen verwendet wurden.
Nur ein Gedanke.

Nein, widerspricht sich ja selber da, ich z.B. kein "normales" M31KG mit MN45 kenne, außer
den vereinfachten ! Von 45 habe ich als "normales" "SV45"
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 19:14   #23
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 12,226
Standard

Teile aus Kriegsproduktion nach 1945 in Kochgeschirren für zivile Zwecke verbaut wäre aber möglich .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 08:23   #24
saarkelte
 
Benutzerbild von saarkelte
 
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 1,734
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Teile aus Kriegsproduktion nach 1945 in Kochgeschirren für zivile Zwecke verbaut wäre aber möglich .
Genau so sehe ich es eben auch.
__________________
Sammle alle Vorkriegsmaterialien vom DRK, Schwesternschaft, Saar, Werner Redo (Saarlautern)
saarkelte ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 08:38   #25
Karbanser
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 2,131
Standard

Halte ich auch am wahrscheinlichsten...oder es taucht irgendwann noch der Bodenfund oder Bildbeleg auf...;-

Beste Grüße
__________________
KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
SUCHE:
Alles zum ARI 77
Schirmmütze Offizier Ari
Karbanser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 13:00   #26
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,127
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Teile aus Kriegsproduktion nach 1945 in Kochgeschirren für zivile Zwecke verbaut wäre aber möglich .

Nochmals ,es gibt bzw ich kenn kein normales M31 Kochgeschirr mit "MN45", sondern nur
diesen vereinfachten Typ und den auch nur mit MN44 oder MN45 ! Übrigens sind die
Kochgeschirre die nach dem Krieg hergestellt wurden eigentlich alle in der Form normal
und haben irgendeine Lackierung...ich halte diese Dinger für eine absolute Kriegsproduktion
der letzten Charge. Aber es kann ja jeder glauben was er will
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 13:06   #27
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,127
Standard

...übrigens mein erstes MN45 kam vor langer Zeit vom Floh mit Knobelbecher, Y-Riemen,Brotbeutel,Feldflasche und A-Rahmen auf Rucksack,etc. alles von einem

Mann, später folgte noch eine abegrüstetet M43 Mütze und etwas Papier (die EK 1 Urkunde habe ich auch och in der Sammlung ausgestellt 1945 einer Volksgrenadier-Einheit im Westen!) und er war nicht bzw. nicht lange in Gefangenschaft.
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 18:18   #28
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 12,226
Standard

Zitat:
Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
Nochmals ,es gibt bzw ich kenn kein normales M31 Kochgeschirr mit "MN45", sondern nur
diesen vereinfachten Typ und den auch nur mit MN44 oder MN45 !
Noch mal der Link : http://www.mp44.nl/equipment/mess_tin.htm

letztes Essgeschirr in der Liste MN45 normales Typ lackiert mit Griff an der Pfanne .

Die fraglichen sind immer ohne Farbe und ohne Griff an der Pfanne .

Geändert von Kloss (06.12.2018 um 18:19 Uhr)
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 23:20   #29
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,127
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Noch mal der Link : http://www.mp44.nl/equipment/mess_tin.htm

letztes Essgeschirr in der Liste MN45 normales Typ lackiert mit Griff an der Pfanne .

Die fraglichen sind immer ohne Farbe und ohne Griff an der Pfanne .

Traumzustand mit Einsatz, vieilleich könnte das auch nach dem Krieg 1945 hergestellt und und lackiert worden, so wie all die andern nach Kriegsende..man sieht, es kann jeder glauben was er will und ich habe eins von meinen beiden aus eben einer relativ sicheren Historie
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 00:16   #30
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 12,226
Standard

Alleine schon der fehlende Griff und fehlende Farbe sprechen für zivile Verwendung , dazu kommen alle die besprochene Aspekte .

Aber wie Du sagst jeder kann es unterschiedlich sehen .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.