Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fotoforum 1918 - 1945 > Fotos 2. Weltkrieg > Fahrzeuge / Panzer / Geschütze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2017, 15:21   #521
Blitzmädel
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 7,925
Standard

Zitat:
Zitat von Fantomas Beitrag anzeigen
Da muß ich nun Abbitte leisten, der vermeintliche "Riss" in der Blende auf dem ersten Foto war dann wirklich nur ein Kabel oder Seil.
Evtl. das hier, runtergerutscht?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg StuG France #1.2.jpg (94.4 KB, 60x aufgerufen)
__________________
Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.

Kein WhatsDepp!
Blitzmädel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 20:34   #522
MichaKo
Sammelschwerpunkt Originalfotos von deutschen Panzerwracks (oder erbeutet)
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 1,240
Standard

Zitat:
Zitat von Blitzmädel Beitrag anzeigen
Evtl. das hier, runtergerutscht?
Gar nicht drauf geachtet, ehrlich gesagt... Könnte passen
__________________
Suche alles zur schw.Pz.Abt. - speziell s.Pz.Abt.510, Orig.-fotos v. dt. Panzerwracks, Jgd.Pz. 38(t) "Hetzer", G.v.B., SS-Pz.Jg.Abt. 17 sowie Infos/ Material zu Oberstleutnant Mauritius, Warschauer Aufstand u. 19.Pz.Div. 44/45.
MichaKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 20:41   #523
Fantomas
 
Registriert seit: 08.01.2014
Beiträge: 388
Standard

Zitat:
Zitat von Blitzmädel Beitrag anzeigen
Evtl. das hier, runtergerutscht?
Gute Theorie!
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 09:59   #524
Sassenach
Sammelschwerpunkt militärische Deutsche Dienstuhren
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 524
Daumen hoch

Das zu diesem Thema zuerst gezeigte Bild ist deutlich später aufgenommen, als dass nun gezeigte. Achtet mal auf das Gras neben der Kette und auf die Kettenspannung - die hat ebenfalls nachgelassen. Auf dem scharfen Bild oben ist die Kette noch deutlich gespannter und neben der Kette gibt es kein/kaum Bewuchs. Auch scheint sich das Fenster im Gebäude verabschiedet zu haben.

Sehr schönes Bild - nun halte ich es für bewiesen, dass es ein Kabel sein muss - und kein Bruch der Blende.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg StuG France #1.2.jpg (290.9 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg StuG France #1.0 (806x1024).jpg (117.6 KB, 51x aufgerufen)
__________________
[CENTER][B][FONT="Book Antiqua"]Gott und den Soldaten ehret man,
In Zeiten der Not und zwar nur dann,
Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt,
Wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt.[/FONT][/B][/CENTER]

[SIZE="1"][CENTER]Niedergeschrieben auf einer Latrinentür in einem POW-Lager in Sibirien[/CENTER][/SIZE]

Geändert von Sassenach (13.03.2017 um 10:00 Uhr)
Sassenach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 08:32   #525
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,593
Standard

Zitat:
Zitat von MichaKo Beitrag anzeigen
Gar nicht drauf geachtet, ehrlich gesagt... Könnte passen
... schön, daß meine Theorie stimmte !

Zitat:
Zitat von PK-Mann Beitrag anzeigen
... bei stärkerer Vergrößerung und Änderung der Kontrastverhältnisse, erkennt man schön den Schattenwurf des Kabels (Pfeil)
... ich würde eher sagen, daß dies wie ein Seil aussieht !
Zitat:
Zitat von PK-Mann Beitrag anzeigen
... Gesprungener deutscher Panzerstahl ... naja, alles ist möglich ...
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 19:18   #526
Fantomas
 
Registriert seit: 08.01.2014
Beiträge: 388
Standard

"... Gesprungener deutscher Panzerstahl ... naja, alles ist möglich ..."

