Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fundforum > Restaurierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2017, 17:20   #1
eichfelder
 
Benutzerbild von eichfelder
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 1,097
Standard Rostlöser oder andere Mittel zum lösen verbackener Teile ?!?

Was würdet ihr enpfehlen um verbackene Stahl Teile (Bofu) wieder gängig zu bekommen ?
In oxal einlegen, oder hat jemand einen super mega Rostlöser als Geheimwaffe ?
Ballistol kommt da an seine Grenzen ...
Das Hitze/Kältes Schock Prinzip hat auch noch nichts gebracht ...
__________________
Gruß David
eichfelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 18:59   #2
Casio
 
Registriert seit: 07.04.2016
Beiträge: 256
Standard

Cola oder in Diesel einlegen
Casio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 20:08   #3
eichfelder
 
Benutzerbild von eichfelder
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 1,097
Standard

Zitat:
Zitat von Casio Beitrag anzeigen
Cola oder in Diesel einlegen
Bringt das noch was wenn Oxal und Ballistol da nicht wirklich weiter kommen ??
__________________
Gruß David
eichfelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 21:22   #4
rg34sucher
Sammelschwerpunkt RG 34
 
Benutzerbild von rg34sucher
 
Registriert seit: 26.01.2014
Ort: Baden
Beiträge: 506
Standard

In einer halben Stunde ist das nicht getan,nach paar Wochen im Öl und gelegentlich daran rütteln und klopfen sollte es aber gehen
Gruß
__________________
______________
rg34sucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 21:44   #5
eichfelder
 
Benutzerbild von eichfelder
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 1,097
Standard

Zitat:
Zitat von rg34sucher Beitrag anzeigen
In einer halben Stunde ist das nicht getan,nach paar Wochen im Öl und gelegentlich daran rütteln und klopfen sollte es aber gehen
Gruß
Ja, das ist klar.
Okay, ich werde geduldig weiter probieren ...
Werd mich mal nach nem guten Rostlöser umschauen.
__________________
Gruß David
eichfelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:19   #6
Schlammspringer
Sammelschwerpunkt G43 und ZF4
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1,207
Standard

Hallo,

einen ähnlichen, vielleicht besseren Effekt als der vorgenannte Diesel hat Petroleum... stinkt auch nicht ganz so penetrant.

Viele Grüße
__________________
Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net
Schlammspringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 22:52   #7
Kloss
 
Benutzerbild von Kloss
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Saargau
Beiträge: 11,712
Standard

Ich hab hier ein Stück dass leider teilweiße aus Bakalit besteht , so ist leider ein vollständiges Eintauchen nicht möglich , habt Ihr Idee was helfen könnte ? .
Kloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 11:33   #8
eichfelder
 
Benutzerbild von eichfelder
 
Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 1,097
Standard

Zitat:
Zitat von Kloss Beitrag anzeigen
Ich hab hier ein Stück dass leider teilweiße aus Bakalit besteht , so ist leider ein vollständiges Eintauchen nicht möglich , habt Ihr Idee was helfen könnte ? .
Bakelit in Oxal hat bei mir immer funktioniert bislang.
In der Elektrolyse hab ich mehrfach gute aber auch einmal schlechte Erfahrungen gemacht.
__________________
Gruß David
eichfelder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.