Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Optische und elektronische Geräte > Elektronische Geräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2016, 20:38   #1
fosslinga
 
Registriert seit: 28.06.2016
Beiträge: 57
Standard Feldtelefon / Funkgerät

Hallo,
hab mich heute registriert, weil bei einer Verlassenschaft einige schöne Stücke dabeiwaren die ich euch nicht vorenthalten will.
Ich denke es sind Standard-Funkgeräte, oder? Eines von 1940, eines von 1944. Schön zu erkennen, wie sich die Bauart geändert hat über die Jahre. Das ältere scheint auch einen Splitter abbekommen zu haben.
Wie kann man ausprobieren, ob die Dinger noch gehen (also mit dem Einen zum anderen Funken?) Was fehlt (außer dem Drücker am Hörer).
Die ersten 3 Fotos sind vom Bj40, die letzten 4 vom Bj44
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN9666.jpg (308.0 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9664.jpg (309.8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9663.jpg (313.2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9655.jpg (312.2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9653.jpg (303.9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9654.jpg (309.7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN9657.jpg (303.7 KB, 10x aufgerufen)
fosslinga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 20:21   #2
alperator
MFF Experte für Fernmeldetechnik
 
Benutzerbild von alperator
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: München
Beiträge: 434
Standard

Hallo,
das sind Feldfernsprecher 33 der Wehrmacht,
der von 1940 ist von Kapsch & Söhne, Wien
der von 1944 müsste von Merk Telefonbau, München sein. Könnte aber auch von F. Reiner, München sein – schau mal auf die Sprechspule ob die mit WL gestempelt ist, dann ist der FF33 von F. Reiner.

Zum Prüfen der beiden FF33 einfach die beiden Anschlussklemmen La und Lb/E mit je einem Stück Draht verbinden, beim Drehen der Kurbel müsste der zweite FF33 Läuten, beim Betätigen der Prüftaste der erste auch.
Für die Sprechprobe (Blasprobe) zwei 4,5 Volt Batterien (Original waren Feldelemente T30 mit 1,5 Volt verbaut) an die Batteriepole im Elementbecher anschließen, nun sollte man Telefonieren können (zum Sprechen die Sprechtaste am Hörer drücken).

Gruß Albert
__________________
http://der-fernmelder.de/
alperator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.