Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Ausländische Militär- und Dienstuhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2012, 17:04   #11
bat-flight
 
Benutzerbild von bat-flight
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 721
Standard

Diese Erklärung scheint es wohl nicht zu sein, da sich daß "F" im Bereich der militärischen Katalogisieung befindet und die Uhr durch die restlichen Gravuren schon in ihrer Art/ Bestimmung charakterisiert ist und es damit vollkommen egal ist, wer sie hergestellt hat, da sie die Regularien, gemäß ihren Kennzeichnung, erfüllt hat.
Genauso gut könnte jemand die Erklärung lieferm, daß das "F" für "Forces" steht und damit der Broad Arrow unterstrichen werden soll...
bat-flight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 14:11   #12
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,822
Standard

Ich halte eine solche Markeriung für möglich, da man bei notwendiger Neubestellung nachvollziehen könnte, ob man die Uhren überhaupt noch aus der gleichen Quelle erhalten kann. Wäre die Uhr z.B. in Jugoslawien gefertigt worden, hätte man ab 1941 keine Ware mehr von dort bekommen können.

Die meisten solcher Buchstaben stehen für Länder des Commonwealth, z.B. ein "C" für Canada. Ab und zu gibt es jedoch auch herstellerbezogene Markierungen, z.B. "B2" für "Birmingham Small Arms". Insofern wäre das "F" in diesem Zusammenhang schlüssig.

http://www.wilkinsonfscollection.com...oad_Arrow.html

http://www.fairbairnsykesfightingkni...on-stamps.html

http://www.enfield-stuff.com/codes_&...ment_marks.htm
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 15:38   #13
bat-flight
 
Benutzerbild von bat-flight
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 721
Standard

Man sollte natürlich Referenzseiten auswählen, welche zum Thema gehören...
Der Unterschied zwischen den gezeigten Seiten, wo Buchstaben im Umfeld des broad arrow gezeigt werden und diesem Zeichen, wo der Buchstabe F in den Pfeil integriert wurde, und zwar auf allen gezeigten Uhren auf den verschiedenen Seiten zu diesem Thema, ist, daß das "F" nicht aus Versehen an den Pfeil herangerutscht ist, sondern es ein eigenständiges Zeichen darstellt und es nicht so einfach zu erklären ist.
Sonst hätten es die Spezialisten für englische Uhren auf den verschiedenen Seiten nicht zu einer bisher ungelösten Gravur erklärt.
bat-flight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 16:05   #14
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,822
Standard

Das die Links keine Uhren zeigen ist mir klar. Das Schema ist aber für alles gekennzeichnete Gerät gleich, darum spielt es keine Rolle ob der Broad Arrow nun auf einem Bajonett oder einem Benzinkanister oder einer Uhr sitzt. Übrigens geht die ausländische Herkunft sonst nirgendwo hervor, denn TP heißt "Temporary Pattern", nicht "Trade Pattern". Die "161" dürfte die Schlüsselnummer der abnehmenden Stelle sein.
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 19:52   #15
bat-flight
 
Benutzerbild von bat-flight
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 721
Standard

Wie gesagt, es sind Deine Annahmen, wie auch beim TP..., es kann keiner nachweisen...
Das mit der 161 klingt interessant, denn dann hätte man gleich 3 verschiedene Abnahmestellen (161, 162, 163) betrieben um annähernd gleiche Uhren zu prüfen, etwas ungewöhnlich...
bat-flight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 11:10   #16
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,822
Standard

Das "Temporary Pattern" kann ich sogar bildlich belegen (Quelle: "Guide to military timepiece markings", PDF, aus dem Netz). Bei der "161" scheidet eine "issue number", also eine fortlaufende Ausgabenummer meiner Meinung nach aus, weil diese regelmäßig wie folgt eingeteilt waren: Art der Uhr(verschlüsselt als Zahl-Buchstabenkombination)/lfd. Nummer. Bleibt eine sogenannte "contract number" übrig, also eine Lotnummer vergleichbar mit denen deutscher Stahlhelme und damit eine genaue Zuordnung zu abnehmender Stelle und Ausführung der Serie. Gegen eine fortlaufende Nummerierung spricht ebenfalls, daß der Stempel mit der Kombination der Ziffern "161" aus einem Stück zu bestehen scheint, also nicht aus Setzziffern oder drei einzelnen Stempeln.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (11.0 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (19.0 KB, 8x aufgerufen)
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 20:00   #17
bat-flight
 
Benutzerbild von bat-flight
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 721
Standard

Wie gesagt, eine Quelle ist VOLLSTÄNDIG und RICHTIG zu zitieren:
"Guide to Military Timepiece Markings"

Quelle: http://german242.com/books/military_...e_markings.pdf

und dort findet man bei:
"GS/TP & G.S.T.P. - General Service Timepiece/ Temporary Pattern..."

