Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Benelux-Länder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2005, 21:26   #21
Skullhead
 
Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 18
Standard

Servus leute also wie ich schon im Starpost gesagt habe, ich selber war nicht da es waren Bekannte von mir dort und den Text haben die verfasst ... ich selber habe es nur so übernommen.

Morgen folgen weitere Bilder
Skullhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 18:20   #22
Scharfschütze91
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Kall
Beiträge: 48
Standard Ardennenfahrt: auf den Spuren der LAH - usw.

Ein Bekannter von mir meinte zuletzt, daß in Losheim wohl ein Ardennenmuseum hinter dem Eisenbahnmuseum sein muß. Jetzt wollt ich mal fragen, ob davon mal einer von euch was gehört hat oder schon da war ... und ob sich ein Besuch lohnen würde?

Mfg
Scharfschütze91
Scharfschütze91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 09:10   #23
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

Zitat:
Zitat von Scharfschütze91 Beitrag anzeigen
Ein Bekannter von mir meinte zuletzt, daß in Losheim wohl ein Ardennenmuseum hinter dem Eisenbahnmuseum sein muß. Jetzt wollt ich mal fragen, ob davon mal einer von euch was gehört hat oder schon da war ... und ob sich ein Besuch lohnen würde?
@Scharfschütze91

... Pkt 1 - eigentlich hast Du in der falschen Rubrik gepostet, trotzdem schieb' ich Deinen Beitrag nicht in das Allgem. Diskussionsforum - Grund siehe Pkt 3

... Pkt 2 - Deine Groß/Kleinschreibefehler (+ Interpunktion) hab' ich bei dieser Gelegenheit auch geglättet

... Pkt 3 - bin in diesem Bereich, im Juni 2006, recht intensiv herumgefahren ... bloß, ein Ardennenmuseum habe ich dort nicht gefunden. Trotzdem lohnt es sich, vorausgesetzt Du besitzt eine gute Beschreibung des Vormarsches der Kampfgruppe Peiper, dort hin zu fahren ... um dort Meter für Meter, die Aufstellung und den Weg der Kampfgruppe Peiper nachzuvollziehen.

Eigentlich sollte man so eine Tour zwar in verschneiter Winterlandschaft durchführen ... bloß aus Österreich, wär's halt doch ein bißl weit, und im Sommer hat man den Vorteil, daß dort alle Museen, wie La Gleize, La Roche en Ardenne, etc. geöffnet sind.

Naja, jedenfalls ist Dein posting, der Initialzünder, endlich mal die Fotos dieser Tour zu posten ... also, watch out - it's coming soon
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 13:44   #24
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

...habe gerade diese sehr anschauliche Karte (gepostet am 20.02.07 von unserem User Westland) gefunden

Mal so als Überblick über das Gebiet aus dem die folgengen Fotos stammen





..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ardennen.jpg (289.7 KB, 238x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 19:34   #25
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

Im After the Battle Magazine Nr. 4 erschien 1974 ein 35 Seiten langer, recht interessanter Bericht über die Ardennen-Offensive. Im After the Battle sind immer fotografische Gegenüberstellungen von Originalfotos aus dem Krieg, mit der jeweiligen Situation jetzt.

Dieses "jetzt" stimmt natürlich, nach weiteren 32 Jahren, meine Reise datiert mit Juni 2006, an vielen Stellen auch überhaupt nicht mehr. Jedenfalls war eine Fotokopie des Zeitungsberichtes, mein Reiseführer auf den Spuren der Kampfgruppe Peiper.

Vielleicht sollte ich zu diesem Zeitpunkt bemerken, daß ich aus Ost-Österreich komme und für mich die Ardennen, nicht gerade ums Eck sind.

