Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Benelux-Länder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2015, 18:26   #21
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Draussen im Freigelände dann noch Schützengräben und ein Unterstand / Bunker aus der Zeit. Hier ist auch der namensgebende Krater.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y85.jpg (318.0 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y86.jpg (186.1 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y87.jpg (175.3 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y88.jpg (341.2 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 17:20   #22
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Der hier sichtbare Krater besteht eigentlich aus vier Kratern. Der erste geht aus das Konto der Deutschen. Sie zündeten eine gewaltige Explosion am 06. Juni 1916 mitten in den britischen Schützengräben. Der Hooge Crater, so wie er heute aussieht, ist das Ergebnis einer Detonation einer Untergrund-Mine. Eine extra aufgestellte Tunnel-Gruppe der Royal Engineers buddelte sich einen 65 Meter langen Tunnel genau unter den Stützpunkt einer starken deutschen Verteidigung und zündete am 19. Juli 2 Tonnen Ammonal. Dabei starben etwa 500 deutsche Soldaten...
Der Untergrund-Krieg wurde duch beide Kriegsparteien mit ungeheuerlichem Geschick und Mut geführt. Allein bei den deutschen Gegnern waren 1916 schätzungsweise 20.000 Soldaten damit beschäftigt, Tunnel für Attacken zu bauen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y89.jpg (304.5 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y90.jpg (330.3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y91.jpg (317.9 KB, 15x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 17:37   #23
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Das Gelände ist unglaublich. Auf Schritt und Tritt Granathülsen, Stacheldrahtreste und die Aufnahmen für die Gasflaschen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y92.jpg (252.7 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y93.jpg (222.3 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y94.jpg (321.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y95.jpg (332.1 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y96.jpg (324.7 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y97.jpg (330.9 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 18:11   #24
dickesKind
 
Benutzerbild von dickesKind
 
Registriert seit: 11.07.2004
Beiträge: 930
Standard

Wieder sehr schöne Fotos!
Beitrag #22, Bild 3. Was ist das denn da für ein Betonbau am Kraterrand?

Grüße...
__________________
Zitat:
Zitat von OSG Henning Beitrag anzeigen
Hallo meine meinung zum RK ist das die Kopien der sie schon kaufen tut und dann noch irgenwo zeigt und dann noch Fragen tut ob echt oder nicht ist unverschämmt.
dickesKind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 18:30   #25
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Reste eines deutschen Bunkers aus dem Jahre 1917...
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 09:57   #26
dickesKind
 
Benutzerbild von dickesKind
 
Registriert seit: 11.07.2004
Beiträge: 930
Standard

Besten Dank.
__________________
Zitat:
Zitat von OSG Henning Beitrag anzeigen
Hallo meine meinung zum RK ist das die Kopien der sie schon kaufen tut und dann noch irgenwo zeigt und dann noch Fragen tut ob echt oder nicht ist unverschämmt.
dickesKind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015, 19:57   #27
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie diszipliniert Leute seien können...Wenn bei uns soviel rumliegen würde, wäre alles über Nacht abtransportiert von Dieben. Hier liegen Karabinerreste rum, Geschoßhülsen, Senfgasbehälter etc.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y98.jpg (334.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y99.jpg (317.8 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y100.jpg (333.6 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y101.jpg (245.2 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y102.jpg (145.3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y103.jpg (304.4 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2015, 20:04   #28
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Dann ist da noch das Museum am Hill 62. Es gibt mehrere Gründe, dieses Museum zu besuchen. Zum einen die Exponate im Museum, zum anderen, weil hier noch übrig gebliebene Gräben besichtigt werden können und auch heute noch das Elend der Soldaten spürbar wird.
Der Hill 62 lag innerhalb des Ypernbogens, jenem Frontverlauf, der über vier Jahre hinweg sich örtlich nur gering verschob. Der Hill 62 befindet sich im Sanctuary Wood auf der Spitze des Mount Sorrel. Der Hill 62 wurde vor allem von der Canadian Expeditionary Force gehalten oder während einer offensiven Operationen Anfang Juni 1916 nach der Zweite Flandernschlacht im Gefecht von Mont Sorrel dem Deutschen Heer wieder entrissen. Auch in der Dritten und Vierten Flandernschlacht spielte der Hügel eine bedeutende Rolle.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y104.jpg (304.5 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 16:34   #29
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Meines Wissens ist das Museum in Privatbesitz von Jacques Schier, dem Enkel des Gründers und Besitzers des Geländes seit WKI Zeiten. Zum Museum gehören etliche 3D-Fotigrafien, die man sich in ca. 10 zeitgenössischen 3D-Betrachtern anschauen kann. Leider war zu meinem Besuch gerade eine Schulklasse dort und alle Betrachter-Geräte waren auf unbestimmte Zeit ausgebucht..
Die ausgestellten Exponate aber standen den Bildern bestimmt in nichts nach!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y105.jpg (193.3 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y106.jpg (154.9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y107.jpg (86.6 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y108.jpg (163.4 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y109.jpg (130.2 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 18:58   #30
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,492
Standard

Und auch hier, wie im anderen Museum, eine ansehnliche Sammlung von Pickelhauben. So eine Husarenmütze mit Totenkopf habe ich das erste Mal hier gesehen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Y110.jpg (287.4 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y111.jpg (203.1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y112.jpg (190.5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y113.jpg (183.9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Y114.jpg (206.7 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.