Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2014, 21:43   #51
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,809
Standard

Hier ein Gottscho mit Fraktur "G" Abnahme.

Auch benutz bei Böntgen & Sabin Solingen, DEMAG, Hammesfahr Solingen, J.A. Henkels Zwillingswerk, Rich. A. Herder Solingen, August Küpper Solingen, E. Siepmann & Co. Solingen und Odeon Berlin.

Diese Gruppe war im Raum Solingen aktiv... warum gerade Odeon Berlin ist seltsam.

Beka-Rekord ist bekannt mit Fraktur "D".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abnahme Gottcho.jpg (284.9 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 09:25   #52
Koppel
 
Benutzerbild von Koppel
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Mittelfranken/ Gau Fr.
Beiträge: 2,836
Standard s14

warum gerade Odeon Berlin ist seltsam. ....
die Klingen vorher schon in Solingen oder halt beim Hersteller abgenommen! Deswegen gibts da etliche unterschiedliche Abnahmen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC04192.JPG (262.6 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC04193.JPG (256.3 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC04194.JPG (192.1 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC04196.JPG (199.0 KB, 17x aufgerufen)
Koppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 09:42   #53
zimmerit
MFF Experte für Kampfmesser und Grabendolche
 
Benutzerbild von zimmerit
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 953
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
Aus den Unterlagen des Königlich Bayerischen Kriegsarchives geht hervor, dass Bayern bei Gottscho 15.000 und bei Simson & Co. 8000 Seitengewehre 14 bestellt hat.

Simson & Co. ist also auch noch ein weiterer Hersteller.
Hallo Sleepwalker,
hab Dank für deine umfangreichen Ausführungen.

Ein Problem habe ich dabei aber noch: Wenn Simson & Co. S 1914 hergestellt haben soll, dann müsste man doch auch Realstücke von Simson & Co. finden. Die gibt es aber meines Wissens nicht. Weder hab ich jemals eines gesehen noch wurde jemals eines in der Fachliteratur gezeigt - nicht bei R. Franz, nicht bei J. Walter, nicht bei R. Williams und nicht bei I. Jackson - nur bei Carter Vol. II konnte ich nicht nachschauen, weil ich den leider nicht besitze.
Oder soll sich Simson hinter SD oder SM verbergen???

Grüße
zimmerit
__________________
Suche immer Grabendolche, Infanteriemesser42 und Notbajonette.
zimmerit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 13:56   #54
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,809
Standard

Die Bestellung unf Auslieferung mit Preisen usw. ist schriftlich belegt. Es muss sich dahinter eines der unbekannten Kürzel verbergen.

Man findet die ja auch bei den S98/05. Evtl. Gibt es da Gemeinsamkeiten.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 13:57   #55
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,809
Standard

Zitat:
Zitat von Koppel Beitrag anzeigen
warum gerade Odeon Berlin ist seltsam. ....
die Klingen vorher schon in Solingen oder halt beim Hersteller abgenommen! Deswegen gibts da etliche unterschiedliche Abnahmen
Weil das ne Abnahme vom Griffkopf ist... also nach der Endmontage.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 14:42   #56
Koppel
 
Benutzerbild von Koppel
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Mittelfranken/ Gau Fr.
Beiträge: 2,836
Standard Klingenrücken

das bezog sich ja auf die Abnahme am Klingenrücken!
Koppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 14:54   #57
zimmerit
MFF Experte für Kampfmesser und Grabendolche
 
Benutzerbild von zimmerit
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 953
Standard

Hallo,
hier mal noch eine Besonderheit bei einem S 1914 SAMSON WERK:
Eigentlich ist die Angel bei Samson immer in einer aus dem Griffkopf herausgearbeiteten Führung verlötet, was der Konstruktion höhere Stabilität verleiht.
Hier mal ein Beispiel von einem SAMSON, bei dem die Angel nur kurz in den Griffkopf eingesetzt ist, in der Art, wie man es eigentlich nur von Odeon kennt. Der Herstellerstempel SAMSON WERK ist bei diesem Stück nur sehr schwach aber doppelt geschlagen.
Ich hoffe, dass man es trotzdem noch erkennen kann.
Diese Art der Angelbefestigung bei einem SAMSON ist in Jacksons Buch nicht dokumentiert.
Grüße
zimmerit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5620kl.jpg (177.3 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5621kl.jpg (188.0 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5622kl.jpg (197.8 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5629kl.jpg (170.3 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5649kl.jpg (198.8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5626kl.jpg (195.6 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5657kl.jpg (197.5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5661kl.jpg (194.9 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Suche immer Grabendolche, Infanteriemesser42 und Notbajonette.
zimmerit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 17:58   #58
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,809
Standard

In "The Models 98 und 98/05" führt Carter Hersteller auf, welche Seitengewehre produziert haben aber nie per eindeutigem Stempel in Erscheinung getreten sind.

J.E. Bleckmann & Co., Solingen
Carl Grah & Co., Solingen
Jetter & Scheerer, Aesculap-Werke, Tuttlingen
J.P. Knecht & Co., Solingen
Robert Klaas & Co., Solingen-Ohligs
M. & N. Neumann & Co., Berlin
Ernst Siepman & Co., Solingen
Anton Wingen der Jüngere & Co., Solingen
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 18:03   #59
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 11,809
Standard

Zitat:
Zitat von zimmerit Beitrag anzeigen
Hallo,
hier mal noch eine Besonderheit bei einem S 1914 SAMSON WERK:
Eigentlich ist die Angel bei Samson immer in einer aus dem Griffkopf herausgearbeiteten Führung verlötet, was der Konstruktion höhere Stabilität verleiht.
Hier mal ein Beispiel von einem SAMSON, bei dem die Angel nur kurz in den Griffkopf eingesetzt ist, in der Art, wie man es eigentlich nur von Odeon kennt. Der Herstellerstempel SAMSON WERK ist bei diesem Stück nur sehr schwach aber doppelt geschlagen.
Ich hoffe, dass man es trotzdem noch erkennen kann.
Diese Art der Angelbefestigung bei einem SAMSON ist in Jacksons Buch nicht dokumentiert.
Grüße
zimmerit
Das ist eine sehr interessante Entdeckung. Produktion ähnelt so der des S84/98.
Den Herausgeber kannst du mit Bildern anschreiben, falls du das magst. Er ist sehr interessiert an derartigen Infos.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 09:01   #60
junker42
Sammelschwerpunkt DEMAG , nach Carter Nr. 1
 
Benutzerbild von junker42
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 2,703
Standard

Zitat:
Zitat von zimmerit Beitrag anzeigen
Hier mal ein Beispiel von einem SAMSON, bei dem die Angel nur kurz in den Griffkopf eingesetzt ist
Grüße
zimmerit
Hallo zimmerit...
und danke für die Vorstellung dieser seltenen Variante von Samson !

Wenn ich mich nicht täusche, dann gibt es auf der Seite von "sigges" auch ein solches Stück. Wirkt zumindst so auf seinem Bild. Könnte man ja mal anfragen.

Gruß J.K.
junker42 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.