Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Fahrzeuge, Luftwaffe, Schiffe > Schiffe / Marine > U-Boote

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2013, 16:03   #31
grabenkunst
 
Benutzerbild von grabenkunst
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 1,254
Standard

Zitat:
Zitat von kahmer Beitrag anzeigen
Moin Moin

Oliver - weiter so !!!
So bekomme ich vieleicht noch Lust, einen der Motoren wieder herzurichten

Wie sollten einen Mod. drum bitten, dieses Torpedo - Thema oben fest anzupinnen, da diese Thematik so selten behandelt wird und außer einigen wenigen " Wasserratten " über die Funktionalität der Torpedowaffe nichts wissen .

Also ran an den Speck und weitere Fotos und Texte liefern ....
dem kann ich mich nur anschließen...klasse bilder und endlich bekommt auch der nichtfachmann einmal einen einblick in die torpedos...

grüße!
grabenkunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 22:38   #32
oliver
MFF Experte für Torpedotechnik
 
Benutzerbild von oliver
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 192
Standard ... es geht weiter ...

Zitat:
Zitat von kahmer Beitrag anzeigen
Moin Moin

Oliver - weiter so !!!
So bekomme ich vieleicht noch Lust, einen der Motoren wieder herzurichten

Wir sollten einen Mod. drum bitten, dieses Torpedo - Thema oben fest anzupinnen, da diese Thematik so selten behandelt wird und außer einigen wenigen " Wasserratten " über die Funktionalität der Torpedowaffe nichts wissen .

Also ran an den Speck und weitere Fotos und Texte liefern ....
Salve

die Teile oxidieren tatsächlich bei Dir rum? Aber hallo!


Wenn dieser Thread für Dich tatsächlich eine kleine Entscheidungshilfe sein sollte, ist dies eine Ansporn für mich hier weiterzumachen.



Zwischendurch will ich mal für alle Interessierten ein paar Literaturtips zum Thema einstreuen:



"Die Torpedos der deutschen U-Boote" - 2. ed. (Eberhard Rössler, 2005. German text, 400p. ISBN 3-8132-0842-7)

"Auf den Spuren der deutschen Kriegsmarine - Torpedoversuchsanstalt Eckenförde Abt. Neubrandenburg" (Oliver Zimmermann, 2005. German text, 168p. ISBN 3-937669-49-3)

"Wehrtechnik und wissenschaftliche Waffenkunde, band 17: Rüstung und Rüstungserprobung in der deutschen Marinegeschichte - Die Torpedoversuchsanstalt (TVA)" (Oliver Krauss, 2010. German text, 344p. ISBN 978-3-7637-6280-4)

"Eine Andere Sicht - Tatsabenricht eines Torpedo-Obermech. Maat und Fähnrich z.S., Gefahren auf U-459 und U-172" (Heinz Trompelt, 2006. German text, 368p. ISBN 3-8334-4481-9)

"Torpedobewaffnung" (Schiffner / Dohmen / Friedrich, 1987. German text, 272p. ISBN 3-327-00331-9)

"Der Lufttorpedo - Entwicklung und Technik in Deutschland 1915-1945" (Friedrich Lauck, 1981. German text, 312p. ISBN 3-7637-5230-7)


Gruß Oliver
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 22:54   #33
lilotuxx
 
Benutzerbild von lilotuxx
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 944
Standard

Weil ich hier schon mal gelandet bin versuche ich es mal ich bin auf der suche nach eine Torpedo Fabrik in der nahe von Furstewalde in der nahe von Franfurt Oder. Da war auch wohl ein RAD Lager. Wer kann da weiter helfen in dem Lager waren wohl mehrere Holländer die später auch an der Front waren zum ausheben von schutzengraben.
lilotuxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 10:00   #34
oliver
MFF Experte für Torpedotechnik
 
Benutzerbild von oliver
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 192
Standard Torpedofabrik

Salve

in Fürstenwalde wurde der G7 e Torpedo bei der Firma Pintsch hergestellt.

Es gab auch ein Erziehungslager das "Waldlager Pintsch" in dem Zwangsarbeiter der Fabrik untergebracht waren.

Die genauen Standorte musst Du sicher vorort erfragen.

Gruß Oliver

PS. Auf dem Bild siehst Du die Pintsch Werke Fürstenwalde (1930)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pintsch Werke Fürstenwald .jpg (194.8 KB, 63x aufgerufen)
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 18:03   #35
uweB.
 
Benutzerbild von uweB.
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 3,622
Standard

Wir sollten einen Mod. drum bitten, dieses Torpedo - Thema oben fest anzupinnen, da diese Thematik so selten behandelt wird und außer einigen wenigen " Wasserratten " über die Funktionalität der Torpedowaffe nichts wissen.

Euer Wunsch ist mir Befehl. Interessantes Thema mit schönen Exponaten !!!

Gruß
Uwe
uweB. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 20:04   #36
oliver
MFF Experte für Torpedotechnik
 
Benutzerbild von oliver
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 192
Standard Verdampfer - Maschinenzünder

Salve,

ich wollte nur noch zwei reale Bilder zum Maschinenzünder bzw. dem Verdampfer nachlegen und den khamer mit den Bildern animieren, seine Motoren wieder herzurichten.

