Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Benelux-Länder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2005, 14:45   #11
Eifeljaeger
MFF Experte
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Original von noghri ... danke für den Tip hab sämtliche Fotos erneuert ...
Hallo,

so sind die Bilder schon angenehmer zu betrachten. :]
Ich vermisse Bilder von den gemauerten Gräben, hast du die nicht geknipst?

Gruß und gut Fund
Eifeljaeger
Eifeljaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 14:54   #12
noghri
 
Benutzerbild von noghri
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Luxemburg
Beiträge: 240
Standard

Aehm, doch wenn dich meine Saufkumpanen auf den Fotos nicht stören
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PICT0014 (Medium).jpg (96.0 KB, 159x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0088 (Medium).jpg (87.9 KB, 170x aufgerufen)
__________________
Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten


Meine Sammlung: http://www.militaria-fundforum.de/sh...ad.php?t=23778
noghri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 17:52   #13
Eifeljaeger
MFF Experte
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 236
Standard

Hallo,

jetzt ist der Rundgang komplett

Gruß und gut Fund
Eifeljaeger
Eifeljaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 11:14   #14
J.C-Junker
 
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 203
Standard

Wie wurden denn die Sperren wo Minen drauf sind gezündet?
J.C-Junker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 11:55   #15
noghri
 
Benutzerbild von noghri
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Luxemburg
Beiträge: 240
Standard

Die Pfähle standen ja im Wasser und wenn Landungsboote zu nah kamen lösten sie die Mienen aus

M.F.G. Andy
__________________
Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten


Meine Sammlung: http://www.militaria-fundforum.de/sh...ad.php?t=23778
noghri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 21:53   #16
J.C-Junker
 
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 203
Standard

Zitat:
Original von noghri
Die Pfähle standen ja im Wasser und wenn Landungsboote zu nah kamen lösten sie die Mienen aus

M.F.G. Andy
Danke
J.C-Junker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 14:07   #17
wolf 18
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 4,060
Standard Atlantikwall Musee

Servus

Waren am Mittwoch bis Samstag in Frankreich-Belgien
Am Samstag sind wir dann ins Antlantikwall Museum, das ist der Hammer, kann ich nur empfehlen, ist einfach nur erstaunlich was der Belgische
König da so zusammen getragen hat .

Hier mal ein Paar Bilder. Kann gerne noch weitere Bilder rein setzen, habe bestimmt 200 Fotos gemacht

Gruß Kevin
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC07618.jpg (405.6 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC07687.jpg (372.5 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC07693.jpg (371.9 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC07709.jpg (417.1 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC07710.jpg (401.8 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC07724.jpg (445.9 KB, 44x aufgerufen)
wolf 18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 15:06   #18
Westwallgänger
 
Benutzerbild von Westwallgänger
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 948
Standard

Ja, es ist ein schönes Museum.
Du bist aber falsch informiert. Das Museum hat nicht der belgische König zusammen getragen. Diese Dünenlandschaft war vor dem I. Weltkrieg
der Landsitz des belgischen Königs. Wegen seiner strategisch günstigen Lage haben die Deutschen dieses Gelände im I. und II. Weltkrieg requriert
und mit Bunkerstellungen ausgebaut. Da das Gelände Privatbesitz des Königs war hat man die Anlagen nach den Kriegen nicht zerstört. Erst 1981
wurde das Gelände Staatseigentum und wird seit dem zum Museum ausgebaut.

Zum Museum gibt es schon einen Beitrag:
http://militaria-fundforum.de/showthread.php?t=28501

Gruß
Westwallgänger
Westwallgänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 15:08   #19
wolf 18
Standardgruppe für gesperrte User
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 4,060
Standard

Ok dann habe ich was falsch verstanden ! Danke dir Gruß
wolf 18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 12:33   #20
stahlsturm
 
Benutzerbild von stahlsturm
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Aue-Schwarzenberg
Beiträge: 465
Standard

Ein wirklich geniales Museum. Empfehlenswert! War da jetzt auch dort gewesen.

Nur zwei Kritik-Punkte meinerseits: man findet dort keine Hinweisschilder, um etwas über die Geschichte zu erfahren. An verschiedenen Posititionen
stehen Nummern für den Audioguide und man ist gezwungen, so ein Ding zu benutzen. Ich lese gern und lehne diesen modernen Multimediaschnickschnack
ab und mußte mir das Museum deshalb unkommentiert ansehen - war dennoch super.

Zweiter Kritikpunkt: eines der Küstengeschütze kann nicht besichtigt werden. Ich finde das sehr schade - man sieht diese Waffe auf dem Prospekt und
auch von außerhalb des Museums, aber vom Nahen kann man es nicht besichtigen.

Beste Grüße
Falk
__________________
Suche Kettenglieder von Tiger E und B zu einem vertretbaren Preis.
-----
Fahrzeuge-der-Wehrmacht.de
stahlsturm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.