Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Schiffe / Marine > U-Boote

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2018, 22:56   #1
Sandmann1979
 
Benutzerbild von Sandmann1979
 
Registriert seit: 20.03.2017
Ort: Gau Baden
Beiträge: 183
Standard Turmemblem von U-141

Eisenblech (korrodiert) Teufel mit Dreizack bewaffnet der auf einem Torpedo steht. Mit Resten von Farbe. Es handelt sich um das ehemals an U-141 angebrachte Turm-Emblem, das nach der Bergung aus dem Wilhelmshavener Hafen abmontiert wurde. U-141 wurde am 21.8.1940 in Dienst gestellt, hatte vier Feindfahrten mit vier versenkten feindlichen Schiffen (6.801 BRT), am 5.5.1945 wurde U-141 von der eigenen Besatzung selbstversenkt, um nicht in die Hände der Engländer zu fallen. Größe 108 x 68 cm.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1-64r-22884.jpg (309.7 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1-64r-a22884_b.jpg (320.5 KB, 21x aufgerufen)
Sandmann1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 21:31   #2
Engelmann
 
Benutzerbild von Engelmann
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 562
Standard

Moin Männer. Gefällt mir nicht so das Emblem . Aber meine Meinung . Der Einbaum U 141 war im Nordkanal mit U 552 E. Topp erfolgreich trotz vorheriger Beschädigung und das auf einer Ausbildungsfahrt. Das nebenbei. Eigentlich wurde doch 43 vermeldet das die Embleme nur noch montierbar durch den ständigen Besatzungswechsel anzubringen sind . Da können schon Unterschiede zustande kommen . Ach so . Selbstversenkung 5-45 W.haven . Oblt. Heinrich Dietrich Hoffmann. Gruss e.mann
Engelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 21:38   #3
katt
Sammelschwerpunkt Ausrüstung/Sonderbekleidung Flugdienst
 
Benutzerbild von katt
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 1,491
Standard

Also ich sehe da nicht das gleiche...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg U141_1.jpg (108.0 KB, 76x aufgerufen)
katt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 19:33   #4
Engelmann
 
Benutzerbild von Engelmann
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 562
Standard

Moin. Nun kommt in Betracht das ab 43 eigentlich nur montier oder schraubbare Wappen , allerdings beim Aus bzw. Einlaufen verwendet sein sollten . Ich denke schon das es Abweichungen zum bekannten Original gegeben hat. Aber eigentlich waren die Leute doch sehr bedacht. mfg.e.mann
Engelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 10:46   #5
Sandmann1979
 
Benutzerbild von Sandmann1979
 
Registriert seit: 20.03.2017
Ort: Gau Baden
Beiträge: 183
Standard Turmemblem von U-141

Moin e. Mann,

Vielen Dank noch für deine Antwort. Das ab 1943 die Wappen der U Boote beim ein oder Auslaufen nur noch angebracht sein sollten wußte ich gar nicht. Ist aber sehr interessant.
Ich kenne eigentlich auch nur das die U Boot Mailing drauf gemalt waren.
Vielleicht wurde es auch nur zusätzlich befestigt? Nach meiner damaligen Anfrage hieß es, das das Wappen in Wilhelmshaven vor dem verschrotten des U Bootes noch abmontiert wurde. Wer weiß.

Gruß
Norman
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg U 141.jpg (82.0 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg U 141 ..jpg (83.2 KB, 23x aufgerufen)
Sandmann1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.