Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Benelux-Länder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2007, 17:57   #1
Eifelyeti
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 110
Standard Truschbaum Museum, Camp Elsenborn, B

Hallo Zusammen,

im Lager Camp Elsenborn in Ostbelgien befindet sich ein sehr liebevoll eingerichtetes Museum. Das Truschbaum Museum zeigt die Geschichte des Truppenübungsplatzes Elsenborn.

1894 als preußischer Truppenübungsplatz gegründet, spiegelt er die wechselvolle Geschichte dieser Region wieder. Ab 1918 für zwei Jahre britisch, wurde der Platz von 1920 bis 1940 von den Belgien genutzt. 1940 von den Deutschen besetzt, 1944 erst von den Amerikanern erobert, von den Deutschen im Zuge der Ardennenoffensive zurückerobert und wieder in amerikanische Hand gelangt.

Seit 1946 ist Elsenborn belgischer Truppenübungsplatz und wird auch noch als solcher genutzt. Das führt dazu, dass die Öffnungszeiten des Museums etwas merkwürdig sind (Mo - Do 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, an Wochenenden geschlossen). Vorteil der Eintritt ist frei! Außerdem gibt es noch eine kostenlose persönliche Führung durch einen Offizier - wenn das mal kein Service ist. Spenden sind natürlich willkommen. Wenn man sieht, mit wieviel Detailtreue die zahlreichen Dioramen ausgestattet wurden, sollte man ein paar Euronen in der Spendenbox klingeln lassen.

Der größte Teil der Ausstellungsstücke beschäfftigt sich mit dem 2. Weltkrieg. Zahlreiche Bodenfunde aus dem Übungsplatz sind auch dabei.
info: http://www.camp-elsenborn.be

Also hinfahren und viel Spaß.

Gruß, Eifelyeti
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg truschbaum01.JPG (29.2 KB, 113x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum02.JPG (22.7 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum03.JPG (205.7 KB, 118x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum04.JPG (171.1 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum05.JPG (29.4 KB, 128x aufgerufen)
Eifelyeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 17:58   #2
Eifelyeti
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 110
Standard

mehr bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg truschbaum06.JPG (32.2 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum07.JPG (24.2 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum08.JPG (27.6 KB, 82x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum09.JPG (32.4 KB, 119x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum10.JPG (22.6 KB, 96x aufgerufen)
Eifelyeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 17:59   #3
Eifelyeti
 
Registriert seit: 02.01.2004
Beiträge: 110
Standard

noch mehr bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg truschbaum11.JPG (37.8 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum12.JPG (33.6 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum13.JPG (23.0 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum14.JPG (33.3 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg truschbaum15.JPG (27.5 KB, 77x aufgerufen)
Eifelyeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 21:28   #4
Eifeljaeger
MFF Experte
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 236
Standard

Hallo,
einmal im Jahr machen die da einen Tag der offenen Tür, wo man sich das ganze Camp anschauen kann. Nächstes Jahr soll auch eine Militariabörse an dem Tag da stattfinden. Mehr Infos findet ihr unter dem Link den Eifelyeti gepostet hat.

Gruß und gut Fund
Eifeljaeger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (42.3 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (30.2 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (26.7 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (34.1 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg 5.jpg (34.8 KB, 87x aufgerufen)
Eifeljaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 22:00   #5
McFishxxx
Sammelschwerpunkt Schwarzburg Rudolstadt - Inf Reg 96 - Blankwaffen 3.Reich
 
Benutzerbild von McFishxxx
 
Registriert seit: 22.01.2007
Ort: Rudolstadt
Beiträge: 3,127
Standard

Super tolle Bilder!!!
McFishxxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 08:42   #6
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,502
Standard

... hmm, tolle Sache. Hab's gleich mal bei google als Suchbegriff eingegeben und ca. 25.000 Fundstellen ... ist ja auch nicht schlecht.

Jedenfalls sieht es aus, als ob es dort eine sehr aktive Szene mit Fahrzeugtreffen, etc. gibt. Für mich als Österreicher war's bis jetzt unbekannt. Wenn ich mal wieder in die Gegend komme ... die Ardennen ziehen mich ohnehin magisch an, werd' ich dort sicher vorbei kucken

@Eifelyeti ... schönen Dank für den Bericht
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 18:08   #7
Eifeljaeger
MFF Experte
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 236
Standard

Hallo,
am Tag der offenen Tür sind meistens auch einige historische Fahrzeuge da, aber nur Amis. Deutsche Fahrzeuge habe ich da noch nicht gesehen. 2005 haben die in orginalen Stellungen der Ardennen Offensive einen Angriff nachgestellt. Die alten Stellungen verlaufen genau durch das Übungsgelände von Camp Elsenborn, da kommt man sonst nicht hin.
Hier noch ein paar Bilder.


Gruß und gut Fund
Eifeljaeger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (70.9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (68.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (75.4 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (59.6 KB, 8x aufgerufen)
Eifeljaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 18:09   #8
Eifeljaeger
MFF Experte
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 236
Standard

....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 5.jpg (35.8 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg 6.jpg (25.6 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7.jpg (40.1 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.jpg (30.7 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg 9.jpg (28.7 KB, 53x aufgerufen)
Eifeljaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 11:18   #9
Andi08/15
 
Benutzerbild von Andi08/15
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 410
Standard

Tach!

War selber schon dort, ich kanns wirklich nur weiterempfehlen!!! Auch die Führung mit einem Stabsfeldwebel war absolut Spitze, es entspann sich ein sehr langes Fachsimpeln von Geschichte über Politik bis Waffentechnik, der Mann war absolut auf Draht und für beide Seiten war alles perfekt, ich konnte ihm sogar auch noch was erzählen, was er noch nicht wußte und er versprach, meine Ausführungen in seinen Führungsvortrag mit einfließen zu lassen, man merkte, das er mit Lust und Liebe sich mit der Sache befaßt!!!

Gruß Andi!
Andi08/15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 20:48   #10
Riemann
 
Registriert seit: 09.08.2006
Beiträge: 1,450
Standard

Hallo!

War heute doch und kann den Besuch nur empfehlen. Wir wurden zu vier Mann 1 3/4 Stunden von einem Unteroffizier durch das Museum geführt.
Riemann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.