Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Schiffe / Marine > U-Boote

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2017, 19:28   #1
Sandmann1979
 
Benutzerbild von Sandmann1979
 
Registriert seit: 20.03.2017
Ort: Gau Baden
Beiträge: 101
Standard Unbekanntes Teil von U 96

Hallo,

Kann mir jemand sagen was das ist oder wozu es gebraucht wurde
Das Teil ist aus Messing und hat im inneren eine Kugel. Um die Kugel ist es aus Glas.
Gestempelt ist es auch.
Vielen Dank.

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg s-l1600.jpg (201.4 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (104.8 KB, 60x aufgerufen)

Geändert von Sandmann1979 (18.07.2017 um 19:29 Uhr)
Sandmann1979 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 13:14   #2
Goya2
 
Benutzerbild von Goya2
 
Registriert seit: 29.04.2005
Beiträge: 29
Standard

Schaut für mich aus wie ein Teil eines Flowmeter. Wir zur Einstellung der Durchflussmenge von Gasen verwendet. Die Kugel schwebt in dem Gasstrom der da durchfließt. Je höher sie schwebt umso mehr Gas fließt hindurch. Sind auf dem Metall irgendwo noch Zahlenangaben den Seiten? Danach konnte man dann die Durchflußmenge einstellen.
Goya2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 21:17   #3
Sandmann1979
 
Benutzerbild von Sandmann1979
 
Registriert seit: 20.03.2017
Ort: Gau Baden
Beiträge: 101
Standard Unbekanntes Teil von U 96

Vielen Dank für die Antwort. Ich finde keine weitere Zahlen. Gab es sowas auf einem U Boot?
Ich habe von der Technik dieser U Boote keine Ahnung.
Es stammt aus einem Nachlass. Er hatte es als Andenken an dieses U boot mitgenommen.

Er war von 02.06.1943 bis 07.10.1943 auf U 96 und vom 10.11.1943 bis 13.12.1943 auf U177.

Diese Angaben stammen aus der Marinestammrolle.

Grüße

Geändert von Sandmann1979 (24.07.2017 um 21:18 Uhr)
Sandmann1979 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 09:38   #4
Goya2
 
Benutzerbild von Goya2
 
Registriert seit: 29.04.2005
Beiträge: 29
Standard

Auf dem linken Bild sieht es für mich aus, dass auf der rechten Seite Skalenstriche sind. Kann mich aber auch täuschen. Ob es so etwas in U Booten gab kann ich nicht sagen aber generell dürfte es zu dieser zeit als Durchflussmesser genommen worden sein - also z.B. auch bei Flüssigkeiten. Aber wie gesagt, ob es so etwas auf U Booten gab kann ich nicht sagen. Kann es mir aber gut vorstellen.
Goya2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 14:43   #5
Legrand63
Sammelschwerpunkt U-Boot, Panzer, Gebirgsjäger
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 55
Standard

Könnte eventuell auch ein Kugelrückschlagventil sein, dass verhindern sollte das Flüssigkeiten zurückfließen...Aber nur eine Vermutung.
Legrand63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:10   #6
Sven_mg
 
Registriert seit: 02.08.2016
Beiträge: 140
Standard

Gehört das Stück dir ? Hätte Interesse
Sven_mg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.