In dieser Quelle zeigt sich, daß selbst die Spezialisten für diese Uhren 2 verschiedene Auffassungen vertreten (Temporary Pattern/ Trade Pattern); zu sehen im Punkt "Watches G.S.T.P. or G.S./T.P." (ließ sich leider nicht herauskopieren)

http://www.royalsignals.org.uk/photos/watch.htm

Außerdem hat niemand behauptet, daß es sich um eine "Ausgabenummer" handelt.
bat-flight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 20:29   #18
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,822
Standard

Zitat:
Zitat von bat-flight Beitrag anzeigen
Wie gesagt, eine Quelle ist VOLLSTÄNDIG und RICHTIG zu zitieren:
"Guide to Military Timepiece Markings"

Quelle: http://german242.com/books/military_...e_markings.pdf

und dort findet man bei:
"GS/TP & G.S.T.P. - General Service Timepiece/ Temporary Pattern..."

In dieser Quelle zeigt sich, daß selbst die Spezialisten für diese Uhren 2 verschiedene Auffassungen vertreten (Temporary Pattern/ Trade Pattern); zu sehen im Punkt "Watches G.S.T.P. or G.S./T.P." (ließ sich leider nicht herauskopieren)

http://www.royalsignals.org.uk/photos/watch.htm

Außerdem hat niemand behauptet, daß es sich um eine "Ausgabenummer" handelt.
Wenn schon so pingelig, dann solltest Du auch die Quelle zitieren, aus dem das PDF die Angaben entnommen hat und nicht auf einen Link zu einem Dokument herumreiten, das seinen Weg ins Netz auf sehr fragwürdige Weise gefunden hat und keine Quelle im eigentlichen Sinne ist. Das wäre dann dieses Buch:

http://www.amazon.com/Concise-Guide-...5808815&sr=8-1

Schade, daß offensichtlich kein ernsthaftes Interesse an einer Klärung der Zeichen besteht und lieber auf dies und jenes eingegangen wird als eine stichhhaltige eigene Argumentation zu führen.
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 00:33   #19
bat-flight
 
Benutzerbild von bat-flight
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 721
Standard

Man kann auch sachlich bleiben...
Wie gesagt, wenn Spezialisten, welche sich seit Jahren mit diesem Uhrenbereich befassen, sich nicht einig sind, sollte man nicht von sich annehmen, man hätte die alleinige Wahrheit gefunden und es so darstellen, daß der Nächste dies als Gewißheit aufnimmt und weiter verbreitet.
bat-flight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 15:41   #20
Gefr. Asch
Moderator
 
Benutzerbild von Gefr. Asch
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 12,822
Standard

Zitat:
Zitat von bat-flight Beitrag anzeigen
Man kann auch sachlich bleiben...
Wie gesagt, wenn Spezialisten, welche sich seit Jahren mit diesem Uhrenbereich befassen, sich nicht einig sind, sollte man nicht von sich annehmen, man hätte die alleinige Wahrheit gefunden und es so darstellen, daß der Nächste dies als Gewißheit aufnimmt und weiter verbreitet.
Du solltest dir nochmal ruhig selber durchlesen was Du schreibst. Ich habe eine Theorie zur Diskussion gestellt und nicht behauptet, ich hätte eine universelle Wahrheit gefunden, zumindest lese ich die Worte "könnte", "müßte" usw auf diese Weise. Leider blockst Du jede Diskussion sofort ab und das war es dann auch mit dem Gehalt deiner Aussagen. So kann man keine fachliche Diskussion auf Gegenseitigkeit führen. Wer hier nicht sachlich geblieben ist, mögen die Leser entscheiden. Für mich ist das Thema hiermit beendet.
__________________
-> IG Luftnachrichtentruppe <-

Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster"
Gefr. Asch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.