Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Kopfbedeckungen > Mützen und sonstige Kopfbedeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2018, 20:21   #11
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 923
Standard

Zitat:
Zitat von gürteltier1 Beitrag anzeigen
Hallo. Ich denke mal Dorette liegt da gar nicht so falsch, wird wohl am Ende immer eine Glaubensfrage bleiben. Er hat hat ja dein Schiffchen nicht madig gemacht und nur seine Meinung darüber geäußert.
Einfach gehen lassen -Krimschild hatte ja erst neulich einen schönen Beitrag zu Thema Umgang im MFF mit genau solchen Themen eröffnet- Hier wieder der Klassiker: Vorstellung mit einer gewissen Erwartungshaltung, dazu "Top qualitative" Bilder und dann beleidigt sein da die Erwartung vielleicht nicht so bestätigt wurde wie man es gerne hätte
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:24   #12
u-40
Sammelschwerpunkt Kriegsmarine U-Boot Kriegsabzeichen
 
Benutzerbild von u-40
 
Registriert seit: 06.03.2006
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 1,635
Beitrag

Der etwaige Käufer hat mich gefragt, ob die Effekten original vernäht sind.

Ich weis es auch nicht genau, deshalb habe ich es hier eingestellt.

Mit Vermutungen ist hier aber keinem geholfen und ein Stück ist damit schnell schlecht geredet.

Obwohl es hier "nur" um die Vernähung geht.
__________________
Suche alles von der Kaiserlichen/Kriegsmarine !!

Alles unter Beachtung von §§ 86+86a StGB
u-40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:32   #13
u-40
Sammelschwerpunkt Kriegsmarine U-Boot Kriegsabzeichen
 
Benutzerbild von u-40
 
Registriert seit: 06.03.2006
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 1,635
Standard

Zitat:
Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
Einfach gehen lassen -Krimschild hatte ja erst neulich einen schönen Beitrag zu Thema Umgang im MFF mit genau solchen Themen eröffnet- Hier wieder der Klassiker: Vorstellung mit einer gewissen Erwartungshaltung, dazu "Top qualitative" Bilder und dann beleidigt sein da die Erwartung vielleicht nicht so bestätigt wurde wie man es gerne hätte
Du scheinst ja genau zu wissen, was ich bei der Vorstellung gedacht habe.

Vieleicht solltest Du deine Meinung über die Vernähung lieber begründen.

Damit wäre uns mehr geholfen.

Ich könnte auch gut mit einer Nachkriegsvernähung leben, wenn es denn bewiesen wär.

Also, lieber beim Thema bleiben, als mir etwas zu unterstellen.
__________________
Suche alles von der Kaiserlichen/Kriegsmarine !!

Alles unter Beachtung von §§ 86+86a StGB
u-40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:34   #14
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 923
Standard

...was möchtest Du eigentlich ?? es gibt bei dem Schiffchen keinen Beweis wann die Effekten vernäht wurden, du hast gefragt und ich habe Dir MEINE Meinung mitgeteilt, außerdem sammel ich nicht erst seit gestern....anbei eins meiner KM Schiffchen welches zu 99% Originalvernäht mit Maschine aus dem Krieg stammt und
so mage ich es.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KMSchiff01.jpg (232.8 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg KMSchiff02.jpg (197.9 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg KMSchiff03.jpg (192.7 KB, 30x aufgerufen)
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:37   #15
hohenstaufen
 
Benutzerbild von hohenstaufen
 
Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 1,953
Standard

Finde ich auch so! Wenn ich der Meinung bin, dass die Vernähung nach 45 erfolgte, dann MUß ich selbst eine persönliche Meinung haben die mich zu dieser Aussage verleitet. Die die gehört dann aber auch dazu geschrieben!
Zerredet - doch SO schon! Der Käufer will eventuell (wir wissen es nicht) ein Original vernähtes Schiffchen haben. Und schon ist die Sache (unbegründet) erledigt!
Dann braucht sich keiner groß wundern oder hier eigene Themen aufmachen wenn Themen Ersteller auf gewisse Meldungen "giftig" reagieren.
- Aus der Sicht eines Unbeteiligten-
__________________
Suche alles vom Grenadier Regiment 597 / 2. Kompanie
bzw
5 Kompanie Infanterie Ersatz Bataillon II / 482
hohenstaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:49   #16
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 923
Standard

