Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Deutsche Militär- und Dienstuhren bis 1945

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2018, 16:32   #1
carrois110
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 4
Standard Beobachteruhr Alpina

Hallo liebes Forum,
ich habe diese Armbanduhr von meinen Eltern vererbt bekommen, sie lag jetzt ewig bei uns im Schrank, war mal ein Erbstück vom Onkel.
Mein Onkel war wohl bei der Kriegsmarine.
Nun meine Frage: Handelt es sich hier um eine Beobachteruhr?
Ich würde mich sehr freuen ein paar Infos über die Uhr zu erhalten.
Gruß Dieter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCI9066.jpg (301.4 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCI9062.jpg (296.0 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCI9060.jpg (300.6 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCI9057.jpg (302.9 KB, 10x aufgerufen)
carrois110 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 18:19   #2
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,270
Standard

Hallo Dieter,

zunächst einmal herzlich willkommen im Forum.

Die Marine - Artillerie hatte solche Uhren als Beobachtungsuhr. Es hab sie in Taschenuhrformat oder wie hier als frühe Armbanduhr.
Ob es sich um eine dienstlich verwendete Uhr handelt oder nicht, bleibt ohne die übliche Eigentumsmarke der Kriegsmarine eine Glaubensfrage. Schließlich konnte man solche Uhren auch zivil kaufen, wie man aus zeitgenössischen Versandkatalogen entnehmen kann.


Gruß

Fridspeed
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 07:56   #3
carrois110
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 4
Standard

[QUOTE=Fridspeed;4283280]Hallo Dieter,

zunächst einmal herzlich willkommen im Forum.

Die Marine - Artillerie hatte solche Uhren als Beobachtungsuhr. Es hab sie in Taschenuhrformat oder wie hier als frühe Armbanduhr.
Ob es sich um eine dienstlich verwendete Uhr handelt oder nicht, bleibt ohne die übliche Eigentumsmarke der Kriegsmarine eine Glaubensfrage. Schließlich konnte man solche Uhren auch zivil kaufen, wie man aus zeitgenössischen Versandkatalogen entnehmen kann.


Gruß

Fridspeed[/QUOT
E]
Hallo Fridspeed,
erstmal danke für deine Antwort. Wie kann ich feststellen ob es sich hier um eine dienstlich verwendete Uhr handelt?
Ich habe nichts weiter im Netz gefunden, weder Alter noch sonst etwas. Es sind ja noch im Deckel kleine Gravuren, könnte man dort was sehen?
Gruß Dieter
carrois110 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 13:49   #4
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,270
Standard

Zitat:
Hallo Fridspeed,
erstmal danke für deine Antwort. Wie kann ich feststellen ob es sich hier um eine dienstlich verwendete Uhr handelt?
Ich habe nichts weiter im Netz gefunden, weder Alter noch sonst etwas. Es sind ja noch im Deckel kleine Gravuren, könnte man dort was sehen?
Gruß Dieter
Hallo Dieter,

die Uhren der Kriegsmarine waren bekannt dafür, dass sie auf dem Rückdeckel mit dem Eigentumszeichen der Marine und eventuell noch mit dem Einsatz - Truppenteil bezeichnet wurden.

Dies sieht dann so oder ähnlich aus:

http://www.militaria-fundforum.de/at...2&d=1413022020

http://www.militaria-fundforum.de/at...8&d=1407581098

http://www.militaria-fundforum.de/at...8&d=1390234315

Und hier die Taschenuhr - Variante von ALPINA für die Marine - Artillerie:

http://www.militaria-fundforum.de/sh...d.php?t=291242

Mehr Möglichkeiten, als über die Kennung auf dem Deckel der Uhr den Nachweis zu finden, gibt es kaum.
Die einzige seltene Ausnahme wäre das Soldbuch des Trägers der Uhr. Hier wurde eine offiziell ausgegebene Uhr mit Nummer eingetragen! Die Verbleib im Besitz der Truppe und musste bei Versetzung oder Wechsel der Aufgabe wieder zurück gegeben werden.

Gruß

Fridspeed
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.