Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Tagesausbeute militärische Bodenfunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2018, 00:46   #11
Spatenblitz
 
Benutzerbild von Spatenblitz
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1,162
Standard

Die erste Marke ist schon was ganz Besonderes!
Gratuliere dir zu der tollen Nr. 1 !

Bei mir wars 2007 eine Hohenstaufen.

Gruß
Spatenblitz
__________________
Suche: Feldspaten aller Nationen und Epochen!
Spatenblitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 09:05   #12
Kölsch
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 839
Standard

Zitat:
Zitat von Trüffelnase Beitrag anzeigen
Das nenne ich mal Beharrlichkeit-13 Jahre von der
ersten Marke überhaupt bis hin zur ersten SS Marke.

Da hast Du sicherlich den ein oder anderen Kubikmeter
Erde bewegt.

Was gab es 1978 für Detektoren?
Was wogen die Dinger seinerzeit?
Was haben die gekostet?

Beste Grüße
Trüffel
na ja,1978 gabs ja nur wenige Sondler ,kein Massensport wie Heute, die ersten CS scope Geräte 770 waren
damals führend auf den Märkten,die konnten sich nicht jeder leisten.damals 300-500 DM ,das war damals viel Geld,ich war noch in der Lehre ,das erste gerät hab ich jeden Monat von meinem Lehrgeld abgestottert

ich war damals der erste bei uns ,der Erkennungsmarken sammelte,die anderen Sammler hatte gar keine Interesse daran..

die ersten geräte gingen nur auf allmetall ,da mußte man alles ausgraben und doch haben wir gute Sachen
damit gefunden ,,Marken ,KS ,Orden und andere schöne Sachen....natürlich gab später auch die ersten geräte
mit Metallunterscheidung,aber die waren sauteuer und für uns unerschwinglich

aber es war in den anfängen eine schöne zeit ,und die Überraschung war groß ,wenn man zwischen dem ganzen müll etwas schönes fand...

und einen Tennisarm bekam auch beim sondeln,früher hiess das noch Suchen...so schwer waren die ersten geräte.....

übrigens habe ich mein erstes SS Nickelschloss mit meinem cs scope auf Allmetall ausgegraben
in einem Traumzustand....

Heute wird man belächelt,wenn man mit einem 1220 Cs scope arbeitet......

gruß kölsch
Kölsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 09:35   #13
Kölsch
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 839
Standard

natürlich waren auch andere geräte wie der Whites mit Metallkasten auf dem Markt damals

aber sauteuer...

Marktführer auf dem markt war eben Cs Scope aus England


Haupthändler war Luigi Marzzorarti aus Soest damals,

ein sehr sympatischer Mann,leider früh gestorben damals...

gruß kölsch
Kölsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 10:23   #14
Kölsch
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 839
Standard

hab ich damals gelacht,als ein kumpel von mir mit einem Stromleitungs Detektor an einem Stock
gebunden den Waldboden absuchte...doch dann....

er fand damit ein sehr schönes Alu Heeres KS......

gruß kölsch
Kölsch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 11:48   #15
Trüffelnase
 
Benutzerbild von Trüffelnase
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 702
Standard

Hallo Kölsch,

hab Dank für Deine ausführliche Erzählung und Berichterstattung.
Gerne hätte ich die frühen Zeiten miterlebt nur entdeckte ich die
Sondelleidenschaft erst vor ca. 4 Jahren.
Egal- ich hab totalen Spaß und Freude an dem Hobby und
bin gespannt was noch alles auf mich wartet im Schoße
unsere Mutter 🌍.

Beste Grüße
Trüffel


Zitat:
Zitat von Kölsch Beitrag anzeigen
hab ich damals gelacht,als ein kumpel von mir mit einem Stromleitungs Detektor an einem Stock
gebunden den Waldboden absuchte...doch dann....

er fand damit ein sehr schönes Alu Heeres KS......

gruß kölsch
__________________
Isch sach ma 80isch € für den Prügel
Trüffelnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 13:44   #16
Achtmal33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,864
Standard

Bei uns in der DDR gab's keine für den Privatgebrauch. Wir buddelten dort, wo Stellungen waren oder wo Zeug an der Oberfläche lag. Erst später lieh ich mir einen Schieberdeckelsucher vom Strassenbau. Der hatte nur zwei Lampen dran. Rot leuchtete immer wenn er an war und Grün wenn was unter der Sonde lag. Gefunden haben wir genug damit, obgleich es sehr mühsam war.
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 14:38   #17
zbv30januar
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: ""USEDOM""
Beiträge: 271
Standard

Ich hab mir gleich nach der Wende ein Whites Eagle Spectrum gekauft war sauteuer aber hat sich bezahlt gemacht erster Fundtag 17 Bajonette z.t. Brüniert ein Polizei KS ein Heeres und ein Alu WSS 822/38 KS. Als krönenden Abschluss eine SS NEDERLAND EKM ALU !

Ja so war's damals im Kessel

Gruß ZBV
zbv30januar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 14:43   #18
Achtmal33
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 02.10.2017
Ort: Landeshauptstadt Brandenburgs
Beiträge: 1,864
Standard

Bei Fundstücken und Fundaufkommen vor der Wende, halte ich mich mit Details zurück. Die Nachwendegeneration würde es sowieso nicht glauben und Fotos hat man früher nicht gemacht. Wir hatten auf jeden Fall, fast alles.
Achtmal33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 01:42   #19
zbv30januar
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: ""USEDOM""
Beiträge: 271
Standard

Oh ja wie recht du hast!
zbv30januar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 02:31   #20
peronje
 
Benutzerbild von peronje
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 1,257
Standard

Interessant wo das ganze Zeug geblieben ist, im Umlauf ist es es ja nicht wirklich und damals wurde ja noch viel mehr an Bodenfunde verkauft und vertauscht als heute.
peronje ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.