Zitat:
Zitat von hohenstaufen Beitrag anzeigen
Finde ich auch so! Wenn ich der Meinung bin, dass die Vernähung nach 45 erfolgte, dann MUß ich selbst eine persönliche Meinung haben die mich zu dieser Aussage verleitet. Die die gehört dann aber auch dazu geschrieben!
Zerredet - doch SO schon! Der Käufer will eventuell (wir wissen es nicht) ein Original vernähtes Schiffchen haben. Und schon ist die Sache (unbegründet) erledigt!
Dann braucht sich keiner groß wundern oder hier eigene Themen aufmachen wenn Themen Ersteller auf gewisse Meldungen "giftig" reagieren.
- Aus der Sicht eines Unbeteiligten-
Persönliche Meinung ist = Erfahrung...aber hier auf dem Bild habe ich markiert was mir auffällt 1+2 scheint anderer Faden zu sein als 3 , Vernähung der Effekten scheint mir persönlich nicht aus der Kriegszeit zu sein -aber ist doch auch nicht schlimm oder, wenn alles original ist -es gibt u.a. besser vernähte die auch nach dem Krieg wieder komplettiert wurden ! Ich hätte mit dem Schifchen keine Probleme wenn ich eins suchen würde. Wenn es aber "absolut originalvernäht" sein soll dann eins mit Maschinennaht (und diese sollte auch nicht durchs Futter gehen)....für mich ist zu diesem Them jetzt Schluss -glaube wer will !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KMSchiff04.jpg (219.4 KB, 4x aufgerufen)
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 20:50   #17
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 923
Standard

Zitat:
Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
Persönliche Meinung ist = Erfahrung...aber hier auf dem Bild habe ich markiert was mir auffällt 1+2 scheint anderer Faden zu sein als 3 , Vernähung der Effekten scheint mir persönlich nicht aus der Kriegszeit zu sein -aber ist doch auch nicht schlimm oder, wenn alles original ist -es gibt u.a. besser vernähte die auch nach dem Krieg wieder komplettiert wurden ! Ich hätte mit dem Schifchen keine Probleme wenn ich eins suchen würde. Wenn es aber "absolut originalvernäht" sein soll dann eins mit Maschinennaht (und diese sollte auch nicht durchs Futter gehen)....für mich ist zu diesem Them jetzt Schluss -glaube wer will !
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 21:45   #18
u-40
Sammelschwerpunkt Kriegsmarine U-Boot Kriegsabzeichen
 
Benutzerbild von u-40
 
Registriert seit: 06.03.2006
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 1,635
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
Wenn es aber "absolut originalvernäht" sein soll dann eins mit Maschinennaht (und diese sollte auch nicht durchs Futter gehen)....für mich ist zu diesem Them jetzt Schluss -glaube wer will !
Auch da kann man nicht sicher sein, da es ja immer noch alte Nähmaschinen/Garn und gute Schneider gibt.

Ich wusste selber, dass die Bestimmung fast unmöglich ist, doch vorschnelle Vermutungen sollte man schon belegen.
__________________
Suche alles von der Kaiserlichen/Kriegsmarine !!

Alles unter Beachtung von §§ 86+86a StGB
u-40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 21:49   #19
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 923
Standard

Zitat:
Zitat von u-40 Beitrag anzeigen
Auch da kann man nicht sicher sein, da es ja immer noch alte Nähmaschinen/Garn und gute Schneider gibt.

Ich wusste selber, dass die Bestimmung fast unmöglich ist, doch vorschnelle Vermutungen sollte man schon belegen.
...wenn Du meinst. Amen !
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 06:18   #20
IR 110
 
Benutzerbild von IR 110
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 536
Standard

Mir persönlich gefällt die Kokade mit diesem grünen Unterstoff wie in Beitrag 5 gezeigt nicht. Auch das Webbild finde ich viel zu grob, das weiß der Kokade schimmert mir viel zu glänzend und so wie es aussieht ist dies eine Kokade, die keinen blauen Grundstoff hatte, der zur Vernähung umgelegt werden mußte, so wie man es von den BeVo Effekten her kennt. Die gezeigte wirkt auch von Ihrer Machart viel steifer und fester, als man es kennt und ist ganz anders gefertigt, da der Unterstoff nicht umgelegt werden mußte.
Für mich muß einen Kokade so aussehen wie in Beitrag 14 gezeigt, bei allem anderen bin ich vorsichtig. Es ist heutzutage sehr sehr schwer eine originale KM Kokade zu finden, als eine vom Heer.
IR 110 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.