Gruß Oliver

Bild 1 Verdampfer vorne unten (hätte den Torpedo gemäß Tafel 10 einmal nach rechts drehen müssen, geht aber alleine nicht wirklich)
Bild 2 Verdampfer unten rechts - die Öffnung unten rechts ist für den Maschinenzünder (mein Stiefel rechts zum Größenvergleich)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Verdampfer 01.jpg (169.2 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg Verdampfer 02.JPG (254.6 KB, 45x aufgerufen)

Geändert von oliver (18.02.2013 um 20:11 Uhr)
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 20:56   #37
kahmer
Sammelschwerpunkt ARGUS und ARADO
 
Benutzerbild von kahmer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 3,042
Standard

Moin Moin

Hall Oliver - wie geschrieben schöne Bilder ... zeig uns den ganzen F I S C H ! ! !

( Zitat: ... ich wollte nur noch zwei reale Bilder zum Maschinenzünder bzw. dem Verdampfer nachlegen und den khamer mit den Bildern animieren, seine Motoren wieder herzurichten. )

Ps.: Ich bin aber kein Mitglied der roten Khmer
__________________
Beste Grüße Christoph

... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de
kahmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 10:30   #38
lilotuxx
 
Benutzerbild von lilotuxx
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 944
Standard

Erst mal fielen dank für diese angaben wert da weiter suchen nur wohne ich weiter weg um eben nach zu forschen also wert es für mich bei Internet Auskunft bleiben.
Ich möchte aber die Geschichte Vervollständigen was ich vom Vater weis. Es geht um folgendes“ mein Vater ist damals in Holland zur Arbeitsdienst 1943 einberufen“ das unterlag wohl der RAD. Nach seine angaben war der in Fürstewalde vom Lager weis ich nichts kann es sein das die Privat untergebracht waren? (Ist vielleicht ein RAD Abteilung bekannt bei euch) Kann aber auch sein weil der immer wieder über eine Gaststätte geredet hat. Genaue angaben zur Herstellung hat er weiter leider nicht gemacht nur dass die da Torpedos hergestellt haben. Auch waren die wenn die Frei hatten wohl mit dem Zug nach Frankfurt Oder gefahren „Kann ich mir bei Zwangsarbeiter leider weniger vorstellen“ da gab es wohl ein Kanu Verleih. Dazu Hatten die sich öfter überlegt mit dem Kanu ab zu hauen? Aber denke mir mal das geht gar nicht. Im weitere verlauf war da wohl Kampflinie weil der berichtet von Schutzengraben und unterstände, gibt es hierzu angaben? Die sind auch wohl Unterbeschuss errichtet worden. Der nachlass vom Vater aus der zeit sind nur einige Bilder auch von Fürsterwalde aber auch von Berlin. Ich will aber hier dem Torpedo Treat nicht voll texten aber gehört ein wenig mit dazu dachte ich mir.
lilotuxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 15:56   #39
oliver
MFF Experte für Torpedotechnik
 
Benutzerbild von oliver
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 192
Standard Tiefenapparat

Salve

wie verspochen liefere ich noch die Bilder vom Tiefenapparat nach.

Gruß Oliver

Bild 01 rechts Tiefenapparatbehälter (ganz unten das in Tafel 18 markierte Verbindungsstück zur Steuermaschine) - mitte und links Pendel
Bild 02 Pendel (Interessant sind die unterschiedlich langen Pendelträger - auf dem linken Pendel steht FAT)
Bild 03 Pendel im Tiefenapparatbehälter mit Tiefenmarkenrad
Bild 04 Tiefenplattengehäuse

PS. @ kahmer - der Fisch wird folgen.
@ kahmer und grabenkunst - nochmals Dank für euren Einsatz - ich fühl mich geehrt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tiefenapparat 01.jpg (234.9 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tiefenapparat 02.jpg (218.7 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tiefenapparat 03.jpg (256.6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tiefenapparat 04.jpg (243.4 KB, 31x aufgerufen)

Geändert von oliver (19.02.2013 um 16:35 Uhr)
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 11:45   #40
oliver
MFF Experte für Torpedotechnik
 
Benutzerbild von oliver
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 192
Standard Dank ans MFF

Es waren wilde Wochen mit vielen netten Kontakten, tollen Geschichten, bergeweise neuen Informationen und schönen Exponaten, die wir – nach manch einer zähen Verhandlung - nun unser eigen nennen dürfen. Deswegen ist der Thread etwas zu kurz gekommen. Mein Dank gilt an dieser Stelle dem MFF ohne das es sicherlich nicht möglich gewesen wäre, all diese interessanten und netten Menschen kennengelernt zu haben. Dies hat einen unschätzbaren Wert für uns. Schon deswegen möchte ich euch an unseren Erfolgen teilnehmen lassen und werde in nächster Zeit das eine oder andere neue Exponat kurz vorstellen. Kurz weil lange technische Beschreibungen hier den Rahmen sprengen würden, und kurz weil ein Forenmitglied, welches ich auch im Zuge meiner Veröffentlichungen hier im Forum kennengelernt habe, und ich beschlossen haben, unsere Kräfte und Exponate zu bündeln und ein detailliertes „Kompendium“ über Torpedozünder schreiben wollen, indem die einzelnen Gefechtspistolen bis auf die kleinste Schraube zerlegt, dargestellt und die einzelnen Funktionen explizit erläutert werden sollen.

Geändert von oliver (09.03.2013 um 12:08 Uhr)
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.