Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Blankwaffen > Blankwaffen ab 1933

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 16:54   #131
xxL
 
Benutzerbild von xxL
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 26
Standard Reinigung Erhalt

Also ich nehme bei flugrost eine sehr sehr feines Mittel von mothers mit dem poliere ich sonnst meine unbehandelten billet costom alufelgen nach und auf alu siehst du nichtmal einen hauch von schleifspuren ,in denen kannst du dich rasieren so klar und fein ist der glanz .auf holz leder stangen und klinge kommt waffenöl vom ö.Bh rauf ist neutral und steht gut mit dünner schicht übers jahr ohne einem trüben ölschleier zu hinterlassen und holz trocknet nicht aus.
xxL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 17:02   #132
maxxx
Sammelschwerpunkt HJ Fahrtenmesser
 
Benutzerbild von maxxx
 
Registriert seit: 04.07.2012
Ort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 3,009
Standard

Ich hab da auch mal eine Frage,ist es einem Dolch (SS/SA) abträglich wenn man diesen dauerhaft in einer sogenannten Dolchtasche aufbewahrt?
Danke!

gr
maxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 19:28   #133
HeinzEmil
 
Benutzerbild von HeinzEmil
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: Westmark
Beiträge: 342
Standard

Nein, eigentlich im Gegenteil.
Solange sie nicht in einem nassen Kellerloch liegen
Gruss
__________________
Suche immer frühe Dienstdolche der SA in Topzustand
Sowie Schaftmütze und sonstige Stücke der SA Westmark
HeinzEmil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 09:39   #134
maxxx
Sammelschwerpunkt HJ Fahrtenmesser
 
Benutzerbild von maxxx
 
Registriert seit: 04.07.2012
Ort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 3,009
Standard

Zitat:
Zitat von HeinzEmil Beitrag anzeigen
Nein, eigentlich im Gegenteil.
Solange sie nicht in einem nassen Kellerloch liegen
Gruss

OK Danke! Dachte nur das die modernen z.T. recht groben Fasern das alte Material evtl. angreifen könnten da die Dolche (z.B. mit Steilgehänge) ja auch recht eng inne liegen.

gr
maxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 09:42   #135
raiback
 
Benutzerbild von raiback
 
Registriert seit: 15.04.2005
Beiträge: 2,647
Standard

Viele Dolche liegen seit 80 Jahren irgendwo auf Dachböden oder sonst wo rumm und sind im super Zustand.
Ich denke das wir alles viel zu hoch gekocht.
Sicherlich ist wie HeinzEmil sagt ein feuchtes Kellerloch nicht gerade von Vorteil. Ich denke solange die Dolche Trocken aufbewahrt werden passiert da nix, egal ob in neuzeitlichen oder alten Stoff.
raiback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 10:02   #136
DerBub
 
Benutzerbild von DerBub
 
Registriert seit: 24.09.2017
Beiträge: 152
Standard

Hallo zusammen

Habe mir jetzt das ganze Thema durchgelesen und hab mir auch mal das Renaissance Wax bestellt.

Eine Frage wurde für mich aber noch nicht geklärt.
Auf meinen beiden neuen Blankwaffen befinden sich diese schwarzen Flecken.

Auf meinem HJ sind diese unter anderem wohl durch Fingerabdrücke entstanden; auf meinem HOD sind 2 davon, die so aussehen, als wären diese in Tropfenform darauf gelangt.
Also möchte ich meinen neuen Errungenschaften einmal davon befreien und dann schön schützen.

Wie bekomme ich diese Flecken also weg, ohne die schönen Pliestspuren oder den Stahl selbst zu beschädigen?

Bringt diese Nevr Dull da etwas?
Oder ginge das wohl einfach mit Öl und einem Lappen?
Welches Öl wäre gff zu verwenden?

Besten Dank im Vorraus und Gruß!

DerBub
DerBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 18:26   #137
M1955
 
Benutzerbild von M1955
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 489
Standard

Zeig mal ein Bild bitte von den Hod klingen
__________________
Suche Blankwaffen.
M1955 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 20:16   #138
TIDAX
 
Benutzerbild von TIDAX
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 1,234
Standard

Zitat:
Zitat von DerBub Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Habe mir jetzt das ganze Thema durchgelesen und hab mir auch mal das Renaissance Wax bestellt.

Eine Frage wurde für mich aber noch nicht geklärt.
Auf meinen beiden neuen Blankwaffen befinden sich diese schwarzen Flecken.

Auf meinem HJ sind diese unter anderem wohl durch Fingerabdrücke entstanden; auf meinem HOD sind 2 davon, die so aussehen, als wären diese in Tropfenform darauf gelangt.
Also möchte ich meinen neuen Errungenschaften einmal davon befreien und dann schön schützen.

Wie bekomme ich diese Flecken also weg, ohne die schönen Pliestspuren oder den Stahl selbst zu beschädigen?

Bringt diese Nevr Dull da etwas?
Oder ginge das wohl einfach mit Öl und einem Lappen?
Welches Öl wäre gff zu verwenden?

Besten Dank im Vorraus und Gruß!

DerBub
Hallo
Was du mit Öl und langer Einwirkzeit nicht wegbekommst, dass geht auch nicht weg.
Never Dull ist keine gute Alternative, auch diese Watte scheuert nur an der Oberfläche und hinterlässt Spuren. Bei vernickelten Klingen sieht man das besonders, denn die Öberfläche verliert den Glanz.
Öle die Klingen ein und warte ein paar Tage, dann mit einem weichen Küchentuch abwischen und den Vorgang so lange wiederholen bis beim abwischen kein scharzer Schmutz mehr am am Tuch ist....mehr geht dann nicht. Benutze ein dünnflüssiges Öl, Ballistol zB geht gut. Bei geätzten Klingen würde ich die Ätzung nicht zuviel mit Öl behandeln, hier kannst du das Öl partiell mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auftragen.
Zum Schluss mit Renaissance Wachs behandeln und fertig.
Gruss Thomas
__________________
Suche gut erhaltene deutsche Marinedolche.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an montygohlke@t-online.de
TIDAX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 20:31   #139
DerBub
 
Benutzerbild von DerBub
 
Registriert seit: 24.09.2017
Beiträge: 152
Standard

Alles klar, ich versuche mal mein Glück

Besten Dank für die Tipps!
DerBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 16:36   #140
stone112233
 
Benutzerbild von stone112233
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Mitte Mittelland
Beiträge: 1,156
Standard

Hallo, ich denke meine Frage passt hier ganz gut rein. Vielleicht hatten wir das auch schon mal, ich habe es auf die schnelle nicht gefunden. So jetzt meine Frage: bei der Scheide meines HJ Messers ist innen gut zusehen Flugrost, behandeln ja oder nein? Wenn ja wie und mit was am besten?

Gruß
Chris
__________________
SUCHE INFOS, BILDER, DOKUMENTE UND WEITERES ZU: Pionier-Ers.Bat.14
3.Komp. Pionier-Bat.131 u. 131.Inf.Div.;
desweiteren suche ich Gebietsdreieck Mitte Mittelland
stone112233 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.