Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Optische und elektronische Geräte > Optische Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2017, 11:06   #1
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard Fernglas blc 7x50

Hallo zusammen..
Um was für ein Glas handelt es sich hier?
Und was kann man dafür anbieten?

Ich habe nur diese Bilder leider gerade..

Irgendwie lauf ich in letzter zeit immer an Ferngläser ran..

Ich danke euch
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ausruestung-und-ersatzteile-feldstecher-fernglas-carl-zeiss-u-boot.jpg (84.5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 886038240_v0_2.jpg (79.5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 886038240_v0_3.jpg (75.1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 886038240_v0_4.jpg (76.9 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg 886038240_v0_5.jpg (87.5 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 886038240_v0_6.jpg (77.6 KB, 9x aufgerufen)
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 17:11   #2
alti63
MFF Experte für Dienstgläser
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 1,577
Beitrag blc 7x50

Hallo,

das ist ein Glas für die Kriegsmarine von Carl Zeiss. Du solltest mal schauen, ob die Vergütung noch zu sehen ist.
Die Tasche dazu ist nicht original.
Die Seriennummer gehört zu sog. Kurznummernkreis.

Gruß,

Joachim
alti63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 18:07   #3
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard

Danke dir
Was bedeutet Kurznummernkreis?

Wie werden die gehandelt? 180.- stehn im Raum
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 18:11   #4
alti63
MFF Experte für Dienstgläser
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 1,577
Lächeln blc 7x50

Wenn das Glas in Ordnung, keine Brüche, Pilz oder andere Beschädigungen hat,
sollte man das Geld nicht im Raum stehen lassen!

Gruß,

Joachim
alti63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 18:58   #5
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard

Danke..dann schlag ich zu und schau was ich bekomme...
Die Optik ist gut und keine Risse Schäden etc zu bemängeln..nur normale oberflächliche Gebrauchsspuren.
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 17:11   #6
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard

Um welches Glas handelt es sich hier denn genau?
Ich bin auf diese Seite gestossen bei meiner recherche..

http://www.binoculars-cinecollectors...mask_bino.html
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 18:44   #7
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard

was ist mit Vergütung noch erkennbar genau gemeint?
Der blauschimmer der Gläser bei seitlicher Betrachtung?
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:38   #8
alti63
MFF Experte für Dienstgläser
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 1,577
Beitrag Vergütung

Genau!

Je nach Herstellungsdatum hat es früher eine Rot und Blau-Vergütung gegeben!

Gruß,

Joachim
alti63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 20:19   #9
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,793
Standard

die Gläser schimmern bläulich im streiflicht
Evelipp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 20:22   #10
alti63
MFF Experte für Dienstgläser
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 1,577
Lächeln Binoctar vergütet 7x50

Da das Glas aus dem Kurznummernkreis ist, aber aussieht wie ein normales Binoctar, auch keine Trockenpatronen hat, die es normalerweise haben sollte.
Dann kann man zu dem Schluß kommen, daß es doch ein Glas ist, das man nicht so häufig findet.
Damit ist auch klar, daß es vergütet ist oder war! Da sind ca. 1900 Stk. gebaut worden. Vielleicht auch ein paar mehr. Meines liegt außerhalb des Nummernkreises, sieht aber genauso aus!
Gut, das Du es gekauft hast. Das ist wirklich ein seltenes und schönes Fernglas!! Baujahr ca.1943!


Viele Grüße,

Joachim
alti63 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.