Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2016, 20:00   #11
Wittmann1944
 
Benutzerbild von Wittmann1944
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: bei Magdeburg
Beiträge: 455
Standard

Es ist erstmal Mist das es soweit gekommen ist. Das war zu 100% ein Auftrag Diebstahl.

So auch wenn ich jetzt der doofe bin. Wenn man so eine umfangreiche und vor allem wertvolle Sammlung hat dann hätte ich die paar Euro für eine gute Alarmanlage auf jeden Fall investiert das ist ganz schön blauäugige sowas einfach so ohne sichern im Haus zu haben.
__________________
Suche Gebietsdreieck der HJ und des BDM

Schulterklappen der HJ und der DJ aus dem Gebiet Mitte Mittelelbe

Geändert von Wittmann1944 (16.09.2016 um 20:01 Uhr)
Wittmann1944 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 20:24   #12
Küster
Moderator
 
Benutzerbild von Küster
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 6,700
Standard

Zitat:
Zitat von Wittmann1944 Beitrag anzeigen
Es ist erstmal Mist das es soweit gekommen ist. Das war zu 100% ein Auftrag Diebstahl.

So auch wenn ich jetzt der doofe bin. Wenn man so eine umfangreiche und vor allem wertvolle Sammlung hat dann hätte ich die paar Euro für eine gute Alarmanlage auf jeden Fall investiert das ist ganz schön blauäugige sowas einfach so ohne sichern im Haus zu haben.
Genauso ist es, das war das erste was ich mir im eigenen Haus angeschafft habe.
__________________
Suche präparierte humane Skelette und Schädel.
Küster ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 20:51   #13
Dr.Dagger
Sammelschwerpunkt BLANKWAFFEN & RITTERKREUZTRÄGER
 
Benutzerbild von Dr.Dagger
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 7,308
Standard

Zitat:
Zitat von Küster Beitrag anzeigen
Genauso ist es, das war das erste was ich mir im eigenen Haus angeschafft habe.
Nur schreckt eine normale Alarmanlage nur ab und bringt bei einem alleine stehenden Haus wenig, wenn niemand zu Hause ist und die Täter wissen, das niemand kommt. Nachdem meine Sammlung die letzten Jahre durch viele Zufälle stark gewachsen ist und jetzt auch noch beruflich "Wertgegenstände" anhäufe, habe ich mir viele Gedanken dazu gemacht.
Ich setze auf mehrere Sicherheiten. Angefangen von aufmerksamen Nachbarn und Mitbewohnern über 2 biologische Alarmanlagen, meine Hunde.
Zusätzlich natürlich die technische Alarmanlage, welche aber auch an bis zu 10 Teilnehmer rausruft und nicht nur aufzeichnet, sondern auch live Bild und Ton überträgt. Natürlich auch Stromnetz unabhängig.
Hochwertige Stücke sind ausgelagert ins Bankschließfach und höherwertige in Tresoren verpackt. Was sonst noch bei mir rumfliegt, ist denke ich das Risiko nicht wert. Den wenn ich einen antreffen sollte, der es trotzdem probieren sollte, dann wird er merken, das er beim falschen ist...
Da ich einige Sammler und deren Sammlungen kenne, denke ich mir immer .... warum sollten Diebe sich bei mir die Zähne, für ein paar Kleinigkeiten, ausbeißen. Wenn es woanders den dicken Fisch auf den Präsentierteller und ohne viel Risiko gibt.
__________________

www.milantik.de - MILITARIA & ANTIQUITÄTEN
Mail: info@milantik.de
Dr.Dagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 21:02   #14
Küster
Moderator
 
Benutzerbild von Küster
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 6,700
Standard

Recht hast du.
Aber wenn die Alarmanlage mehr kann als nur laut kreischen ist es egal dass man weit draußen ohne direkte Nachbarn wohnt.
__________________
Suche präparierte humane Skelette und Schädel.
Küster ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2016, 00:11   #15
Andi08/15
 
Benutzerbild von Andi08/15
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 410
Standard

Doof ist, das so eine Sammlung wohl nie komplett irgendwo auftaucht.
Ein Auftragsdiebstahl garantiert das nicht, da in der Regel nur einge Sachen "benötigt" werden und der Rest bestimmt verkloppt oder getauscht wird. und z.B. Orden ganz sicher nicht mit Papieren identifizierbar vertickt werden.
Selbst der Auftraggeber wird sich keine heiße Kartoffel mit belegbaren Urkunden reinlegen.
Solches wichtiges "Zubehör" und erst recht der "Beifang" sind bestimmt verloren, was die Sache eigentlich doppelt schlimm macht, weil Sachen auseinandergerissen werden und deutlich wertgemindert sind.
Man sieht in letzter Zeit wieder öfters lose Orden in der Grabbelkiste bei Flohmärkten. War mal ne Zeitlang ziemlich Flaute.
Andi08/15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 10:31   #16
Kastanie
Sammelschwerpunkt Fotos und Fotoalben und Negative
 
Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 444
Standard

Ist die Sache nicht inzwischen aufgeklärt?
__________________
Suche Fotonachlässe, Fotoalben und Negative aus dem 2.Weltkrieg.

Angebote bitte per PN
Kastanie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 13:19   #17
wk2sammler
Sammelschwerpunkt Waffen-SS Uniformierung/Ausrüstung
 
Benutzerbild von wk2sammler
 
Registriert seit: 25.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 11,217
Standard

Zitat:
Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
Ist die Sache nicht inzwischen aufgeklärt?
???
__________________
Mein Onlineshop für originale Militärhistorische Antiquitäten: www.schlender-antik.com Nächstes Update Donnerstag 15.11.2018 um 17 Uhr
wk2sammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 09:09   #18
tweety2
 
Benutzerbild von tweety2
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 1,828
Standard

Weiß ich nicht, warum fragst du ?
tweety2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2016, 05:46   #19
tweety2
 
Benutzerbild von tweety2
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 1,828
Standard

Leider gibt es noch nichts positives zu berichten.
Wir sind weiterhin auf eure Hilfe angewiesen und freuen uns über jeden Tipp, auch wen er noch so klein ist.

Also bitte Augen auf.


Gruss Christian
tweety2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2016, 15:42   #20
dragoner08
MFF Experte für Blankwaffen 3.Reich und kaiserliche Marine
 
Benutzerbild von dragoner08
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 12,414
Standard

Mal ganz ehrlich...was soll man denn da nun für Tipps geben ??? Bisher ist doch nur bekannt, dass ein Haufen Fotos, Nachlässe, Orden und Kopfbedeckungen entwendet wurden. Mehr doch nicht.

Sorry aber dieses Thema ist sinnfrei.
dragoner08 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.