Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2018, 22:47   #1
friedrichheinrich
 
Benutzerbild von friedrichheinrich
 
Registriert seit: 26.05.2018
Beiträge: 48
Standard Uhrensammlung gestohlen

Hier wurde eine große Uhrensammlung u.a. auch mit mit zahlreichen Militäruhren gestohlen. Bitte Augen auf auf Börsen etc.

http://www.vintage-time.de/index.php...4692#post94692

Eine echte Katastrophe!
friedrichheinrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 02:51   #2
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,025
Standard

...hier direkt das Video dazu mit den Tätern


https://www.youtube.com/watch?v=eMxoJpHtlsM
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 20:39   #3
Panzerpoldi
 
Benutzerbild von Panzerpoldi
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 1,339
Standard

Hoffentlich kriegen sie das Pack.
Bei mir wurde auch schon mal eingebrochen.
Da kriegt man wieder voll die Hasskappe wenn man das sieht.

Gruß vom Panzerpoldi
__________________
Suche guterhaltene Flugzeugführerabzeichen in Buntmetall
Suche alte Geschwader/Staffelabzeichen bzw. Nadeln der Luftwaffe

Geändert von Panzerpoldi (26.08.2018 um 20:39 Uhr)
Panzerpoldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 21:15   #4
utensi
Sammelschwerpunkt Orden Württemberg + Baden
 
Benutzerbild von utensi
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Heilbronn Baden Württemberg
Beiträge: 1,548
Standard

Hallo
ein absoluter Alptraum
Ich könnte wetten das das zeigen des Videos in Deutschland bestimmt verboten und Strafbar ist
__________________
Gruß Stefan = stefan.bilder@t-online.de

Suche Orden am liebsten im Etui oder Spangen aus Württemberg + Baden
Suche alles aus oder über Heilbronn Württemberg
utensi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 22:17   #5
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 17,594
Standard

ohh,die Fachkräfte wieder...
Krimschild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 05:44   #6
Dorette
 
Benutzerbild von Dorette
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 1,025
Standard

Zitat:
Zitat von Krimschild Beitrag anzeigen
ohh,die Fachkräfte wieder...
...ja, unsere sogenannten "Goldstücke" bei der Arbeit für ihr täglich Brot
und sollte man sie wirklich erwischen, ist deren Geschichte bestimmt eine
ganz traurige, so das man an einem ganz milden Urteil gar nicht vorbeikommt,
oder im allerschlimmsten Fall kommt es sogar zur Abschiebung....bis sie dann wieder
Einreisen
Dorette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 16:11   #7
tweety2
 
Benutzerbild von tweety2
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 1,806
Standard

An der nächsten L.....e aufhängen das Pack.
Sorry das musste jetzt mal raus.
tweety2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 17:21   #8
Luger 03
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: D - CH - F - Ecke
Beiträge: 186
Standard

............ich hatte leider auch schon mehrmals Besuch...
Da sie bei mir aber, nachdem sie erfolglos versucht haben Türen aufzubrechen, durch ein Fenster gekrochen sind, gibt es bei mir folgendes Schmankerl:
Meine Innenfensterbänke sind geschliffene Steinplatten und an jedem Fenster mach ich -als Elektrotechniker- jetzt einen kleinen Versuchsaufbau. Ich will ja "Jugend forscht" machen, da kann ich in meinen 4 Wänden doch ganz allein, nur für mich experimentieren.........
Also, auf jeder Steinfensterbank liegt ein fast gleich so großes Alu- bzw. Edelstahlblech - befestigt mit Tesa-Klebestrips. Sieht auch schön aus.......
Der alte Fachmann weis: In früheren Zeiten diente Marmor als Isolator für Schaltanlagenaufbauten......
Ja, und immer wenn ich jetzt aus dem Haus gehe, läuft an jeder meiner Innenfensterbänke ein Versuch ab ...........
Nenn ich mal so: "Verlustfreie Spannungskonstandhaltung mit einfachem technischen Aufbau zur Erforschung des Kondensatorprinzips"......
Schaltungstechnisch lässt sich das so regeln,dass für mich selbst nie ein Problem entsteht (FI-Schaltung).
Mit einem Aufkleber "Achtung Hochspannung" hab ich auch am Hauseingang ein Hinweis angebracht...mein Briefträger kann lesen........ und durch Abschließen der Haustüre den Zugang für Nichtbefugte am Experiment vordergründig verhindert.
Gut, das rote Flatterband zur Gefahrenstellenkennzeichnung ist gerade allle...........
Ich hab`s langsam Dicke..........
Luger 03 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 18:38   #9
tweety2
 
Benutzerbild von tweety2
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 1,806
Standard

Das wird immer schlimmer .
Denn Tätern passiert doch meistens nicht. Für die ist das normal andere zu beklauen oder auch schlimmeres zu machen. Will jetzt nicht ins Detail gehen
Wo sind wir nur gelandet.
Aber wehe du haust so einem die Fresse breit.
Da kannst du dir gleich einen Strick nehmen.
Bins leid.
tweety2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 19:41   #10
masu-tomy
 
Benutzerbild von masu-tomy
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: bei den Mainzelmännchen
Beiträge: 1,881
Standard

Gibt es Neuigkeiten ?
masu-tomy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.