Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Optische und elektronische Geräte > Optische Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2017, 15:12   #1
kabelhack
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Schweiz, zu Haus in Preussen
Beiträge: 341
Standard ZF Voigtländer Halterung für K98

Hallo Jungs

gibt es eine Halterung für mein K98 um ein Voigtländer ZF zu montieren ?

Danke

wenn einer was hat ??? einfach PN
kabelhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 07:58   #2
kabelhack
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Schweiz, zu Haus in Preussen
Beiträge: 341
Standard

Hier mal ein Bild von den Teil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (310.8 KB, 29x aufgerufen)
kabelhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 08:31   #3
michel
 
Benutzerbild von michel
 
Registriert seit: 14.08.2004
Beiträge: 233
Standard ..

Ge Moie,da werd ich mir dich mal annehmen.
1. Klar gibt es ab und zu diverse Suhler einhak Montagen komplett auf Egun zu kaufen,die Frage ist : lohnt sich das??.Hat dein 98er schon gewinde im system??.
2. Kannst du das Zf zerlegen,die alten Ringe ablöten,den tubus neu polieren und die neue Montage passgenau anlöten??.
3. Wäre es nicht besser einen Seitenmontage mit nem Zielsechs oder so zu bestücken ??.
gruss Michel
__________________
Suche immer ZF Dialytan,egal ob Stahl oder Dural-Dialytan.

Geändert von michel (23.10.2017 um 08:31 Uhr)
michel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 11:49   #4
kabelhack
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Schweiz, zu Haus in Preussen
Beiträge: 341
Standard

Hallo Michael Danke für deine Antwort , ich dachte schon das hier keiner mir einen tip geben kann

Ne löcher möchte ich in mein 98er nicht haben , eine Seitenmontage ist auch in meinen augen die besste lösung .
auf was muss ich achten beim kauf und hast du eventuell einen Tip oder Link für mich . ?

habe keinen plan von solchen teilen

Danke für die Hilfe


Zitat:
Zitat von michel Beitrag anzeigen
Ge Moie,da werd ich mir dich mal annehmen.
1. Klar gibt es ab und zu diverse Suhler einhak Montagen komplett auf Egun zu kaufen,die Frage ist : lohnt sich das??.Hat dein 98er schon gewinde im system??.
2. Kannst du das Zf zerlegen,die alten Ringe ablöten,den tubus neu polieren und die neue Montage passgenau anlöten??.
3. Wäre es nicht besser einen Seitenmontage mit nem Zielsechs oder so zu bestücken ??.
gruss Michel
kabelhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 12:01   #5
michel
 
Benutzerbild von michel
 
Registriert seit: 14.08.2004
Beiträge: 233
Standard ...

Mahlzeit, die Montage sollte ja auch zeitlich zum 98er passen,sprich Hersteller und Jahr des 98ers.Zu den Montagen,ich würd mir keine bei Egun und co. kaufen und da warten wir mal auf Promo,der kennt den Hersteller der amerikansichen Montagen vermutlich besser https://www.accumounts.com/german-k98.html
gruss Michel
__________________
Suche immer ZF Dialytan,egal ob Stahl oder Dural-Dialytan.
michel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 18:37   #6
Promo
Sammelschwerpunkt Scharfschützengewehre
 
Registriert seit: 30.08.2008
Beiträge: 281
Standard

Was genau willst du denn machen, willst du einen Deko 98er zum "SSG" aufwerten, willst du einfach nur einen 98er mit Zielfernrohr sportlich schießen, oder willst du dir was zeitgenössisches Zusammenstellen? Abhängig davon würde ich über den weiteren Einsatz des von dir gezeigten Zielfernrohres entscheiden, weil das eignet sich eigentlich nur für Ersteres...
Promo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 19:07   #7
kabelhack
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Schweiz, zu Haus in Preussen
Beiträge: 341
Standard

Hallo Promo

Ich lebe in der schweiz und möchte mein NICHT Deko mit einen ZF aus der zeit ausstatten .ist ein Originales von 1944 , es soll so original bleiben auch mit ZF .
Hast du da eine idee ???
Was muss kann ich kaufen ?
wenn mein Voigt.. nicht datzu passt .

Danke für deine Hilfe

Zitat:
Zitat von Promo Beitrag anzeigen
Was genau willst du denn machen, willst du einen Deko 98er zum "SSG" aufwerten, willst du einfach nur einen 98er mit Zielfernrohr sportlich schießen, oder willst du dir was zeitgenössisches Zusammenstellen? Abhängig davon würde ich über den weiteren Einsatz des von dir gezeigten Zielfernrohres entscheiden, weil das eignet sich eigentlich nur für Ersteres...
kabelhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 22:35   #8
Promo
Sammelschwerpunkt Scharfschützengewehre
 
Registriert seit: 30.08.2008
Beiträge: 281
Standard

Ich bin auch nicht aus Deutschland, aber nachdem hier nix genaues angegeben war wollte ich es sicherheitshalber wissen.

Wenn die Waffe original von 1944 ist, nicht überarbeitet und im Originalzustand, dann würde ich davon abraten diese zu verbasteln. Gute Stücke aus der Zeit werden schön langsam selten und da sollte man nicht unnötigerweise weitere zerstören.

Wenn es also nur um die Optik geht, hol dir Turmschwenkmontage in Repro (mit geteilten Ringen, das macht es dann einfacher zu montieren), klebe diese auf das System. Sollte auch ein paar Schüsse überstehen. Und damit es zeitgenössisch aussieht nimm am Besten ein Zielvier.
Promo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 05:06   #9
kabelhack
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Schweiz, zu Haus in Preussen
Beiträge: 341
Standard

Hallo Promo

Danke für deine antwort .
wenn ich das richtig deute , ist es nicht möglich ein Originales ZF zu Mon.. ohne dabei das 98er zu verbasteln oder löcher rein zu machen ???

Ich dachte immer es gebe ein halterung (Original) rauf und fertig .

Wenn das so ist lasse ich das besser ;(

Aber danke für deine info .

Zitat:
Zitat von Promo Beitrag anzeigen
Ich bin auch nicht aus Deutschland, aber nachdem hier nix genaues angegeben war wollte ich es sicherheitshalber wissen.

Wenn die Waffe original von 1944 ist, nicht überarbeitet und im Originalzustand, dann würde ich davon abraten diese zu verbasteln. Gute Stücke aus der Zeit werden schön langsam selten und da sollte man nicht unnötigerweise weitere zerstören.

Wenn es also nur um die Optik geht, hol dir Turmschwenkmontage in Repro (mit geteilten Ringen, das macht es dann einfacher zu montieren), klebe diese auf das System. Sollte auch ein paar Schüsse überstehen. Und damit es zeitgenössisch aussieht nimm am Besten ein Zielvier.
kabelhack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 13:17   #10
Promo
Sammelschwerpunkt Scharfschützengewehre
 
Registriert seit: 30.08.2008
Beiträge: 281
Standard

Es gibt keine originale ZF-Halterung die nicht ein paar Löcher und Lotzinn benötigen würde (originale Machart). Man könnte allenfalls eine Montage kleben anstelle zu verlöten und Schraubenköpfe in die Löcher einkleben, je nach Klebstoff sollte das dann auch ein paar Schüsse überleben. Das ginge aber nur bei gewissen Montagen, z.B. der Turmschwenkmontage, die eine Ausnehmung im Holz nicht benötigt.

Geändert von Promo (30.10.2017 um 13:17 Uhr)
Promo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.