Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Literatur

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2006, 18:33   #21
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,812
Standard RE: Was für Bücher lest ihr...

Servus, Arsanica !

Absolut spannend: "Auch Mörder haben eine Mutter", (Geschichte eines Scharfschützen in Beirut).
Hab´ das Taschenbuch einmal im Einsatz mitgehabt, einmal während eines Auslands-Job´s, und öfters auch dabei als "Strandlektüre".

Liest sich immer wieder gut, hart und trocken geschrieben.

Grüße, Reibert
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 19:01   #22
Arsanica
 
Benutzerbild von Arsanica
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 231
Standard RE: Was für Bücher lest ihr...

Zitat:
Original von reibert
Servus, Arsanica !

Absolut spannend: "Auch Mörder haben eine Mutter", (Geschichte eines Scharfschützen in Beirut).
Hab´ das Taschenbuch einmal im Einsatz mitgehabt, einmal während eines Auslands-Job´s, und öfters auch dabei als "Strandlektüre".

Liest sich immer wieder gut, hart und trocken geschrieben.

Grüße, Reibert

da ich mich sehr für scharfschützen interessiere, werde ich mir das buch mal gleich zulegen...
die veröfentlichung "scharfschützen der waffen-ss" verschiebt sich wohl bis ende 2008...weiss jemand wieso? X(
Arsanica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2006, 21:12   #23
gustav73
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Nordmark
Beiträge: 81
Standard RE: Was für Bücher lest ihr...

Zitat:
Original von Arsanica
Hat einer von euch schonmal "Infanterie greift an" von Rommel gelesen oder die Memoiren von Mannstein?
Ich habe von Manstein "Soldat im 20. Jahrhundert" gelesen. War interessant - aber nicht ganz mein Ding. Für 10,00 Euro aber auf jeden Fall eine Anschaffung wert.

Ich lese lieber Bücher wie:
Panzermeyer "Grenadiere"
Hermann Melcher "Die Gezeichneten"
Kurt Kranich "Damals im Osten"
Johann Adolf Kielmansegg "Panzer zwischen Warschau und Atlantik"
oder gerade heute zu Ende gelesen:
Jost Metzler "Die lachende Kuh"

Also Bücher / Biografien in denen mehr der ganz normale Alltag und die Erlebnisse an der Front beschrieben wird. Die Bücher genannten Bücher sind alle empfehlenswert.

Bin auch über jeden Buchtip in diese Richtung dankbar. Also was kennt Ihr noch für Bücher?!

Zitat:
Original von Firestarter
Zuletzt gelesen:
Helmut Büch: "In 80 Nahkampftagen als Kradschütze in der SS-Totenkopf-Division"
Steht auch auf meiner Wunschliste. Wie ist es denn? Gib doch mal ne Bewertung ab!

Gustav
__________________
[CENTER][color=red]Wenn ein Land seine eigenen Denkmäler verschmäht und verrotten lässt und fremde dafür aufbaut, liegt es im Sterben![/color]
[SIZE="1"][/SIZE][/CENTER]
gustav73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2006, 22:41   #24
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 9,812
Standard RE: Was für Bücher lest ihr...

Habe vergangenes Jahr mehrere Umzugskartons mit Büchern, die den zwoten WK behandeln zum Kilopreis verkauft. Hatte einfach keinen Platz mehr, da ich seit ich Flohmärkte besuche, (schon viele Jahre lang), kaum mal ohne ein Buch nach Hause gekommen bin.
Habe noch immer eine größere "Bücherei", (zeitgen. Originale u. auch Nachkriegserscheinungen zum Thema).

Ein ganz besonderes Buch aber, welches nicht die Weltkriege aus Deutscher Sicht behandelt jedoch den Soldatenalltag hautnah beschreibt, habe ich auch in guter Erinnerung. Anfang 1995 habe ich mir dieses Buch zugelegt:
"Tagebuch eines Fremdenlegionärs v. 22.2.1960 bis 12.2.1965"
Hier beschreibt ein Brite autobiographisch seine Erlebnisse in der Legion vom Tag des Eintrittes, bis zum Verlassen der Einheit.
Dieser Mann hat akribisch kleine und "größere" Begebenheiten, (Ausbildung, Kampfeinsatz in Algerien usw, usw,), während seiner Dienstzeit schriftlich festgehalten u. später in Buchform verfaßt.

