Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Optische und elektronische Geräte > Optische Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2018, 15:32   #1
ebsaler
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 2,153
Standard GW ZF 4 ddx

Hallo ,
könnt ihr bitte mal darüber schauen ob mit dem Glas alles i.O. ist .
Es gab bedenken , da die Beschriftung nicht korrekt sei (gekritzel).
Vor allem bei dem ddx code. Sieht schon seltsam aus.
Habe aber im Netz ähnliches gefunden.
Über einschätzungen wäre ich dankbar.
Die Montage ist das ein eigenbau ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1080331.JPG (176.7 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080334.JPG (162.4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080335.JPG (173.0 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080338.JPG (181.5 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080339.JPG (156.4 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080340.JPG (171.0 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080337.JPG (179.9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1080336.JPG (164.8 KB, 10x aufgerufen)
ebsaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 18:03   #2
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,442
Standard

Schau mal bitte das sind die Stellen die mich stören. Ich habe solche unsauberen Codes noch nie gesehen und kann mir bei der Korrektnis der Wehrmacht nicht vorstellen das sowas durchgegangen wäre. Dein ZF will ich aber nicht anzweifeln !! Wie ich schon geschrieben hatte, kann man auch qqx lesen (falls es so was überhaupt gegeben hat?)
Aber vielleicht saß damals auch ein Hilfsarbeiter oder Lehrling am Graviergerät ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1080339.JPG (96.9 KB, 59x aufgerufen)
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:40   #3
ebsaler
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 2,153
Standard

Da hast du schon recht dass das komisch aussieht , ich kann mir aber nicht vorstellen dass das jemand nachträglich drauf gemacht hat.
Bin mal auf andere Meinungen gespannt.
ebsaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:49   #4
Isonzo 1916
 
Benutzerbild von Isonzo 1916
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 1,080
Standard

Die Gravur wurde doch sicherlich mit einem Pantographen angebracht....?
Es wäre nicht das erste Mal das der Graveur, ev. nur eingelernt, den Schriftsatz falsch setzt oder mit dem Abgreifer aus der Führung rutscht. Das "X" sieht mir ganz danach aus.
Ob deswegen das Gehäuse vernichtet worden wäre...?
__________________
SUCHE
Österreich-Ungarn 1914-1918
Italien 1915 - 1945
Militaria-Uniformen-Optiken-Bilder-Abzeichen
Isonzo 1916 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 20:36   #5
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,442
Standard

Zitat:
Zitat von Isonzo 1916 Beitrag anzeigen
Die Gravur wurde doch sicherlich mit einem Pantographen angebracht....?
Es wäre nicht das erste Mal das der Graveur, ev. nur eingelernt, den Schriftsatz falsch setzt oder mit dem Abgreifer aus der Führung rutscht. Das "X" sieht mir ganz danach aus.
Ob deswegen das Gehäuse vernichtet worden wäre...?
Nein, ich glaube auch nicht das man deswegen das ZF vernichtet hätte, könnte mir aber vorstellen das man es auf jeden Fall überarbeitet hätte. Die Abnahmeoffiziere / Verantwortlichen waren doch in aller Regel sehr peniebel bei ihrer Arbeit.
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 20:49   #6
Schlammspringer
Sammelschwerpunkt G43 und ZF4
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1,224
Standard

Hallo,

das Glas ist in Ordnung, die Beschriftung ist so korrekt.

Viele Grüße

Nachsatz: Abdeckkappe der Seitenverstellung und Okulargummi sind auch Original, die Montage ist eine Nachkriegsfertigung.
__________________
Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net

Geändert von Schlammspringer (06.06.2018 um 20:52 Uhr)
Schlammspringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 05:26   #7
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,442
Standard

Nun gut , ich habe wieder etwas gelernt , obwohl es mir schwer fällt daran zu glauben. Ich dachte bisher immer korrekt wären die Beschriftungen die so aussehen wie auf diesen Bildern. Aber es scheint wohl nicht so zu sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a.jpg (33.8 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg b.jpg (108.8 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg c.jpg (53.8 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg d.jpg (41.9 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg e.jpg (105.3 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg f.jpg (273.0 KB, 24x aufgerufen)
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 23:52   #8
Schlammspringer
Sammelschwerpunkt G43 und ZF4
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1,224
Standard

Zitat:
Zitat von andrea Beitrag anzeigen
Nun gut , ich habe wieder etwas gelernt , obwohl es mir schwer fällt daran zu glauben. Ich dachte bisher immer korrekt wären die Beschriftungen die so aussehen wie auf diesen Bildern. Aber es scheint wohl nicht so zu sein.
Hallo,

die von Dir gezeigten Beschriftungen sind natürlich auch korrekt, das eingangs gezeigte ZF hat tatsächlich eine besonders schlecht ausgeführte Beschriftung. Das ist aber meiner Meinung nach kein Grund das Glas hinsichtlich der Originaltät zu bemängeln.

Viele Grüße
__________________
Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net
Schlammspringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 06:21   #9
andrea
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3,442
Standard

Zitat:
Zitat von Schlammspringer Beitrag anzeigen
Hallo,

die von Dir gezeigten Beschriftungen sind natürlich auch korrekt, das eingangs gezeigte ZF hat tatsächlich eine besonders schlecht ausgeführte Beschriftung. Das ist aber meiner Meinung nach kein Grund das Glas hinsichtlich der Originaltät zu bemängeln.

Viele Grüße
Ich habe das Glas in keiner Hinsicht der Beschriftung wegen als nicht Original bemängelt. Das kannst Du auch hier nachlesen ! Mir ging es nur um die Beschriftung.
andrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 13:43   #10
Balu71
 
Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 22
Standard

Hallo zusammen

Habe ein gleiches ZF 4 angeboten bekommen.

Wegen der Beschriftung bin ich ja jetzt aufgeklärt.
Die zweite Frage von ebsaler betreff Halterung wurde nie zur Sprache gebracht.
Hier würde ich gerne einhacken.

Wurde das ZF4 nicht seitlich am K98 befestigt? Sieht hier eher aus wie wenn man das auf das Visierblatt klemmt.

Weiss da einer was? Tante Google spuckt zu 95% die seitliche Halterung aus.
Ist die ZF Halterung überhaupt für den 98iger?

Danke euch

Gruss
Balu71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.