Das ist nicht nur möglich, sondern es war faktisch ein Problem der deutschen Stahlproduktion, daß deutscher Panzerstahl zwar schwer zu
durchschlagen war, jedoch häufig die Neigung hatte, einfach zu brechen.
Dies lag am kriegsbedingten Mangel an Wolfram und einem zu hohen Karbongehalt des Stahls.

Hier ein paar Beispiele, was so möglich war:
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Qk5FBqu.jpg (179.7 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg images.jpg (5.9 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1__035.jpg (33.0 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg isignypthr.jpg (106.8 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg rvanix.jpg (81.6 KB, 42x aufgerufen)
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 23:11   #527
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,593
Standard

@Fantomas

- tja, jetzt hängt der Vergleich, denn im Unterschied zu dem vermuteten "Sprung" in der Saukopfblende, sind die von dir gezeigten ...
gesprungenen ... Panzerungen, alles gerade Flächen, welche natürlich leichter "springen" als relativ kleine ... runde ... Objekte. Siehe
die Bilder der Gußblende in meinem posting

Bild 2 in deinem posting oben ... zeigt den Jagdpanzer IV 7.5 cm L/70 (A) "Zwischenlösung", von Saumur ... den habe ich auch schon
ein paar Mal gestreichelt --> klick posting Nr.30 ! ... Es ist schon eindrucksvoll, sowas im Original zu sehen und zu (be)fühlen

Schöne Grüsse
Roland
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 08:09   #528
Schlammspringer
Sammelschwerpunkt G43 und ZF4
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1,224
Standard

Zitat:
Zitat von Sassenach Beitrag anzeigen
Das zu diesem Thema zuerst gezeigte Bild ist deutlich später aufgenommen, als dass nun gezeigte. Achtet mal auf das Gras neben der Kette und auf die Kettenspannung - die hat ebenfalls nachgelassen. Auf dem scharfen Bild oben ist die Kette noch deutlich gespannter und neben der Kette gibt es kein/kaum Bewuchs. Auch scheint sich das Fenster im Gebäude verabschiedet zu haben.

Sehr schönes Bild - nun halte ich es für bewiesen, dass es ein Kabel sein muss - und kein Bruch der Blende.
Hallo,

der Bewuchs ist glaube ich Stroh vom Dach des angrenzenden Gebäudes.... dennoch stimmt deine Aussage natürlich. Man beachte hierzu auch den vorhandenen/fehlenden Notek Scheinwerfer.

Grüße
__________________
Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net
Schlammspringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 09:04   #529
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 13,593
Standard

... was mir jetzt erst auffällt ist, daß das Fahrzeug zwischen Bild 1 und Bild 2 im posting Nr.524 ... ca. um 1,5 m nach hinten bewegt wurde
... wohl um die Tür frei zu bekommen. Wenn m genau schaut, sieht man's auch an der Stellung der Speichen des linken Antriebskranzes ...
PK-Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 17:08   #530
MichaKo
Sammelschwerpunkt Originalfotos von deutschen Panzerwracks (oder erbeutet)
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 1,240
Standard

Zitat:
Zitat von Schlammspringer Beitrag anzeigen
Hallo,

der Bewuchs ist glaube ich Stroh vom Dach des angrenzenden Gebäudes.... dennoch stimmt deine Aussage natürlich. Man beachte hierzu auch den vorhandenen/fehlenden Notek Scheinwerfer.

Grüße
Es sind Gräser, gut zu erkennen.

Grüße
__________________
Suche alles zur schw.Pz.Abt. - speziell s.Pz.Abt.510, Orig.-fotos v. dt. Panzerwracks, Jgd.Pz. 38(t) "Hetzer", G.v.B., SS-Pz.Jg.Abt. 17 sowie Infos/ Material zu Oberstleutnant Mauritius, Warschauer Aufstand u. 19.Pz.Div. 44/45.
MichaKo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
foto, panther, panzer, tiger

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.