Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria bis 1918 > Blankwaffen bis 1918

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2018, 18:40   #1
Königsdragoner
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 1,046
Standard Grabendolch, Pack & Söhne

Hallo,

was haltet ihr von diesen Grabendolch?

Hersteller soll Pack & Söhne sein.

Die Trageschlaufe will mir nicht so recht gefallen....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg s-l1600 (1).jpg (265.1 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg s-l1600 (2).jpg (288.7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg s-l1600 (3).jpg (292.5 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg s-l1600.jpg (292.3 KB, 30x aufgerufen)
Königsdragoner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 19:30   #2
junker42
Sammelschwerpunkt DEMAG , nach Carter Nr. 1
 
Benutzerbild von junker42
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 2,777
Standard

Zitat:
Zitat von Königsdragoner Beitrag anzeigen

Die Trageschlaufe will mir nicht so recht gefallen....
Was stört dich ?

Gruß J.K.
junker42 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 20:09   #3
Königsdragoner
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 1,046
Standard

Hallo,

die beiden unterschiedlichen Lederarten und der Längsschlitz in der Trageschlaufe.

Ist das bei dem Model üblich?

Beste Grüße
C.
Königsdragoner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 20:13   #4
junker42
Sammelschwerpunkt DEMAG , nach Carter Nr. 1
 
Benutzerbild von junker42
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Vogtland
Beiträge: 2,777
Standard

Zitat:
Zitat von Königsdragoner Beitrag anzeigen
Hallo,

die beiden unterschiedlichen Lederarten und der Längsschlitz in der Trageschlaufe.

Ist das bei dem Model üblich?

Beste Grüße
C.
Der Längsschlitz kommt bei den Scheiden zu privat beschafften Grabendolchen häufig vor. Auch zwei verwendete Lederarten sind nicht ungewöhnlich.

Gruß J.K.
junker42 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 20:46   #5
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,165
Standard

Zitat:
Zitat von junker42 Beitrag anzeigen
Was stört dich ?
...
Wollt´ ich Dich auch grad´ fragen.

Der "Längsschlitz" an der Koppeltrageschlaufe dient zum Einknöpfen der Scheide / des Messer´s, in den Revers eines Mantel´s, oder, einer Feldbluse an der Knopfleiste.

Schöner Armeedolch, welcher von Zivilisten, als auch von Soldaten, "privat" beschafft werden konnte.
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 16:47   #6
Königsdragoner
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 1,046
Standard

Gut, bin überzeugt...

Werde nun versuchen, das gute Stück zu erwerben.

Euch beiden vielen Dank für die Hilfe!!!!

Beste Grüße
C.
Königsdragoner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 00:24   #7
Sleepwalker
MFF Experte für Bajonette
 
Benutzerbild von Sleepwalker
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 12,451
Standard

Ja... diese Dolche gehören nicht automatisch in fie Zeit des Ersten Weltkrieges. Die wurden bis in die 1930'iger Jahre hergestellt und verkauft. Zu dem Abnehmerkreis gehörten auch Polizeiangehörige.
__________________
Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
- Und ich bin kein Verkaufsberater -
Sleepwalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 17:46   #8
reibert
MFF Datenbank Moderator
 
Benutzerbild von reibert
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10,165
Standard

Zitat:
Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
... Zu dem Abnehmerkreis gehörten auch Polizeiangehörige.
Schöne Bilder dazu in diesem Beitrag:
https://www.militaria-fundforum.de/s...ght=Armeedolch

https://www.militaria-fundforum.de/s...epublik&page=2

Wenn man in der Suchfunktion den Begriff Armeedolch eingibt, dann findet man diverse Beiträge zu solcherart Dolchmesser´n.
__________________
Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

Geändert von reibert (13.10.2018 um 17:48 Uhr)
reibert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.