Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Literatur

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2006, 22:52   #41
Arsanica
 
Benutzerbild von Arsanica
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 233
Standard

Lese zur zeit das buch "in stahlgewittern"...indirekter tipp von ROTTI...
Super Buch !!!
Arsanica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 07:41   #42
Frontalschaden
Moderator
 
Benutzerbild von Frontalschaden
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Wanderer zwischen beiden Welten
Beiträge: 8,223
Standard

Zitat:
Original von Arsanica
Lese zur zeit das buch "in stahlgewittern"...indirekter tipp von ROTTI...
Super Buch !!!
In diesem Zusammenhang empfehle ich:

Der Kampf als inneres Erlebnis von Ernst Jünger.

Eine Art Psychoanalyse zum Kampf. Absolut genial !!!!!

Weiterhin sind in diesem Zusammenhang folgende Jünger Werke zu nennen:

Das Wäldchen 125 (Wenn möglich 1.-5. Auflage, da alle späteren stark gekürzt sind)

Sturm

Und natürlich alle anderen Jünger Werke ebenfalls.


MfG Fronti

P.S.: In Stahlgewittern kann man immer lesen. Lese es auch gerade zum 5. oder 6. mal.
__________________
Suche: (Kauf/Tausch)

Klick => eMail


+ Urkunden Artillerie Regiment 1 + Artillerie Regiment 171
+ Urkunden der 71. Infanterie Division.
+ Zweibein Granatwerfer 34 oder 34/1 (auch BoFu)
+ Schulterklappenauflagen JS (Infanterieschule)
+ Alles von/über Tscherkassy
+ Alles zu westfälisches Jäger Bataillon Nr. 7
Frontalschaden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 18:10   #43
Regin
 
Benutzerbild von Regin
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 54
Standard

@ Bölverk:

Ich habe auch schon einiges von Herbert Volck gelesen.
Insbesondere auch seinen Roman "Rebellen um Ehre".
Hast Du nicht auch ab und an beim Lesen das Gefühl gehabt, er stelle sich zwischen den Zeilen zu sehr in den Vordergrund ?
Er, der nach seinen Bekundungen das erste deutsche Freikorps nach dem Krieg begründet haben will: Freikorps Lüneburg-Volck.
Nachweisen konnte uns das bisher jedoch niemand.

Und sein Buch "Mein Leben für Deutschland".
Wie er sich da ergeht in den Beschreibungen, wie sie als Jungen von ihrem Vater ordentlich gezüchtigt worden sind, mit Koppel auf den blanken Hintern, ja, das hat harte Kerle aus ihnen gemacht....
Männer, die gehorchen gelernt hatte und eiserne Disziplin halten konnten...dadurch hat Herbert Volck dann ja auch Deutschland retten geholfen.... na, ich weiß nicht.
Bischen dick aufgetragen alles.
Lies das Buch zuende und wenn Du magst, schreibe mal, wie es Dir gefallen hat.
Regin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 20:58   #44
bölverk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist beim Buch die Wölfe nicht anders der gleiche Schreibstiel .Die anderen beiden hab ich noch nicht gelesen bei Rebellen um Ehre hab ich nur etwas reingelesen hab ja auch gerade was anderes zur Hand.


Gruß Andre´
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2006, 21:08   #45
Onkelz
 
Benutzerbild von Onkelz
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: 1/111
Beiträge: 2,989
Standard

Ich les z.Z. "Mölders und seine Männer"
Das Buch kann ich nur empfehlen das ich echt klasse geschrieben für die Zeit
__________________
Verkäufe nur unter Beachtung der §§ 86 und 86a StGB
Meine Preise sind in aller Regel immer verhandelbar!

Mail für nicht-Supporter I R 111 ( ä t ) gm x . d e
Onkelz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2006, 18:33   #46
Andreas1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Servus, bin neu hier.

Wolfgang Falck "Falkenjahre"
Kurt Braatz "Gott oder ein Flugzeug"
Julius Meimberg "Feindberührung"
Günther Rall "Mein Flugbuch"

siehe unter www.neunundzwanzigsechs.de

desweiteren:

Roland Kaltenegger: "Krieg am Eismeer"
"Gebrigsjäger im Kaukasus"
"Die Stammdivision der deutschen Gebirgstruppe"

Wilhelm Tieke: "Tragödie um die Treue"
"Im Feuerstrum der letzten Kriegsjahre"

Gruß,

Andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2006, 21:06   #47
gustav73
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Nordmark
Beiträge: 81
Standard

@Andreas1984

Die liest Du aber hoffentlich nicht alle gleichzeitig

Gruß Gustav

P.S. Willkommen im Forum
__________________
[CENTER][color=red]Wenn ein Land seine eigenen Denkmäler verschmäht und verrotten lässt und fremde dafür aufbaut, liegt es im Sterben![/color]
[SIZE="1"][/SIZE][/CENTER]
gustav73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2006, 23:00   #48
Arsanica
 
Benutzerbild von Arsanica
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 233
Standard

kann ruhig noch aktualisiert werden :O
Arsanica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2006, 23:07   #49
Graf Spee
 
Benutzerbild von Graf Spee
 
Registriert seit: 24.08.2004
Ort: Gau Saar-Pfalz
Beiträge: 160
Standard

Meine Lektüre für die nächste Zeit

Michaelis/Die SS Sturmbrigade Dirlewanger
Kurowski/Panzertechnik 1939-1945
Perrigault/Meister 17.SS Götz von Berlichingen Band 1 und 2


Gruß
Graf Spee
__________________
Ich rüste Euch aus.....

http://www.europemilitaria.net
Graf Spee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2006, 00:25   #50
ziethenhusar
 
Benutzerbild von ziethenhusar
 
Registriert seit: 20.11.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 10
Standard

"Bücher sind kein geringer Teil des Glückes! Die Literatur wird meine letzte große Leidenschaft sein!" So formulierte es einst Friderich d. Große!! Auch ich gehöre zu den Leuten, welche keinen Flohmarkt verlassen ohne nicht ein Buch gekauft zu haben. Um nur einige zu nennen: Rommel, Infanterie greift an
Krieg ohne Hass (aus seinem Nachlass)
Mannstein, Verlorene Siege
Westphal, Heer in Fesseln
D. Bradley, GenOb. Heinz Guderian
H. Schröter, Geheime Reichssache 330
H. Dibold, Arzt in Stalingrad
v. Schramm, Aufstand der Generale
Oblt. Momm, Mit dt. Reitern in zwei Weltteilen
P. Gosztony, Hitlers fremde Heere
E. Kern, Pannwitz und seine Kosaken
E. Jünger, In Stahlgewittern
E. Dwinger, sämtl. Werke
Brennecke, Kreuzerkrieg in zwei Ozeanen
Haie im Paradies
F. Thiess, Tsushima
Hzg. Viktoria Luise, Ein Leben als Tochter d. Kaisers
Im Glanz der Krone
Bilder der Kaiserzeit
Montgomery, From Alamein to the River Sangro
__________________
Bei Torgau, Tag der Ehre,
Ritt selbst der Fritz nach Haus;
Doch Zieten sprach:" Ich kehre
Erst noch mein Schlachtfeld aus."
(Torgau,03.Nov.1760)
ziethenhusar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.