Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Optische und elektronische Geräte > Optische Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2011, 21:19   #1
Frank
Abteilung Technik
 
Benutzerbild von Frank
 
Registriert seit: 20.03.2003
Beiträge: 2,302
Standard Warnungen vor aktuellen/fragwürdigen Auktionen

Hallo,


Postet hier bitte alles an Auktionen/ Angeboten, die euch fragwürdig erscheinen/ fragwürdig sind!


Gruß


Frank
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 11:11   #2
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,437
Standard Kein WH Dienstglas

http://www.ebay.de/itm/Fernglas-6-x-...78489251044993


Vielleicht weiß der Anbieter es selber nicht besser, oder er stellt sich dumm
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 11:41   #3
porro
Sammelschwerpunkt Marineferngläser
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1,313
Standard

Zitat:
Zitat von UPG-8 Beitrag anzeigen
http://www.ebay.de/itm/Fernglas-6-x-...78489251044993


Vielleicht weiß der Anbieter es selber nicht besser, oder er stellt sich dumm
Was soll er denn sonst schreiben ? Ich sehe da keine böse Absicht. Außerdem steht nirgends was von WH oder Dienstglas oder dergleichen.

Bei dem hier sehe ich das inzwischen nicht mehr so. Oder ist es ein superseltener Prototyp aus dem Versuchsprogramm ?

http://www.ebay.de/itm/AFRIKA-DIENST...item2313ede78c

Geändert von porro (12.09.2011 um 17:08 Uhr)
porro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 15:06   #4
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,437
Standard

Ja das "Afrika" Glas habe ich auch gesehen, ich denke es ist eine komplett gebastelte Sache.
Gruß
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 15:41   #5
porro
Sammelschwerpunkt Marineferngläser
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1,313
Standard

Zitat:
Zitat von UPG-8 Beitrag anzeigen
Ja das "Afrika" Glas habe ich auch gesehen, ich denke es ist eine komplett gebastelte Sache.
Gruß
"basteln" ist gut, aber die beiden Deckel muss man erstmal so hinbekommen. Außerdem wundert mich etwas, wer in dieser Auktion bietet.

Geändert von porro (12.09.2011 um 15:42 Uhr)
porro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 17:21   #6
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,437
Standard

Die Deckel sind bestimmt Original, sie gehören nur nicht auf das Glas.
Die Bauform von diesem Glas ist nicht CAG Typisch, das Glas geht so in die Richtung E. Leitz Wetzlar frühe Ausführung.
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 18:26   #7
porro
Sammelschwerpunkt Marineferngläser
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1,313
Standard

Zitat:
Zitat von UPG-8 Beitrag anzeigen
Die Deckel sind bestimmt Original, sie gehören nur nicht auf das Glas.
Die Deckel sind garantiert nicht original. Die Schrauben (falls es überhaupt 3 sind) sind an vollkommen anderen Stellen wie bei den originalen Deckeln. Vergleich mal die Bilder, links der Deckel ist original.

Außerdem gibts haufenweise andere Abweichungen: Objektivschutzringe, Stege für den Riemen, Okulare.....blabla. Das ist kein deutsches Dienstglas.

Außerdem sieht ein getragenes Glas einfach anders aus. Die Abnutzung der Farbe ist vollkommen unnatürlich, die wurde einfach weggekratzt.

Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg cag.jpg (53.2 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg cag gurke.jpg (19.1 KB, 68x aufgerufen)

Geändert von porro (12.09.2011 um 18:32 Uhr)
porro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 21:03   #8
alti63
MFF Experte für Dienstgläser
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hamm
Beiträge: 1,600
Beitrag

Zitat:
Zitat von porro Beitrag anzeigen
Die Deckel sind garantiert nicht original. Die Schrauben (falls es überhaupt 3 sind) sind an vollkommen anderen Stellen wie bei den originalen Deckeln. Vergleich mal die Bilder, links der Deckel ist original.

Außerdem gibts haufenweise andere Abweichungen: Objektivschutzringe, Stege für den Riemen, Okulare.....blabla. Das ist kein deutsches Dienstglas.

Außerdem sieht ein getragenes Glas einfach anders aus. Die Abnutzung der Farbe ist vollkommen unnatürlich, die wurde einfach weggekratzt.

Gruß
...solange es dann nach China verkauft wird, was soll's!
Ich habe Ihn angeschrieben und keine Antwort erhalten. Warum nur??

Gruss,

Joachim

Geändert von alti63 (12.09.2011 um 21:05 Uhr)
alti63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 12:01   #9
Alpdruck
 
Benutzerbild von Alpdruck
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 914
Standard

Hallo zusammen,

wunderschöne Sonderserien der edelsten Ferngläser.

Das verkratzte Glas ist ziemlich wahrscheinlich ein >>Polni Kukatko vz 9/13<<
Wurde auch von Goerz hergestellt.
Das traumhafte "gelbe" Glas ist ein 50er, 60er Jahre Glas von Meopta. Natürlich völlig verfälscht und nur für die Gutgläubigen ein Leckerbissen.

Gruß Piotr
Alpdruck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 17:38   #10
UPG-8
 
Benutzerbild von UPG-8
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 1,437
Standard

Der Irrsinn nimmt seinen Lauf 91€
UPG-8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.