Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Gestohlene Militaria

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2011, 14:07   #1
Rosabiene
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 6
Ausrufezeichen Hilfe! Diebstahl bei Ansichtskartenmesse!

Hallo,
ich benötige dringend Eure Mithilfe!!!
Einem befreundeten Ansichtskartenhändler aus den thüringischen Rudolstadt sind auf der Kartenbörse in Dresden am vergangenen Sonntag mehrere Kisten mit Ansichtskarten (ca. 20.000 Karten) gestohlen worden.
Es handelt sich um Ortaufnahmen, Propagandakarte, sowie Karten aller Art.
Sollte irgendwem ein großer Posten angeboten werden oder jemand etwas erfahren, bitten wir um dringende Info.

LG Rosabiene
Rosabiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 21:46   #2
thorszange
 
Registriert seit: 21.12.2007
Beiträge: 1,127
Standard

Der Diebstahl war auf dem letzten AGRA Flohmarkt Leipzig.
Eine Schmuckhändler wurde auch erleichtert.
thorszange ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 21:59   #3
Spreequelle
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 5,507
Standard

Mit der Klauerei wird immer schlimmer.Ganze Tischvitrinen mit Orden wurden schon entwendet.Deshalb sollte man diese anschrauben.Hoffentlich kriegen se die Bande.
Auf dem Ostbahnhof waren die Diebe noch dreister und haben ganze Tageseinnahmen geklaut.Also nach der Geldkasette/Börse Ausschau gehalten und dann unter den Tisch und lange Finger gemacht.
Spreequelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 22:15   #4
Rosabiene
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 6
Standard

thorszange, war nicht in Leipzig, sondern direkt in Dresden auf einer Börse

Ich finde es unfassbar, wie man ca. 20-30 Kisten voller Ak´s einfach so raustragen kann und keiner sieht etwas. Hoffe das sich das irgendwie aufklärt!!!!!!!
Es wäre fatal wenn die wenigen Händler, denen man wirklich vertrauen kann, so in den Ruin getrieben werden.

LG Rosabiene
Rosabiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 19:00   #5
Rosabiene
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 6
Standard

Ich korrigiere mich mal , habe heute nochmal mit Ihm gesprochen und es war doch Leipzig. Entschuldigt die erste Falschinfo!

Geändert von Rosabiene (08.05.2011 um 19:00 Uhr)
Rosabiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 11:14   #6
Andi08/15
 
Benutzerbild von Andi08/15
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 410
Standard

Das wird wohl kein "Selbstsammler" gewesen sein, das Klientel ist recht überschaubar und durch diverse Foren und Vereine (untereinander) bekannt. Würde auch schon, wenn auch, aus Versehen, beim anderen Sammlern zeigen, bald auffliegen. Auch wird kein Sammler stolz sein, sich seine Sammlung zusammenzuklauen.

Falls die Stücke recht einzigartig oder z.B. beschriftet/markiert sind, sollte man entweder bei einschlägigen Börsen, Messen, Ibäääh usw. Ausschau halten, bei "Massenware" siehts dunkel aus. Problem ist, das man auch das europäische Ausland im Auge behalten muß.
Bei den Unmengen an (Online-)Anbietern wirds leider sehr unübersichtlich, zumal die Kisten sicher nicht komplett angeboten werden, sondern die "Ware" wohl einzeln unters Volk gebracht werden soll.

Wer sowas (in der Menge) klaut, hat eindeutig pekuniäre Interessen und auch vor und die Möglichkeit, das Material zu verticken. So mal eben mitnehmen ist bei solchen Diebstählen absolut unwahrscheinlich.
An Auftragsdiebstahl glaube ich auch nicht, da sonst nicht solche Mengen, sondern bestimmte Sachen entwendet worden wären.
Was mich nur auch wundert, das niemand was mitbekommen haben will.
Andi08/15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:34   #7
Spreequelle
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 5,507
Standard

Zitat:
Zitat von Andi08/15 Beitrag anzeigen
Was mich nur auch wundert, das niemand was mitbekommen haben will.
Wundert mich nicht.Da rennen doch alle mit Kisten herum.Das Gewusel da immer...
Die Leute werden abgelenkt oder bringen Ware von A nach B und hintenrum kommt einer mit ner Sackkarre oder ähnl...Wenn man die nicht auf frischer Tat ertappt,sind sie in der Menge untergetaucht.
Spreequelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:15   #8
Rosabiene
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 6
Standard

Spreequelle, so scheint es auszusehen.
Alle packen Ihre Sachen und wusseln rum, es scheint keiner auf den Anderen zu achten. Lt. Aussage fällt es noch nicht mal auf, wenn dort einer mit ner Karre voller Kisten rausmaschiert.
Es stellt sich nur die Frage ob es einer Bande war die dort agiert hat oder nicht etwa ein anderer Händler am Werk war. Letzteres ist es hoffenlich nicht, da das wohl das Allerletzte wäre, aber auch da gibt es Schweine.
Rosabiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 07:14   #9
blackboxgermany
 
Registriert seit: 23.04.2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Spreequelle Beitrag anzeigen
Mit der Klauerei wird immer schlimmer.Ganze Tischvitrinen mit Orden wurden schon entwendet.Deshalb sollte man diese anschrauben.Hoffentlich kriegen se die Bande.
Auf dem Ostbahnhof waren die Diebe noch dreister und haben ganze Tageseinnahmen geklaut.Also nach der Geldkasette/Börse Ausschau gehalten und dann unter den Tisch und lange Finger gemacht.
Klar, die Ostgrenze zu Polen ist ja auch offen.

Bestes Beispiel ist die Schweiz. Seit dort die Grenze offen sind, kommen zahlreiche Banden zu Tageseinbrüchen in die Schweiz. Aus Polen, Rumänien, Bosnien und andere Südländer !
Täglich in den schweizer Tageszeitungen zu lesen !!
blackboxgermany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 08:09   #10
Spreequelle
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 5,507
Standard

Zitat:
Zitat von blackboxgermany Beitrag anzeigen
Klar, die Ostgrenze zu Polen ist ja auch offen.

Bestes Beispiel ist die Schweiz. Seit dort die Grenze offen sind, kommen zahlreiche Banden zu Tageseinbrüchen in die Schweiz. Aus Polen, Rumänien, Bosnien und andere Südländer !
Täglich in den schweizer Tageszeitungen zu lesen !!
Ich möchte trotzdem keine Grenzen mehr.Aber das ist hier nicht das Thema.
Spreequelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.