Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Ausrüstung > Threads zum Nachschlagen und Vergleichen > Wehrmachtsverpflegung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2012, 14:33   #11
FW_190
 
Benutzerbild von FW_190
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 1,492
Standard

Hallo Sveni,

ein topp Stück hast da. Deine und meine sind beide von 42 und haben verschiedene gramm Angaben. Eine richtig plausibe Erklärung habe ich nicht.

Gruss
fw190
__________________
Suche LW Pilotenbekleidung u. -ausrüstung, Notausrüstung.
-Lederjacke+Hose, beheizbar
-Sommerjacke+Hose
-Fallschirm
-Farbbeutel
-Winkflagge
usw.
FW_190 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 17:28   #12
Evelipp
 
Benutzerbild von Evelipp
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: In der Schweiz
Beiträge: 7,980
Standard

und noch schön mit Papier verkleidet inwändig...
bei meiner fehlt leider der verschluss...
aber am Boden der Dose scheint noch Schokolade zu sein...

woher hast du das mit den Grammangaben?
eine plausible Erklärung dazu sollte es schon geben oder?
Evelipp ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 06:54   #13
farmertom
GESPERRT für den Verkauf
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 1,210
Standard

Hallo,
Falls die Moderatoren Bedenken haben, dass mein Beitrag zu einer Art Anleitung für Bastler und Fälscher wird, bitte gleich löschen!

Bin durch Zufall über diesen alten Beitrag gestolpert.
Die Ähnlichkeit der Büchse mit dem RG34 der Wehrmacht war sofort offensichtlich. Also gleich den Maßstab raus, und .... die Abmessungen passen auch! Vom Deckel bis zur Querfalz 10,7 cm. Breite und Länge sind auch identisch.
In Berlin gab es auch einen Hersteller der RG34 (G. Appel). Es kommen aber auch andere Hersteller in Frage.
Evtl. wurden die Büchsen auf den gleichen Maschinen gefertigt.
Jetzt meine Bitte an die Besitzer der Seenotpackungen.
Zum Vergleichen bräuchte ich bitte Detailfotos der Fertigungsspuren rund um den Deckel. Innen, außen, rechts, links ...........
Sind die Stifte, die den Verschluß halten, gelötet oder lose reingeklemmt?
Danke
Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rg34.jpg (219.1 KB, 11x aufgerufen)
farmertom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.