Die unten stehende Karte, zeigt den Weg der Kampfgruppe Peiper ... der nördliche Vormarsch der Hauptgruppe ist durchgezeichnet, Abkürzungen und Umwege sind gepunktet und der Weg der südlichen Kampfgruppe ist strichliert

..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Karte-total1.jpg (229.4 KB, 154x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 19:52   #26
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

Laut diesem Bericht (wahrscheinlich differieren die Zahlen mit anderen historischen Werken, tut hier aber nicht unbedingt etwas zur Sache), bestand die Kampfgruppe Peiper aus etwa 100 Panzerkampfwagen IV (zu diesem späten Zeitpunkt des Krieges, würde ich mal schätzen daß es sich dabei hauptsächlich um Fahrzeuge der Ausf. H und J gehandelt haben muß), Panzerkampfwagen V Panther und einem Batallion von 42 Kampfpanzer Tiger II Königstiger (ganz genaue Angaben finden sich natürlich im panzer-archiv.de)

Die im Bild 1 gezeigte Brücke ... rot markiert auf dem Kartenausschnitt (Bild 2), dürfte aus den 50er oder 60er-Jahren stammen, da die sich vorher dort befundene Brücke über die, nicht elektrifizierte Bahnlinie, beim deutschen Vormarsch 1940, von den Belgiern gesprengt worden ist.

Tja ... und so sieht es dort jetzt aus ... Die Bahnlinie ist mittlerweile schon lange eingestellt, die Gleise gibt es nicht mehr ... und langsam wächst alles zu

Selbst der Bahnbegleitweg (Bild 3 und 4) ist mittlerweile fast verschwunden
..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg los-01.jpg (247.6 KB, 172x aufgerufen)
Dateityp: jpg los-karte.jpg (198.7 KB, 106x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0084.jpg (242.1 KB, 144x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0085.jpg (229.5 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0089.jpg (230.0 KB, 87x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 20:03   #27
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

... genau hier ... vor meiner Nase, muß die Kampfgruppe Peiper die Bahnlinie überquert haben ... den Stau, den es auf der Straße aus dem Reich in Richtung Ardennen, damals gegeben hat, kann man sich ungefähr vorstellen.

Allerdings wird in manchen Dokumentationen diese Überquerung der Bahnlinie, als Riesenchaos beschrieben ... und wenn man sich die Gegend ... an diesem Punkt ... ansieht, kann das doch nicht sooo ein Wahnsinnsproblem gewesen sein

Bild 1 - Blickrichtung Norden, Gelände flach
Bild 2 - Blick retour in Richtung Reichsgebiet
ab Bild 3 - aus Richtung Belgien in Richtung der Übersetzstelle

... dort wo ich bei Bild 4 und 7 stehe, muß die Kolonne wieder auf die normale Straße aufgefahren sein ... ganz einfach, weil es die flachest mögliche Stelle ist
...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pict0090.jpg (246.9 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0093.jpg (238.8 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0094.jpg (177.2 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0095.jpg (243.9 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0096.jpg (200.1 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0097.jpg (193.2 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0098.jpg (237.6 KB, 24x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 20:14   #28
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

... ich hab' mir dann noch die (neue = aktuelle) Brücke über die Bahnlinie, von unten angekuckt - ist aber nichts Besonderes ... Ja aber wenn man schon mal dort ist.

... naja, jedenfalls auf der anderen Seite dieser Brücke (Bilder 2 von der Brücke und 3 von ebener Erde aus - in Blickrichtung Süden), wäre eine Überquerung der Bahnlinie, außer vielleicht mit schwerem Brückengerät, unmöglich gewesen

..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0086.jpg (232.0 KB, 101x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pict0091.jpg (231.5 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0088.jpg (244.2 KB, 46x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 08:59   #29
Sturer Emil
 
Registriert seit: 31.10.2006
Beiträge: 2
Daumen hoch

Klasse, sehr schöner Beitrag von Dir u. vor allem super recherchiert!
Grüße
Sturer Emil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 22:32   #30
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,440
Standard

... lange ist es her, daß ich begonnen habe, von dieser Reise zu erzählen ... jetzt geht es weiter

Erst einmal mit zwei Kartenausschnitten ...

Links ein Kartenteil aus der normalen belgischen Straßenkarte
Rechts ein Ausschnitt aus dem Artikel im After the Battle No. 4

... bei Punkt 1, der Brücke über die mittlerweile stillgelegte Eisenbahnlinie, waren wir ja schon
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Karte-01a.jpg (246.2 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: jpg Karte-01b.jpg (235.9 KB, 87x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.