Dieses Buch läßt einen beim Lesen nicht mehr los !
Man glaubt, man ist dabei und "sieht" das Buch wie einen Film im Kino.

Genauso spannend u. real, (da tatsächlich erlebt u. nicht erfunden), wie das von mir vorher erwähntes Buch über den Krieg im Libanon.

@ Arsanica: Du wirst das Buch über den Scharfschützen mögen und es garantiert in "Nullkommanix" ausgelesen haben.

Wünsch´ Euch Leseratten noch einen schönen Sonntag, Reibert
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 09:12   #25
sondensucht
 
Benutzerbild von sondensucht
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 2,206
Standard

zweibrücken am westwall
saarländische kriegsjahre
saarbrücken/geschichten vom aufbruch und neubeginn
waffen ss an der westfront
kriegstagebuch götz von berlichingen
lexikon über waffen/blankwaffen -1.und 2. weltkrieg
hitlers siegfried line (englisch)
krieg am westwall 44/45/ grenzland zwischen saarbrücken und aachen
panzerlexikon

bollwerk im westen
der führer in der saarpfalz
deutsche kolonien
die deutsche wehrmacht

denke werde vielleicht das eine oder andere vergessen haben...
am interessantesten für mich ist immer noch das kriegstagebuch g.v.b. das als immer wieder durchschaue und immer was neues entdecke.
__________________
Suche M.A.S.k., He-man, Transformers aus den 80ern.
sondensucht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 10:27   #26
SirQuake
 
Registriert seit: 04.08.2004
Beiträge: 1,109
Standard

Hauptsächlich Literatur des Ersten Weltkriegs, zur Zeit "Der Glaube an Deutschland" von Hans Zöberlein. Schwerpunktmäßig lese ich Bücher zum Thema Verdun.

Fachliteratur habe ich zu Uniformen, Kopfbedeckungen und Ausrüstung des Ersten Weltkriegs.
SirQuake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 13:40   #27
Firestarter
MFF Experte für russische Handfeuerwaffen
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Franken
Beiträge: 217
Standard RE: Was für Bücher lest ihr...

Zitat:
Original von gustav73
Zitat:
Original von Firestarter
Zuletzt gelesen:
Helmut Büch: "In 80 Nahkampftagen als Kradschütze in der SS-Totenkopf-Division"
Steht auch auf meiner Wunschliste. Wie ist es denn? Gib doch mal ne Bewertung ab!

Gustav

Wenn Dir Bücher wie Panzermeyer´s Grenadiere gefallen, dann gefällt Dir dieses Buch mit Sicherheit. Es hat zwar nur 140 Seiten, aber es ist sehr fesselnd geschrieben - In der Form eines Erlebnisberichts. Packend und ehrlich, bis zur letzten Seite spannend. Es sind auch einige sehr interessante Bilder aus Büch´s Dienstzeit enthalten.

Gruß

Fire
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]

Das Fachforum für alle interessierten Sportschützen, Waffensammler und Reservisten:

[url]www.Waffen-Welt.de[/url]
Firestarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 19:36   #28
bölverk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So Seldte Dauerfeuer ist fertig hab heute mit Karl Matthias Buschbecker´s wie unser Gesetz es befahl begonnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 20:08   #29
Diebels
 
Registriert seit: 14.10.2005
Beiträge: 40
Standard

"Die Ardennenschlacht 1944" von John Toland
"Wacht am Rhein" von Horwe H. Saunders
"Die Ardennenoffensive"
"Geschichte des Pz-Rgt 5 1935-43 und der Pz-Abt 5 1943-45" von Bernd Hartmann
__________________
Die Zeit heilt alle Wunden Napoleon zb.ist jetzt ein Cognac
Diebels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 20:47   #30
muno11
 
Benutzerbild von muno11
 
Registriert seit: 02.04.2005
Beiträge: 572
Standard

heho!

wenn ich mal nicht weiß, was ich lesen soll, dann lese ich jüngers in stahlgweittern - immer und immer wieder
muno11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.