Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Waffenforum > Sammlerwaffen erwerbsscheinfrei > Langwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2018, 14:26   #1
Itzi
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 135
Standard K98k - bitte um eure Meinung

Hallo ins Forum,

ich habe, als für mich völlig sammlungsfremdes Stück, diesen Deko-Karabiner erhalten.
Gerne würde ich eure Meinungen dazu, bezüglich Originalität und Herkunft, erfahren.
Das Gewehr hat eine (für mich) Unmenge an Stempelungen und scheint nicht nummerngleich zu sein.
Die Gesamtaufnahmen sind leider etwas dunkel geworden aber ich hoffe das reicht so.

Unteranderem ist auch ein BKA-Stempel vorhanden, der Lauf ist zu und etwas wurde " geflext". Somit denke ich ist dieses einwandfrei eine Deko-Waffe.
Spannen lässt sich die Waffe noch und auch ein Bolzenschlag ist zu hören.

Ich hoffe auf die Meinung der Experten.

Die Gesamtlänge beträgt 1103mm, wenn ich exact gemessen habe.

Wie immer, vielen Dank im Voraus - Björn
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0067.jpg (298.3 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0063.jpg (235.1 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0062.jpg (285.1 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_140030.jpg (308.8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_140001.jpg (305.4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_135913.jpg (299.0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131459.jpg (309.4 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131434.jpg (312.0 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131327.jpg (300.2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131313.jpg (305.3 KB, 73x aufgerufen)
Itzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 14:28   #2
Itzi
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 135
Standard K98k - bitte um eure Meinung - Bilder-2

noch ein paar Bilder in dieser Sache...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180708_131236.jpg (321.2 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131222.jpg (302.1 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131148.jpg (300.0 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180708_131123.jpg (302.1 KB, 37x aufgerufen)
Itzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 15:09   #3
eichfelder
 
Benutzerbild von eichfelder
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 1,138
Standard

Es handelt sich um einen deutschen Karabiner 98k, 1943 für die Wehrmacht produziert.
Vermutlich nach dem Krieg in Osteuropa weiter verwendet, später dann zum Deko umgebaut wie du schon erkannt hast.
__________________
Gruß David
eichfelder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 22:00   #4
Itzi
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 135
Standard

Hallo David,

vielen Dank für deinen Kommentar!
Voraus schließt du auf die Weiterverwendung in Ost-Europa?

Einen angenehmen Abend,

Björn
Itzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 22:29   #5
Doc-Magoo
 
Benutzerbild von Doc-Magoo
 
Registriert seit: 09.02.2006
Beiträge: 2,408
Standard

Zitat:
Zitat von Itzi Beitrag anzeigen
Voraus schließt du auf die Weiterverwendung in Ost-Europa?
Die Markierung am Schaft deutet darauf hin!
Doc-Magoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 01:05   #6
sven79
 
Benutzerbild von sven79
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: SBZ
Beiträge: 10,468
Standard

TRZ müsste ein Jugo-Schaft sein.
sven79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 05:39   #7
ral6014
 
Benutzerbild von ral6014
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 8,462
Standard

Ist wohl eines der Stücke, welche ab Mitte der 90`er massenweise aus Ex-Yugoslavien kamen und meist von Frankonia im großen Stil vertickt wurden. Im Gegensatz zu Norwegen, kam von dort - bezogen auf das Thema 98k - nahezu nichts wirklich Interessantes. Alle Waffen waren mehr oder weniger stark überarbeitet, nicht oder nachträglich nummerngleich gemacht bzw. - und das trifft wohl auch hier zu - mit neu produzierten Teilen ergänzt. Zumindest blieb hier die original Beschriftung auf Hülse und Lauf erhalten.
ral6014 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 19:31   #8
Itzi
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 135
Standard

Hallo und danke für eure Meinungen!

ral6014 - welche Teile hältst du den für nachgefertigt?

Ich glaube eigentlich nicht an eines der Frankonia Teile?


Trotzdem Danke, Björn
Itzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 19:41   #9
sven79
 
Benutzerbild von sven79
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: SBZ
Beiträge: 10,468
Standard

FWW=Frankonia Waffen Würzburg
sven79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 20:33   #10
Itzi
 
Registriert seit: 03.10.2016
Beiträge: 135
Standard

Hallo sven79,

danke für den brauchbaren Hinweis!
Dann ist das die Stempelung neben dem BKA-Stempel?

Björn
Itzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abnahmestempel, k98, wehrmacht, wk2

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.