Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Allgemeines Diskussionforum über Uhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2016, 07:07   #1
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 187
Standard Doxa Uhr

Hallo,

Uhren sind absolutes Neuland für mich. Kann mir jemand diese Doxa Uhr bestimmen. Handaufzug. "Anti magnetic" auf dem Zifferblatt. Nr. eingestanzt auf dem Deckel 4455561. Armband Leder, olivgrün. Danke für eure Antworten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg doxa 001.jpg (203.5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg doxa 003.jpg (103.8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg doxa 002.jpg (98.5 KB, 18x aufgerufen)
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 07:26   #2
Eisbrecher
 
Benutzerbild von Eisbrecher
 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: Nürnberg/Franken
Beiträge: 2,254
Standard

Hallo Nordlicht50
zeig doch mal ein Foto (bitte versuche ein scharfes Foto) vom Uhrwerk...du kannst es auch auf der Ranft.de Seite selbst vergleichen...damit könnte man den Zeitraum eingrenzen
Grüße
Bernd
PS Stelle doch nochmal die zwei letzten Fotos ein...wenn du dir die anschaust weißt du schon was ich meine....ist nicht leicht etwas zu erkennen
__________________
Sammelgebiet - Literatur vom Nürnberger Stürmer Verlag - Trilogie Fuchs, Pudel & Pilz - Postkarten vom Reichsparteitag Nürnberg Serie Hoffmann - farbig
Eisbrecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 07:30   #3
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 187
Standard Doxa

Hallo Bernd,

ich weiis, die Fotos sind "grausam". Aber besser gehts im Augenblick nicht. Vielleicht später. Ich habe versucht den Deckel zu öffnen, aber der sitzt fest. Ich befürchte, dass ich die Uhr unnötig verkratze. Ich sollte wohl einen Uhrmacher dranlassen.

Gruss: NL
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 08:54   #4
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,282
Standard

Sieht nach einem Doxa Kal. 1 aus. Aber...
Wie man den Deckel öffnet steht im allgemeinen Teil des Uhrenforums beschrieben.
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 17:41   #5
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 187
Standard Doxa

Den Deckel habe ich mit einem Taschenmesser aufgehebelt. Danke für den Hinweis. Bessere Fotos wird es vorerst mit meiner Klickklack nicht geben. Auf der Deckelinnenseite ist eingestanzt "FOND ACIER INOXYDABLE, DOXA", Swiss made. Zudem mehrere klitzekleine manuelle Nummern, die man kaum entziffern kann. Z.B.? 040903, 021105.

Wer weiss mehr über meine Uhr? Danke und Gruss
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg doxa 008.jpg (206.9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg doxa 009.jpg (217.9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg doxa 010.jpg (198.5 KB, 8x aufgerufen)
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 20:09   #6
Bergler
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 1,191
Standard

Zitat:
Zitat von Nordlicht50 Beitrag anzeigen
Den Deckel habe ich mit einem Taschenmesser aufgehebelt. Danke für den Hinweis. Bessere Fotos wird es vorerst mit meiner Klickklack nicht geben. Auf der Deckelinnenseite ist eingestanzt "FOND ACIER INOXYDABLE, DOXA", Swiss made. Zudem mehrere klitzekleine manuelle Nummern, die man kaum entziffern kann. Z.B.? 040903, 021105.

Wer weiss mehr über meine Uhr? Danke und Gruss
Die kleinen Nummern, eingeritzt, sind normalerweise vom Uhrmacher, wann er eine Revision/Service gemacht hat. 040903 heisst dass im September 2003 der Uhrmacher am Werk war. Soweit mein (bescheidenes) Wissen.

Zur Uhr....ich denke dass die aus den 60er ist, auch vom Stil her. Sehr schön, gefällt mir sehr gut, aber weder militärisch noch vor 1945. Das ist aber nur mein Wissen/Gefühl, ohne dass ich vom Kaliber und Nummer ein Alter ableiten kann.

LG
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 21:22   #7
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,282
Standard

Ein Blick aufs Werk gibt meistens mehr Aufschluss! So auch in diesem Falle!

Wie von mir vermutet, handelt es sich bei dem Werk um ein Doxa 1, so wie es in der Wehrmachtsdienstuhr verbaut wurde. Zumindest fast!
Hier handelt es sich um die zivile Variante, beim Werk ohne Stoßsicherung, und ansonsten auch zivil. Die Uhr sollte von vor 45 sein, kann aber theoretisch auch noch kurz nach 45 zusammen gebaut worden sein. In den 60 ziger nicht mehr, da hat man Werke von ETA in optisch gleiche Uhren verbaut. Die Auflage mit dem hier verbauten Werk ist relativ selten, was sich aber aufgrund einer normalen zivilen Armbanduhr nicht besonders auswirkt. Da auch das Doxa 1 kein echtes Werk von Doxa ist, sonder ein FHF Kaliber 1146, hält sich die Nachfrage auf dem Sammlermarkt in grenzen.
Für mich wäre eine solche Uhr als Teilespender interessant, da man aus diesem Werk viele Teile zu einer Dienstuhr, wenn auch leider nicht alles, ersetzen kann.

Gruß

Fridspeed
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2016, 17:17   #8
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 187
Standard Ergebnis

Ich fasse dann mal zusammen:

Doxa 1 Wehrmachtsdienstuhr um 1945, zivile Variante. Doxa 1 ist kein echtes Doxa mit FMF Kaliber 1146. Die funktionierende Uhr, anti - magnetic, mit Handaufzug und einem seltenen Ziffernblatt hat einen Sammlerwert gegen Null und ist als Teilespender zu gebrauchen.

Danke für eure Beiträge.
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2016, 11:51   #9
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 8,282
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von Nordlicht50 Beitrag anzeigen
Ich fasse dann mal zusammen:

Doxa 1 Wehrmachtsdienstuhr um 1945, zivile Variante.
Zitat:
Werk, nicht Uhr.
Doxa 1 ist kein echtes Doxa mit FMF Kaliber 1146. Die funktionierende Uhr, anti - magnetic, mit Handaufzug und einem seltenen Ziffernblatt
Zitat:
seltenes Zifferblatt?
hat einen Sammlerwert gegen Null
Zitat:
?
und ist als Teilespender zu gebrauchen.

Danke für eure Beiträge.
Deine Zusammenfassung ist sehr frei!
Es handelt sich nicht um eine Wehrmachtsdienstuhr, es wurde nur das gleiche Werk als zivile Ausführung verbaut.
Da für dieses Werk keine Ersatzteile zu bekommen sind, hat es für einige Leute, die möglicherweise eine Wehrmachtsuhr repariert haben möchten, einen Wert als Teilespender. Was sonst jemand bereit ist aufgrund der Optik für diese Uhr zu zahlen, liegt an dem persönlichen Interesse.
__________________
Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2016, 12:40   #10
Nordlicht50
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 187
Standard Uhrwerk

Danke für die detailierte Aufklärung. Ohne Ironie, ich schätze es, wenn man der Sache auf den Grund geht. Die Uhr ist ein Geschenk und kommt in die Vitrine. Unter 200 € hätte ich sie sowieso nicht verkauft.
Nordlicht50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.