Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gesetzeslage

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2017, 18:17   #1
M1955
 
Benutzerbild von M1955
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 519
Standard Hilfe dringend Dolch aus England nach Deutschland

Guten Abend,
ich bräuchte bitte dringend Hilfe.
Ein Freund möchte mir seinen Heeresdolch von England nach Deutschland senden.

Er sagte mir dass er in England ein Problem seie und es nicht geht.

Hat jemand Erfahrungen mit so einer Situation??
Es muss doch eine Lösung geben oder?
Würde mir sehr weiterhelfen.

Gruß Michi
__________________
Suche Blankwaffen.
M1955 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 18:54   #2
Düsseldorfer
 
Benutzerbild von Düsseldorfer
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 5,351
Standard

Warum ist das denn ein Problem?
Muß doch nicht durch den Zoll.
Düsseldorfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 19:03   #3
M1955
 
Benutzerbild von M1955
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 519
Standard

Er sagt es gehtn nicht, da dhl gesagt hat der Gegenstand wäre verboten
__________________
Suche Blankwaffen.
M1955 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 20:04   #4
Düsseldorfer
 
Benutzerbild von Düsseldorfer
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 5,351
Standard

Warum fragt er denn da nach.
Innerhalb Deutschland geben doch etliche Vesandunternehmen auch keine "Garantie " bei Verschwinden,von NS bezogene Sachen.
Oder muß man aus England den Inhalt drauf schreiben ?
Ich habe schon mehrere NS bezogene Sachen aus England gekauft,darunter auch Reichskriegsflaggen.
Nie Probleme gehabt.
Die Sendungen wurden auch nie geöffnet.
Düsseldorfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 20:34   #5
M1955
 
Benutzerbild von M1955
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 519
Standard

Zitat:
Zitat von Düsseldorfer Beitrag anzeigen
Warum fragt er denn da nach.
Innerhalb Deutschland geben doch etliche Vesandunternehmen auch keine "Garantie " bei Verschwinden,von NS bezogene Sachen.
Oder muß man aus England den Inhalt drauf schreiben ?
Ich habe schon mehrere NS bezogene Sachen aus England gekauft,darunter auch Reichskriegsflaggen.
Nie Probleme gehabt.
Die Sendungen wurden auch nie geöffnet.
Die Frage ist was dein Verkäufer in England gemacht hat?
Hat er über dhl gesendet?
Läuft das überden Zoll?
Ich hab da null Plan davon
__________________
Suche Blankwaffen.
M1955 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 15:31   #6
DonDon
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 151
Standard

Ich würde mit DHL Versenden und es als Antik Knife ,Old Theater knife, Military knife, versenden . Da es innerhalb der EU ist gibt es auch kein Problem beim nicht zuständigen Zoll.Ich hatte mehrfach Swords , Messer aus England bekommen und dieses völlig problemlos.
DonDon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 16:06   #7
Altro
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 39
Standard

Hallo,

würde nicht DHL nehmen, sondern Fedex. Über die Weihnachtszeit und schon davor
"verschwinden" viele Pakete bei DHL. Das liegt -wie mir ein Insider verriet- an den zusätzlichen Mitarbeitern, die kurzzeitig eingestellt werden, um das hohe Paketaufkommen zu bewältigen.
Darunter sind natürlich auch unehrliche Leute, sprich Diebe !
Im europäischen Ausland ist Fedex die erste Wahl, hatte noch nie Probleme mit Dolchen usw. aus England. Über den Zoll gehen die Pakete auf jeden Fall nicht, also wo liegt das Problem ?
Gruß
Altro
Altro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.